Posts

Es werden Posts vom Februar, 2011 angezeigt.

CDs des Monats: BRIGHT EYES - The People's Key / PARADISE LOST - Faith Divides Us, Death Unites Us

Bild
Auf dem Cover brennt das Feuer und innendrin auch die Seele von Conor Oberst. Jedenfalls mehr als sonst, denn der introvertierte Sänger/Songschreiber ist üblicherweise tonal eher für zitterndes Ausglimmen zuständig. Nach "I'm Wide Awake, It's Morning" und "Digital Ash In A Digital Urn" schlägt Bright Eyes mit "The People's Key" wieder exakt in die Kerbe, die meinen musikalischen Nerv trifft. Nicht zu sperrig, direkt ohne Umwege ins Bauchgefühl hinein, hypnotisierend schön.
Nach knapp 2 1/2-minütigem Intro mit pseudowissenschaftlich-esoterischem Geblubbere eines verwirrt klingenden Mannes rollt "Firewall" an, ein zunächst spärlich arrangierter, runtergebrochener, schleppender Track mit coolem Timbre, der sich zum Ende hin auswächst. "Shell Games" ist ein echter Ohrwurm mit original dramatischem 80er-AOR-Riff und 80er-Synthies. Richtig in die Vollen geht der Start von "Jejune Stars", bei dem Conor mit seiner unverw…

10 Oscarvorhersagen

Ricky Gervais wird mehrfach versuchen, die Bühne zu stürmen, um wenigstens einen Charlie Sheen-Witz reißen zu können.Anne Hathaway wird nicht so oft ihre Brüste entblößen wie in "Love And Other Drugs". Wahrscheinlich sogar kein einziges Mal. James Franco hingegen wird nicht den Oscar für die beste Darstellerleistung gewinnen. Obwohl er versuchen wird, beim entsprechenden "And the Oscar goes to..." ein "MeMeMeMeMeMe" zu soufflieren.Beste Hauptdarstellerin wird Natalie Portman. Die Frau ist schwanger und hat sich für "The Black Swan" gequält. Sicherer könnte man nur noch gehen, wenn sie für den Film dunkelhäutig, fettleibig oder behindert geworden wäre.Bester Hauptdarsteller wird Colin Firth. Jesse Eisenberg wird sich ärgern, dass er die Rolle des Mark Zuckerberg erst spielen konnte, nachdem es Sheldon Cooper bereits gab.Bei den Nebendarsteller/-innen habe ich keine Ahnung. Hailee Steinfeld würde mich freuen. Meine Vorhersage trifft Helena Bonha…

Wissenschaftscomedy

Bild
Dank Lügenbaron Kalle-Theo von Copy zu Paste ist obiger Begriff ja derzeit zurecht in aller Munde. Es gibt allerdings auch Menschen, die diese Sparte vorsätzlich betreiben. Wie Vince Ebert, dessen Programm "Denken lohnt sich" ich jedem intelligenzfähigen Menschen wärmstens an die Hirnrinde legen möchte. Schon die Stimmlage erinnert mich an den unvergessenen Eberhard Weiß vom Telekolleg (der übrigens 2006 verstarb und Hard Rock-Fan gewesen sein soll).

Wunderhörbare Oscarvorbereitung

171 Minuten und dreißig Sekunden. Länger als jeder einzelne der zehn nominierten Filme. Mit großer Wahrscheinlichkeit auch witziger und unterhaltsamer als die meisten. Der GameOne-Plauschangriff "Oscars 2011" ist online. Damit verbringe ich das Wochenende, um zu erfahren, welcher Streifen es jetzt aber wirklich, wirklich verdient hat.  

Übrigens sind die Podcasts der Jungs immer klasse. Wer etwa seinen Horrorfilm-Horizont um ein paar Schreckzuckungen erweitern will, wird hier und hier fündig. GameOne (die Show) selbst ist ja bekanntlich dieses Jahr für den Grimme-Preis nominiert. Den ich der kleinen Fernsehperle übrigens von ganzem Herzen gönne, wenn die Webseite dann doch bitteschön bei den Grimme Online Awards gegen mein unfassbar kompetenzfreies WM-Tagebuch in der Kategorie Unterhaltung den Kürzeren zieht. Aber noch läuft dort ja die Vorschlagsphase.  

Auch prima: Eddys Projekt Audioflick, auf der man sich Audiokommentare von ihm und seinen Mitstreitern zu auserlesenen …

IniRadio #185: Bright Eyes - Shell Games

Bild
Nicht sonderlich viele Beiträge in dieser Woche, da muss wenigstens zum Ende hinaus noch ein schöner Abschluss kommen. Deshalb hier ein Track aus dem sehr gelungenen neuen Album von Conor Oberst alias Bright Eyes. Kann sein, dass das noch die CD des Monats wird. Ist allerdings auch möglich, dass ich zu faul sein werde, das entsprechende Posting zu schreiben, weil ich am Wochenende mich von meinen Geburtstagsgeschenken berieseln lasse. Dann bitte ich die Leserschaft im Geiste zu notieren, dass "The People's Key" möglicherweise ungeschriebenerdings die CD des Monats im Februar war.

If 40=[new]20 then Ini=[new]20

Bild
Und als heute frischgebackener Neuzwanziger verkünde ich: Alter ist relativ, happy birthday to me.
Zur Feier des Tages und weil es auch um einen Geburtstag geht, hier noch mein laut Statistik erfolgreichster Beitrag (kriegt jeden Tag um die 60 Hits):

Ü-Man in: Taken (Over) By A Stranger

Bild
Ernst Huberty hat übrigens am morgigen Dienstag Geburtstag (genau wie der Autor) und wird 84 (nicht wie der Autor).

TV Tipp: Heute Abend. 22:15 Uhr. Pastewka. 5. Staffel

Bild
Nicht vergessen, Freunde der gepflegten Fernsehunterhaltung! Wird natürlich geguckt, schließlich ist und bleibt "Pastewka" eine der besten deutschen Comedyserien (den Seriencheck zur vierten Staffel gibt es hier). Ab dem 11. März ist dann auch die DVD-Box erhältlich, die ich mir in blinder Kaufgewohnheit zulegen werde, um dann allen, die auf die Fernsehausstrahlungen warten müssen, brühwarm die Pointen vorher erzählen zu können. Leider gibt es dieses Jahr zwei Folgen weniger als noch bei Staffel 4. Dafür aber auch eine mehr als bei den Staffeln 2 und 3 sowie gleich zwei mehr als bei der ersten Staffel.

Seriencheck (XXXIX)

Bild
Diesmal mit einem Blick auf neue Serien bekannter Gesichter, einigen Staffelstarts, wieder einer deutschsprachigen Serie und ein paar Entwicklungstendenzen.

Mr. Sunshine (S1E01)

Chandler ist wieder da. Ein bisschen älter ist er geworden, der Gute, genauer gesagt pünktlich zum Serienpiloten 40 Jahre. Da kann ich mitfühlen, dieser Kelch kommt in ein paar Tagen auch auf mich zu. Legt man die erste Episode zugrunde, bekommt man den Eindruck, als hätte er nie seine FRIENDS gehabt, um einen funktionsfähigen Menschen aus ihm zu machen. Stattdessen arbeitet er sich verdrießlich und vom Leben desillusioniert durch seinen Alltag als Manager einer Mehrzweckhalle, leidet unter seiner mental gerne abhebenden Chefin, dem für ihn nicht neuen Ende einer Romanze, der fehlenden Kompetenz der Mitarbeiter und diversen arbeitsbezogenen Problemchen wie etwa der unbedingt zu verhindernden Aufführung der Eisrevue "Elephants on Ice".

Natürlich rede ich von Matthew Perry, einem Schauspieler, der eine R…

IniRadio #184: The Asteroids Galaxy Tour - The Sun Ain't Shining Anymore

Bild
Gestern wieder mächtig Spaß gehabt bei "InSecurity", dem kanadischen 24-Spoof. Keine Ahnung, weshalb die Show bei IMDB auf spitzenagentenunwürdige 4.5 Punkte im Durchschnitt kommt. Bei mir sind es aktuell eher 5.5 Punkte und meine Skala hört nicht bei 10, sondern schon bei 6 auf. Hier der Titelsong der dänischen Soul & Funk-Band "The Asteroids Galaxy Tour". Hat so einen richtig schönen James Bond-Vibe.


Romantische Sicherheitsbestimmungen

Bild
Denn Sicherheit geht über alles bei Aperture Laboratories.

Lenßen - der Film bei fern-gesehen.com

Bild
Es gab wirklich einen Film über Lenßen, eine der größten Geißeln des privaten Fernsehprogramms UND ICH HABE IHN VERPASST! Wo ich doch hier drinnen über die Serie wirklich immer nur warme Worte der Veracht...Bewunderung fallen gelassen habe.

Glücklicherweise gibt es Lars und sein absolut empfehlenswertes Fernsehlästerblog fern-gesehen.com, der dieses Werk wunderbar zu besprechen weiß. Macht euch selbst ein Bild und erlebt den unvergleichlichen Hans und sein Brötchen. Erst danach werdet ihr wissen, was Schauspielkunst ausmacht.

Mighty Pirate Metal

Bild
Hinter dir, ein dreiköpfiger Affe mit doppelläufiger E-Gitarre!
Sehr schöner Track aus der Overclocked Remix-Schmiede.
Das komplette Projekt "Heroes vs. Villains" gibt es hier kostenlos zum Runterladen.



Weil es thematisch in die Zeit passt und ich es gerade allabendlich schaue, hier noch der Titelsong zu "Jack Of All Trades":

Meerrettich, Dramatic & Angry Cooking

Bild
Wer mich kennt, weiß: ich esse alles. Jedenfalls solange es keiner eingeübten Hand-Auge-Finger-Puhl-Koordination bedarf. Ja, damit meine ich euch, ihr Hummer! Eine Ausnahme gab es allerdings doch: Meerrettich. Allein der Gedanke löste bei mir den "Bäh"-Reflex auf der Zunge aus.

Nicht mehr! Vor ein paar Tagen ein Döschen davon gekauft, getestet und mittlerweile in die von mir traditionsbewußt aufrechterhaltene "Ich schmier's auf alles drauf"-Versuchsanordnung entlassen. Sehr wahrscheinlich, dass ich - ebenfalls wie gewohnt - im nächsten Schritt für eine gewisse Zeit keine feste Nahrung mehr aufnehmen kann.

Aber zum Thema. Mein Bruder ist der ungekrönte "King of Dramatic Cooking". Seine Kunst führt er allweihnachtlich bei der Festmahlnudelsalatzubereitung auf. Hier nur einige Wortfragmente, die ansatzweise verdeutlichen, welche Dramen sich abspielen.

"Gurken. WO SIND DIE GURKEN! ICH BRAUCHE GURKEN!"
"Oh NEEEEEEIN. SIE SIND GEVIERTELT!&qu…

IniRadio #183: Gary Moore feat. Phil Lynott - Out In The Fields / Over The Hills And Far Away

Bild
Ein IniRadio aus leider aktuellem Anlass. Gary Moore ist am frühen Sonntagmorgen in einem Hotelzimmer in Spanien tot aufgefunden worden. Rest in peace, Gary. Und danke für die geilen Gitarrensoli, die mich damals für den Hardrock begeistert haben. Wenn es einen Rockhimmel gibt, steht dort heute Abend ein "Irish Rock Idols"-Konzert mit Phil Lynott an.



Als Bonus noch einer meiner absoluten Lieblingssongs, Over The Hills And Far Away.



Ich kann nicht sagen, wie oft ich mir dieses Video angesehen und mich dabei geärgert habe, dass das Solo verkürzt bzw. ausgeblendet worden ist.


GARY MOORE - Over The Hills And Far Away - MyVideo

Community - Advanced Dungeons & Dragons

Bild
Nach dem Fußballkrampf gestern Abend brauche ich jetzt etwas Entspannung.
Was Lustiges.
Richtig Lustiges.
6 von 6 Punkten auf meiner TV-Episoden-Bewertungsskala-Lustiges.

Deshalb: Community - S2E14 - Advanced Dungeons & Dragons. Damit a) mir keiner nachsagen kann, dass ich diese Show nicht ausreichend gewürdigt habe und b) die Nachwelt geschlossen aufseufzt, wenn diese Serie viel zu früh abgesetzt werden sollte.

Dortmund - Manuel Neuer 0:0

Man kennt aus dem Fußball ja den Begriff der Zermürbetaktik. Eine Mannschaft läuft immer wieder an, die gegnerische Elf hält dagegen. Bis einer die Lust verliert. Seit gestern Abend weiß ich: das funktioniert auf der einen Seite auch mit einem einzelnen Spieler! Man kann eine Abwehr mürbe spielen, aber auch einen Sturm mürbe abwehren. Wieder was gelernt.

Dortmund 0, Manuel Neuer 0. Ein eigentlich nie ungefährdetes Unentschieden meiner Schalker im Revierderby. Mehr war nicht drin. Weil man von dem jungen Kerl im Kasten jetzt nicht auch noch verlangen kann, dass er Tore schießt. Ich will nicht dran denken, was los gewesen wäre, wenn auch nur ein Fünftel der Chancen reingegangen wäre. Magath hätte auf die Schnelle gar nicht nicht genug perspektivlose Altspieler zusammenkaufen können, um sich dahinter zu verstecken.

Immerhin: Pokal und Champions League sind noch locker drin, wenn es optimal läuft. Also wenn Neuer jeweils 120 Minuten plus im Elfmeterschießen keinen reinlässt und seinen Str…

Duty Calls

Bild
Gelungene Satire auf aktuelle Kriegs-Shooter.
Ich sag immer: "Kennst du einen, kennst du alle".
Wer selbst nachspielen will, darf hier strammstehen. USA wins.

Ich esse den Keks feat. Krümelmonster / War of the Gods feat. Amon Amarth

Bild
Kommt langsam, aber gewaltig, dieses Video. Gestern 19.000 Hits auf YouTube. Okay, mit diesem Beitrag werden es nun eher unbedeutend mehr werden. Just in diesem Moment esse ich übrigens die schwedischen Traumgebäck-Kekse aus dem Aldi. Was für ein Zufall.

Edit: mittlerweile wegen Urheberrechtsgedöns gesperrt.



Als Bonus schmeiße ich noch den neuen Amon Amarth-Track dazu. Keine Ahnung, welche Beziehung der gemeine Wikinger zu Keksen hatte, so mitten im Götterkampf könnten die eher lästig gewesen sein. Einmal kurz gebückt, um ein paar Brösel aufzusammeln und schon hast du das Schwert von Conan im Rücken stecken. Aber ich schweife ab. Der Track "War of the Gods" ist den Schweden jedenfalls allerfeinst gelungen. Und die Stimme von Johan Hegg ist wieder verdammt nahe am Krümelmonster.

Amon Amarth "War of the Gods" by Metal Blade Records