Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2008 angezeigt.

Halloween-Maske und Horrorfilm des Jahres

Bild
Bush III. -
Horror ist am schlimmsten, wenn er in realer Gestalt daherkommt.



via

Nach dem Schock ein entspannendes Bild eines künstlerisch wertvoll gestalteten Kürbisses:



via

Woanderswo Weisheiten (II)

Eine bedenkliche Entwicklung wirft sich meinen Augen beim Abruf meiner Feedburner-Feedstatistiken entgegen: jeder Tag ohne Posting scheint die Anzahl meiner Abonnenten zu erhöhen. Mein daraufhin ausgetüftelter genialer Plan bestand eigentlich darin, dass ich so lange gar nichts mehr schreibe, bis mich jeder kennt. Dummerweise hat mir dieser Beitrag gerade einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Verdammt!

Schnell drei sinnlose, alte Woanderswo Weisheiten eingestreut:
[zum Thema Sommer-Überraschungseier]

Wo wir gerade bei Eiern sind: die neuen Überraschungseier für den Sommer sind ja nun wirklich voll und ganz uncool. Da haben die bei Ferrero endlich auf den Klimawandel reagiert und festgestellt, dass sich die Standardproduktreihe in der Hitze in einen formidablen Schmodderhaufen verwandelt. Aber die Alternative ist ja mal gar nicht durchdacht. Zwei Hälften, in einer die Überraschung (und ich habe immer noch keine(!) einzige(!)Shrek 3-Figur), in der anderen das Desaster für jeden Schokolad…

IniRadio #39: Iron Maiden - 22, Acacia Avenue

Aus dem nach arg subjektiver Meinung des Autors besten Heavy Metal-Albums aller Zeiten: die eisernen Jungfrauen mit ihrer Ode an die Akazienallee Nr. 22. Noch heute gebe ich diese Adresse gerne in Datenschnüfflerformulare ein.

Das erweckt zudem Erinnerungen an den Dialog mit meinem Sportlehrer, der gleichzeitig auch Englischlehrer war. Der Song war nämlich damals mein Beitrag zur musikalischen Beschallung des Ausdauertraininglaufs und nötigte den Mann zu der Andeutung, ob ich denn auch wisse, wovon der Text handele.

"Ein Rotlichtmilieu-Drama im Großbritannien der frühen 80er Jahre mit wechselnder Erzählperspektive und angedeutetem Happy End, Herr Müller" war meine Antwort.

Nie wieder stellte der Mann meine Musikauswahl in Frage.

Musikvideoalarm!!!

Zuhülf! Diese Webseite ertrinkt langsam in Videos - aber wenn MTV sein Musikvideoarchiv öffnet und ich mir endlich meine Favoriten herauspicken und hier einbinden kann, muss ich das einfach tun. Schon alleine als Ausgleich für die vielen Minuten, die ich auf den Sender geswitcht habe und musikalisch/optisch beleidigt wurde...

Aus der Abteilung Musikvideos, die ich cool finde, aber bisher nirgendwo in gescheiter Qualität auftreiben konnte:

George Thorogood - Get A Haircut


George Thorogood |MTV Music

IniClassics: Der Schrank ist im Prinzip offen

Extra3 mit schockierendem Enthüllungsjournalismus, den man sich noch nach Jahren ehrfürchtig anschauen kann:

Zustimmung

Englischverarbeitende Großhirne aufgepasst!
Was macht dieser weißhaarige Onkel bei einer Wahlkampfveranstaltung in West Pennsylvania falsch?

a) für einen Politiker viel zu nachvollziehbarer Satzbau
b) schlechtes Palin-Double rechts
c) eingeschaltetes Mikrofon
d) fehlender Angriff auf das gottlose Ost-, Süd- und Nordpennsylvania

Rob Thomas - Not Just A Woman

Diesen Song scheint es nur auf überteuerten Importversionen des (in meinem Besitz befindlichen) Albums "Something To Be" bzw. der EP "Something More" zu geben. Weil ich ihn daher nicht kaufen werde, stelle ich eben die YouTube-Standbild-Version hier rein und höre ihn mir das Wochenende über so lange an, bis er mir zu den Ohren raus kommt.

Wieder ein Problem gelöst und Geld gespart...

IniRadio #38: John Waite - Thinking About You

Eine der mich drängendsten Fragen ist die, warum ich eigentlich John "IAintMissingYou" Waite gerne höre. Warum ich überhaupt anders als der Rest der musikhörenden Weltbevölkerung weitere Lieder außer "Missing You" von ihm kenne. Vielleicht weil es Spaß macht, nach einer zünftigen Runde Krachmetal dem immer irgendwie jammernd klingenden John zu lauschen, wie er über zerbrochene Liebesbeziehungen singt.


The Hoff in Pain

Hasselhoff und Schmerz - zwei Begriffe, die erstaunlich lange gebraucht haben, um zueinander zu finden.
Und der Soundtrack ist hofftastisch!*
PS3, ich komme!**
Aber nicht wegen Little Big Planet, sondern dem hier:***


Find more videos like this on David Hasselhoff Social Network

* Ironie
** rigorose Übertreibung infolge Hasselhoff-Reizüberflutung
*** Litte Big Planet ist vielleicht doch besser

CD des Monats: AC/DC - Black Ice

Bild
Als ich vor gefühlten Dekaden während meiner Ausbildung als Sitzungsvertreter der Staatsanwaltschaft das Plädoyer halten durfte, war mein Lieblingssatz dieser:

"Hohes Gericht, ich kann mich angesichts der Beweislage kurz fassen".

In dem Sinne: AC/DC haben nach 8 Jahren eine neue CD rausgebracht. In ihrer bisherigen Karriere hat sich die Band musikalisch rein gar nichts zu schulden kommen lassen, sondern immer feinen, knochentrockenen Hard Rock mit Blueselementen gespielt. So ebenfalls im zu verhandelnden Fall. Auch wenn die Jungspunde von Airbourne einen Zacken schneller rocken können, sollte man das den Herren Johnson, Williams, Rudd und den Brüdern Young nicht zur Last legen.

Nach Würdigung aller relevanten Beweismittel kommt die Staatsanwaltschaft zu der Einsicht, dass die Verurteilung zu einem Monat CD-Empfehlung in diesem Blog schuldangemessen ist. Angesichts der poppigen Hullatrullafröhlichkeit der Rhythmusfraktion in dem Song "Anything Goes" bitte ich das Geri…

Nageln im wahrsten Sinne des Wortes

Nach dem SafeForWorkPorn-Meisterwerk von DIESEL nun ein weiteres Epos namens
PG PORN: For people who love everything about porn...except the sex.

Das war jetzt dreimal Porn in einem Satz.
Dazu noch in drei verschiedenen Schreibweisen.
Schnell den Hitcounter im Auge behalten...

Nailing Your Wife | Girls | SPIKE.com

IniRadio #37: Ben Folds feat. Regina Spektor - You Don't Know Me

In an exclusive interview with Dr. Horrible producer Michael Boretz we hear that, “The DVD and CD should be available for pre-order in the near future and hopefully will be shipping before Christmas.”
(aus Dr. Horrible's Sing Along Blog)

Diesen Song des Pianorockers Ben Folds wird man auf dem Dr. Horrible-Soundtrack zwar nicht finden. Gepasst hätte er aber.

Fernsehtipp: Pushing Daisies

Bild
Pushing Daisies, eine meiner Lieblingsserien der vergangenen US-TV-Saison (Inhaltsbeschreibung siehe Link) läuft heute Abend um 21:15 Uhr auf Pro7 unter dem Titel... Pushing Daisies.

Seltsam. Keine deutsche Übersetzung ("Gänseblümchendrücken"), nicht mal ein schnieke nachgeschickter Erklärungsslogan ("Tot? Der Kuchenbäcker ermittelt!").

Die Show selbst ist einfach bezaubernd.
Wahnsinnig bunt.
Köstlich seltsam.
Und mit vielen garantierten "Ooohs", "Aaahs" und "Ochgottchens".

Ich behaupte: Wer weder Digby noch "Chuck" noch Ned goldig findet, ist ein herzloses Stück Felsen. Leider scheinen die Amis sich bei der aktuell laufenden 2. Staffel dem Qualitätsbewusstsein des deutschen Durchschnittszuschauers anzupassen und nicht mehr einzuschalten.

Da bleibt mir nur ganz festes Gänseblümchendrücken, dass sich das noch ändert.

IniPhone

Bild
Mobilfunkmäßig befinde ich mich bekannterweise seit Jahren konstant auf Steinzeit 1.0-Niveau. Wenn es aber jemals einen Grund gab, sich dieses iPhone von der Apfelfirma zu kaufen, dann doch den hier:

Ich sehe schon die nächste iPhone-Featureliste vor meinem geistigen Auge:
more colors!more fun!!
more revolution!!!exclusively designed web icon for your favorite weird blog!!!!created by that guy who never answers his mobile phone because he usually leaves it in his car!!!!!
mit Dank an Mathias für den Screenshot

Schleimarchitektur

Bild
Ich persönlich hatte selbst als Kind ja nie das Verlangen, aus frisch gezogenem Popel Brücken oder Türme zu bauen. Die Jungs von 2D Boy, einer kleinen Softwareschmiede, hingegen anscheinend schon. Wie sonst hätten sie wohl auf die Idee zu "World of Goo" kommen können, als nach exzessiver Nasenhöhlenbohrung und Ergebnisbegutachtung ein fröhliches "Da müsste man mehr draus machen können!" auszurufen?

Das Spielprinzip ist simpel, aber süchtigmachend. Aus Schleimkugeln baut man sich einen Weg zum Ausgang in Form eines Rohres. Wabbrigkeit, Trägheit und Konsistenz werden physikalisch korrekt dargestellt, soweit ich das als Popelbau-Laie beurteilen kann. Im späteren Verlauf kommen Hilfsmittel wie Ballons, hitzeleitende, beliebig oft wiederverwendbare oder besonders zähflüssige Kugeln hinzu.

Ich habe gestern Abend gut 2 1/2 Stunden als Schleimarchitekt zugebracht und wusste nicht, wo die Zeit hingeflogen war. "World of Goo" verfällst auch du für 20 $ als PC-Vollver…

Lucky

Aus der nicht enden wollenden Rubrik "Filme zum Staunen, nicht ganz auszuschließenden Fakes und mit unerträglicher Hintergrundmusik":

Erfahrene Anleger wissen,...

...dass man so manchem Aktienhändler wegen der Finanzkrise gerne einen Papierpimmel auf den Rücken kleben würde. An der Börse ist das nicht anders. Pissmorgen.

IniRadio #36: Shadow King - Russia

"Moskau, Moskau,
Wirf die Gläser an die Wand
Russland ist ein schönes Land
Ho Ho Ho Ho Ho - Hey"
(Dschinghis K.)"I can see Russia from my house"
(Tina Fey-Palin)"GAZPROM - makes me wanna come"
(G. Schröder)
Mehr Zitate fallen mir zu Russland gerade nicht ein.
Das letzte habe ich sogar eben erfinden müssen.
Schnell die Musik starten, bevor es jemand merkt.


Woanderswo Weisheiten (I)

Keine Aliens.
Ich bin enttäuscht und habe jetzt nichts vorbereitet.
Deshalb aus purer Verlegenheit eine neue Rubrik mit kurzen, stellenweise wunderbar aus dem Zusammenhang gerissenen Texten, die ich an anderer Stelle als in diesem Blog verzapft habe.

[zum Thema "Das perfekte Dinner" auf VOX]

Und nein, beim perfekten Dinner würdest du mich nie sehen. Ich finde das peinlich, wie die alle zusammensitzen und fröhlich sind, aber wehe, es geht dann an die Wertung. Kaum sind sie allein und die Kamera an, kriecht bei allen der Mäkelnazi hervor:

"Also das Essen war ja ganz gut, aber mir fehlte es einfach am Ambiente" - sowas habe ich tatsächlich mal in der Sendung gehört.

"DANN BRING DIR DOCH EIN TÖPFCHEN KRESSE MIT, HÄNG ES DIR UM DEN HALS UND MAL DIE TAPETE MIT FINGERFARBEN AN, DU BLÖDE KUH" habe ich den Fernseher angeschrien. Vielleicht hab ich einfach zuviel Respekt und Anstand vor Leuten, die sich die Mühe machen und mich bekochen. Okay, ich esse auch so ziemlich …

Die unglaubliche Tat des Tages

Bild
Bevor morgen Aliens von der Föderation des Lichts auf der Erde landen und mir meinen hochverdienten Moment des Triumphs madig machen, schiebe ich noch heute folgende Glanzleistung meinerseits ein:

Ich habe für exakt 70,00 Euro eingekauft:


Kassiererin und anwesende Zeugen waren begeistert bzw. murmelten anerkennend. Auf meine Nachfrage wurde mir versichert, dass ich weder etwas gewonnen habe noch ins Fernsehen komme.

Wer mir spontan sagen kann, was ein Pu.P Weltmeisterbr für 0,95 Euro ist, den rette ich persönlich vor der nächsten außerirdischen Invasion.

P.S.:
ja, die Ritter Rum Knusperdingens mussten wieder sein.ich esse wirklich gerne Spinat. Kein Witz!wahrscheinlich bin ich der einzige Mensch, der Mini-Milch-Zwieback kauft. Aber den mit Apfelgeschmack gibt es ja nirgends mehr.Tomatensaft als Abschluss ist doch wirklich würdig verschroben. Da bin ich stolz drauf.

IniRadio #35: Accept - Fast As A Shark

Liebe Kinder,

lasst euch nichts von den Onkeln Hugo Egon und Oliver einreden, wenn sie wieder die erfolgreichsten Hits in unsinnigen Kategorien und gemessen an Singleverkäufen (ha ha) präsentieren. Die Scorpions waren nicht die einzige deutsche Rockband in den 80ern mit Erfolgen im Ausland.

Es gab auch Accept. Und die waren eigentlich immer geiler.
Schon 1982. Vor allem dieses Intro:


WTF? BOOM! LOL

Vizepräsidenten-TV-Debatten ohne Ton und mit alternativen Untertiteln zu gucken kann sehr interessante Erkenntnisse zu Tage fördern

Mein letztes HD-Schnäppchen

Bild
- 153 Minuten Laufzeit
- Interaktive Features: Picture in Picture (Storyboard und Drehbuch laufen parallel zum Film)
- Persönliche Bookmarks und Fotogalerien
- Quiz Mode (über 70 Fragen zum Film!)
- Spy Mode (alle Filmfehler nachvollziehbar dokumentiert!)
- Inside T2 mode
- Integrierte dynamicHD Online-Funktionalität mit Zugriff auf mehr Features
- Making ofs
- Zwei Audiokommentare (1. Cast und Crew, 2. Regisseur James Cameron und Drehbuchautor William Wisher)
- Deleted scenes
- Hidden Features

bei amazon.de kurzzeitig für 9,97 Euro.

Deshalb mag ich... THE BIG BANG THEORY

Die Übergeeks spielen mit Maisstärke (cornstarch).
Freaky'n'funny.

IniRadio #34: George Thorogood & The Destroyers - Johnny B. Goode (live)

Kaltes Wetter draußen, erdige Musik drinnen.
George Thorogood und seine Destroyers kommen da immer gut, vor allem live.
Und ich ärgere mich weiter darüber, dass diese Version des Chuck Berry-Klassikers ausgeblendet werden musste, weil der Platz auf der CD ausging.



Talentmix

Gestern im Halbschlaf bei Wetten Dass...? mitbekommen, dass bei RTL nun Supertalente gesucht werden. Nichtsingenkönnen reicht also schon nicht mehr, um für Wochen halb-berühmt zu werden. Harte Zeiten im Showbusiness.

Natürlich ist es mir wegen der Mitwirkung von Dieter Bohlen ein Herzensanliegen, dass sich das Ganze möglichst wenige Menschen anschauen. Deshalb als Ersatzdroge 4 Minuten nochwas divers talentierte Menschen zu poptitanwürdigem Soundtrack:



Wenn die Show also läuft (ich hab mir wirklich nicht gemerkt, wann) und der Drang zu groß wird, sich selbige doch ansehen zu müssen, flugs an den Rechner hecheln und sich den Clip reinziehen. Bei Bedarf nochmal. Und nochmal.

Moderne Kunst II

Bild
Man kann als Kunstfreund einfach nicht genug davon bekommen.
Mit seinem Reliefwerk "Unentschieden gegen kik" vermag der Künstler H.H. Zweizufünf trotz des Nichtabrückenwollens von seinem ursprünglichen Motiv erneut die Fachwelt zu begeistern. Besonders erwähnenswert das gefühlvoll in die Komposition positionierte folkloristische Element, die Erweiterung des Figurenkreises und die wunderbar ins Bild gesetzte aufkommende Distanzierung der beiden Protagonisten.
Es scheint, als stünde hinter dieser künstlerischen Kraft ein größerer Plan, deren weiterer Enthüllung wir gespannt entgegenharren dürfen.


(zur vollen Wirkungsentfaltung bitte anklicken)

Seriencheck (XIX)

Bild
Es geht weiter.
Diesmal nur Startschuss-Checks, inklusive eines richtig unerwarteten Comebacks.

The Office (S5E01)

Als offizieller The Office-Fanboy kann man von mir natürlich keine objektive Bewertung dieser Show erwarten. Allein die Tatsache, dass Scott, Schrute & Co. wieder chaotische Büroatmosphäre verbreiten, reicht bereits für sanfte Euphorie. Witzige Story, zwei interessant inszenierte Wiedersehen, was fürs Herz - da hefte ich zufrieden den Dunder Mifflin-Papierbogen ab. Zwei kleine Makel muss ich aber doch erwähnen: die neue Personalchefin ist noch ein wenig blass und Andy Bernard nervt weiterhin. Wenn die Macher meinen Geschmack richtig einschätzen, hetzen sie bald Dwight auf ihn.

My Name Is Earl (S4E01-S4E02)

Earl geht es besser, danke der Nachfrage. Es geht ihm sogar richtig gut. Nach einer vollkommen verkorksten 3. Staffel, in der nicht nur Earl zeitweise im Koma lag, konzentrieren sich die Produzenten endlich wieder auf die Trademarks der Show - Liste durchsehen, seltsame…

Computer aus, Schere raus

Bild
Ein schönes Motto für den anstehenden Feiertag.
Und so geht es:
Donnerstags auf cubeecraft.com gehen,
Vorlage auf schön dickem Papier ausdrucken,
Freitags dann ausschneiden
Feststellen, dass man seit der letzten Kunststunde in der Schule immer noch nicht gerade schneiden kannSchlitze reinpfriemelnFaltenFeststellen, dass man seit der letzten Kunststunde in der Schule immer noch nicht gerade falten kann,Kinderüberraschungseier-Gedöns aus dem Regal und schicke Papierfiguren reinstellen
Meine Lieblinge: