Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2014 angezeigt.

Will Arnett about "Wetten Dass...?"

Yes, i would like to leave the stage. Ging mir als Zuschauer auch so.

CD des Monats: MEGAHERZ - Zombieland

Bild
Es gilt, dem deutschen Tiefgesang- und Stumpfriff-Gewerbe Trost zu spenden. Denn eigentlich kann man in diesem Bereich nur alles falsch machen. Zu jeder Veröffentlichung werfen sich Millionen Kritiker Ärztekittel über, kramen die Kladde heraus und schütteln sachte, aber bestimmt mit einem unterdrückten Unbehagen den Kopf, weil wieder einmal alle Symptome für eine schlimme Krankheit zusammengekommen sind. Als Patient heute im Untersuchungszimmer: Megaherz.

Akuter Frischsoundmangel
"Fanatisch" klingt schwer nach Rammstein, "Roter Mond" erinnert mich an Paradise Lost zur "One Second"-Phase, "Gegen den Wind" hätten Wolfsheim anno dazumal nicht schöner heulen können und das Riff des Titelsongs habe ich auch schon irgendwo vernommen. Aber: Rammstein fackeln derzeit ja nur noch zuhause und privat, nach gegenwärtigem Stand wird auch 2015 nichts Frisches von den Berlinern kommen. Paradise Lost streifen wieder tief durchs keyboardlose Gothicgestrüpp und W…

IniRadio #317: Axel Rudi Pell - Magic

In den letzten Tagen habe ich meinen CD-Schrank aufgeräumt und ein paar Silberlinge verkauft. Wobei die bekannten Namen nur dermaßen geringe Centbeträge einbringen, dass man sie doch weiterhin in der Sammlung behält. Aber für die Werke vom Axel, vom Rudi und vom Pell gibt es noch gut Asche. Deshalb kommt hier jetzt "Magic" aus dem '97er Album desselben Namens. Mit Jeff, dem Scott, dem Soto am Mikro.

Ich muss mir jetzt wirklich auch mal einen schicken zweiten Vornamen ausdenken.
Mikael Trevor Inishmore. 

Neo Magazin, heute Abend, 22:20 Uhr, zdf neo

Pflichtguck!


Support Rocket Beans

Ich mag die Typen einfach. Deshalb: hier flott hinsurfen, auf den "Supporte uns"-Button klicken und schön was da lassen. Gleicht auch das Karma für das ganze Umsonstpornogesurfe aus. Denn wie steht schon irgendwo in einem weisen Buch:
Juckt es dir öfter in den Lenden
Willst dich mit Schweinkram gar belohnen
Vergesse nie danach zu spenden
Zum Wohle der Raketenbohnen Habe ich mir sagen lassen.

Ich hatte auf eine spektakulär wirkende Salbe gehofft

Da geht man mal zum Hausarzt, erwartet eine umfassende Analyse seines Leidens und dann entspinnt sich folgender Dialog:

Ich: (auf einen kleinen Knubbel knapp oberhalb meines Kinns zeigend)
"Herr Doktor, was hab ich da?"
Doc: (zieht Plastikhandschuhe an, startet Mini-Taschenlampe, leuchtet herum)
"Mmmh, weiß ich nicht. Dürfte aber gutartig sein. Ich würd's rausschneiden lassen."
Ich: "Örks."
Doc: "Geht schnell, dann eine Histologie machen lassen und wir wissen Bescheid."
Ich: (seufzend) "Ich hatte auf eine spektakulär wirkende Salbe gehofft."
Doc: (lachend) "Nee, das hilft nix. Schönen Tag noch!"

Ärzte leben halt in einer Welt, in der ich nicht zuhause bin. Einer Welt, in der Menschen fröhlich lachend in Skalpelle springen, sich tagelang den Körper vor Vorfreude rasieren und eincremen, damit das Messer besser durchgeht. Wo man abends begeistert in geselliger Runde im Schein einer OP-Lampe mit den neusten Datenblättern von M…

IniRadio #316: Distant Cousins - Are You Ready (On Your Own)

Ach, diese fluffigen Akustiksongs im Stil von Mumford & Sons Of Monsters And Men kriegen mich doch immer wieder. Jetzt noch die Höhenangst überwinden und man kann das folgende Lyric-Video richtig genießen.


Seriencheck (76)

Bild
Nach einer Pause im September hier nun die ersten Bewertungen im neuen Serienjahr. Einige Trends: Damon Lindelof schlägt seinen ex-LOST-Mitstreiter Carlton Cuse, bei den neuen Shows lasse ich doch einiges mangels Interesses außen vor und The Big Bang Theory... oje. Plus: Endlich ein paar Zeilen zu zwei spät gesehenen TV-Serien.

THE LEFTOVERS (SEASON 1)


Überraschung! Am Ende der ersten Staffel sind noch viele, viele Geheimnisse offen. Aber das nehme ich den Verantwortlichen Lindelof und Perrotta gar nicht übel. Denn die Stärke der Show liegt woander: Sie schafft es, den Zuschauer immer wieder in diese seltsame Welt nach dem unfreiwilligen Exodus von 2% der Weltbevölkerung hineinzuziehen. Mit Figuren, die leiden; Situationen, die einen fragend zurücklassen; Ereignissen, bei denen man nur noch bass erstaunt zusehen kann. Und emotionalen Momenten, die einem wie bei LOST Schauer über den Rücken laufen lassen. Vor allem Momente der Episode "The Garveys At Their Best" hat mich hie…

Knapp

Interessante Beobachtung: Lebensmüde Frauen bleiben sitzen, lebensmüde Männer hingegen rennen.

Der Tatortreiniger, heute Abend ab 20:15 Uhr, ndr.de (online)

Frohen Feiertag und so. Diesmal mit einem Tipp ohne Pay-TV (grmbl). Drei neue Folgen des Tatortreinigers streamt der NDR ab heute Abend um 20:15 Uhr. Ende der Durchsage. Schönen Tag noch.

Quelle: Webseite des Norddeutschen Rundfunks

Martin Sonneborn: Fragen an Oettinger

Dafür habe ich ihm bei der letzten Europawahl meine Stimme gegeben.