Posts

Es werden Posts vom 2022 angezeigt.

Spieltagslyrik: Fußballromantiker lesen nur die erste Hälfte dieses Gedichts

Das Handauflegen hilft dir kaum Bei Krankheit, Leiden, Schmerz und Pein Per Hand auflegen nährt den Traum Fragt nur Sallai und Eggestein Das Handspiel Sallais - unbereut Tut mir nicht weh, bringt keinen Schmerz Viel eher hat es mich erfreut Hach, Freiburgs Tor erwärmt mein Herz Nkunku trifft in Unterzahl Versaut damit mir das Gedicht Hatt’ schon alles getippt einmal War fertig mit der Abendschicht So muss also ein Reim noch her Der Sieger jubelt bullenrot Das war’s dann also, bittesehr Fußballromantik, du bist tot  

Spieltagslyrik: Hertha am Abgrund

Die Flanke senkt sich in den Giebel Aufstiegstechnisch kompatibel Hamburgs Treffer war ein feiner Hertha am Abgrund steht grad keiner Magath zürnt, es pocht die Ader Ob seines Altherrngeschwader Manager Bobic starrt ins Leere Ach, wenn er noch in Frankfurt wäre…

Spieltagslyrik: Die Adler holen es! (feat. Goldfuß Borré & Goldbein Trapp)

Elfmeterschießen ist ‘ne Pein Egal jetzt wie, das Ding muss rein Das Hinschau'n hält man kaum noch aus Da fischt Trapps Langbein einen raus So Rafael Borré trabt vor Zu schießen das Erlösungstor Der Ball schlägt ein, ganz hoch im Eck Endgültig durch ist das Comeback In Sevilla schließt die Reise Mit dem Triumph - verdienterweise Ungeschlagen fährt man ab Dank Goldfuß Borré, Goldbein Trapp

Spieltagslyrik: Hol's der Adler

Es braucht noch eine Zaubernacht In der die Schotten nassgemacht Wird’ Uwe Bein reaktiviert? Der Geist von Heinz Schenk involviert? Räumt Körbel wieder hinten auf? Setzt Jay Jay an zum Stangenlauf? Wie es gelingt, ist mir egal Auf, Eintracht, krallt euch den Pokal

IniRadio #491: Wig Wam - In My Dreams

Bild
Ich würde ja einfach nochmal die hier in die Ukraine schicken. Das ist nämlich (im Gegensatz zu The Rasmus) ein guter Song abgeliefert von einer guten Rockband. Sagt auch der Peacemaker. Und mit dem würde ich nicht diskutieren.

Spieltagslyrik: Heidanei!

Stuttgart lässt sich lange bitten Hält den Sieg spät fest und sicher Hertha eilt mit weiten Schritten Abwärts unter viel Gekicher Coach Magath vorerst hat's verpatzt Ob heute noch Lars Windhorst platzt?

IniRadio #490: George Thorogood And The Delaware Destroyers - Long Gone

Bild
Ich will jetzt good ole Rock'n'Roll mit einem geilen Saxophon-Solo und einfach nachzuspielenden Drums, bitteschön. Georgie hat da was.  

Spieltagslyrik: JAAAAAAAAAAAAA

Terodde weint zu Recht vor Glück Kuss, Zalazar, du Sahnestück! Das Stadion tobt, die Fans geh'n steil SCHALKE. AUFSTIEG. HEUTE. GEIL.

Spieltagslyrik: Dank Rot herzschonend ins Finale

Hinteregger muss früh passen Kein Grund, den Kopf hängenzulassen Die Abwehr hält trotzdem die Form Glatt Rot für Cresswell hilft enorm Die Eintracht gibt sich keine Blöße Schont Herz und auch die Kranzgefäße Nicht wie Madrid am Tag zuvor Gelingt recht früh das Führungstor Borré steht, wo er stehen muss Veredelt seinen flachen Schuss Nun will der Glasgow Ranger ran Der im Ibrox Park samt Clan Flott Leipzig auseinandernahm Die Bullen war'n wohl flügellahm Mateschitz weint in die Brause Vorbei ist die Europa-Sause 

IniRadio #489: Rammstein - Angst

Bild
Die Musik von Rammstein kann man mögen, hassen oder für irrelevant erklären. Aber die Videos sind überragend inszeniertes Theater, das einen mit dem Abspann zurücklässt wie ein Schlag in die Magengrube.  

Spieltagslyrik: Nur noch ein Spiel gewinnen, Eintracht

Der Sessel ist noch nicht mal warm Schon reißt es hoch den Jubelarm Ich schüttel' grad die Kissen auf Da trifft (schon wieder) Ansgar Knauff! Der Ausgleich fällt nach alter Sitte Denn Standards kann nun mal der Brite Doch ist's nicht schlimm, denn einer geht Noch rein, weil blank Kamada steht Staubt ab nach feinstem Rumgepasse Die Eintracht zeigt hier Kampf und Klasse Zweimal noch ran fürs große Ziel Gewinnen muss man nur ein Spiel ;)  

Spieltagslyrik: Liga unnötig spannend halten können wir (gedichtet 25 Minuten vor Abpfiff)

Bremen siegt auf Schalke klar Mehr schreib ich nicht, weil mehr nicht war Tät' eh keinen interessier'n Und bloß den Dichter deprimier'n

Seriencheck (129)

Bild
Diesmal auf dem Programm: die souverän verspätet eingereichte ideale Serie zu Ostern, Frieden mit Gewalt und dummen Sprüchen, Arbeitsalltag mit Persönlichkeitsabkopplung, der alte Mann aus Star Wars, der alte Mann aus Star Trek und Piraten. Piraten? Ja, Piraten. MIDNIGHT MASS Als ein junger charismatischer Priester (Hamish Linklater, The Crazy Ones ) seinen Job auf der abgelegenen Insel Crockett Island beginnt, sorgt er für frisches Blut im Glauben der zerstrittenen Gemeinde. Wortwörtlicher als man sich das zunächst vorstellt.   Ich habe "Midnight Mass" wenige Tage nach Abschluss des letzten Serienchecks gesehen, weshalb ich nun ein wenig im Erinnerungstopf herumkratzen muss. Soviel vorab: Das ist eine großartig spannende, mysteriöse, beeindruckende und hängenbleibende Show, zu der ich eine absolute Guckempfehlung aussprechen darf. Auch wenn ich damit weit hinter der Bewertungsmusik hinterherhinke . Je weniger man von der Geschichte weiß, desto mehr schlägt sie innerhalb der

IniRadio #488: Theodore Shapiro - Theme from Severance

Bild
Morgen kommt der neue Seriencheck, weshalb ich als kleinen Appetitanreger hier den sehr gelungenen Titelsong (und dessen sehr gelungene Visualisierung) da lasse.  

Spieltagslyrik: Tore oder Physio

Es treffen Bülter und Terodde Beim Spielverlauf kriegst du die Motte' Denn liegt der Ball mal nicht im Tor Rückt prompt die Physiomannschaft vor   Der Rest war glaub ich Nachspielzeit Am Ende herrscht Zufriedenheit Genesungswünsche lass' ich walten An alle, die nicht durchgehalten   Sowohl die auf dem Platz vereint Als auch Zuschauer sind gemeint

Spieltagslyrik: Sorry Jesus, ich will feiern

Das erste Bierchen schlägt frisch leck Schon fetzt Kostic den Ball ins Eck Elfmeter gab's - ein klares Halten So lässt der Abend sich gestalten Barca läuft an, Barca macht Sachen Nur Torgefahr soll's nicht entfachen Borré nun ödet's auch wohl an Setzt an zum Schuss, der - hui! - sodann Gar fulminant ins Tor einschlägt Euphorie pur sich in mir regt Die SGE zeigt keine Blöße Und wartet auf die Gegenstöße Kurz Barcas Fanblock leergespielt Als Wirkungstreffer Frust erzielt Die Schiritechnik gibt noch auf Sodann folgt Kostics Sololauf Klebt die Kugel flach ins Netz Die Eintracht regelt wie Gesetz "Einer geht noch" - schallt's im Chor Dem Spanier kommt's spanisch vor Zweimal wird Trapp noch überwunden Die Nachspielzeit gerät zu Stunden Morgen soll ich Trauer tragen Da wird nix draus, kann ich euch sagen Sorry Jesus und dein Leiden Ich kann das Grinsen nicht vermeiden Will weiter jubeln, grölen, feiern Denn Frankfurt gibt die Anti-Bayern  

Spieltagslyrik: Ode an Ko

Bild
Japaner sind bescheiden Und höflich sowieso Besonders mag ich leiden  Just Itakuras Ko Heute traf er gar ins Tor  Strammer Schuss statt Flanke Uchida singt mit im Chor: Leck mich am Arsch danke!  

Spieltagslyrik: Der Witz vom Türöffner lag nah

Der Witz vom Türöffner lag nah Nur wegen Torres wurd's nicht wahr Schon geil als Knauff mit Ball Maß nahm Und prompt das ganze Stadion kam Im Rückspiel reicht mit Glück ein Tor Schiebt's halt den Hinti wieder vor

IniRadio #487: Rammstein - Zick Zack

Bild
Schönheit liegt ja bekanntlich im Aua des Betrachters und die neue Single von Rammstein finde ich wunderschön stumpf.

Return To Monkey Island

Bild
Ich ruf' an beim Klabautermann damit ich's sofort spielen kann.  

Spieltagslyrik: Alla eh egaal

Die Bayern spielen Sturm und Drang Sogar zu zwölft - sekundenlang! “Regelverstoß” ruft da der Nerd Auf dass der Sieg gestrichen werd’ Der Badener sieht’s nicht fatal: “Dortmund het g'patzt, s'ischt eh egal”

Jeff Bezos - The Musical starring Jason Alexander

Bild
Wo kann ich Tickets bestellen?  

Spieltagslyrik: Wär' gegen Schalke 'n klarer Elfer gewesen, wisst ihr, 'ne?

Kehrer trifft Knöchel und den Ball Dabei kommt Depay klar zu Fall Der Schiri zeugt orangene Wut Hält nach Review den Tritt für gut Ein aktueller Knappe hätte Nicht so viel Glück, drauf jede Wette  

IniRadio #486: Michael Romeo - Divide And Conquer

Bild
Schon wieder Michael Romeo? Der war doch erst vor sechs Umdrehungen hier drin . Ja, stimmt. Aber was kann ich auch machen, wenn der Bursche den zweiten Teil von War of the Worlds nachlegt, einen noch besseren Sänger ans Mikro stellt und mir einwandfrei mit seinen Riffs die Gehörgänge sauberschmirgelt? Eben.

Spieltagslyrik: Boicottaggio

Spät gegen Mazedonien (Nord) Tat es Italien noch verkacken Bleibt a) beim Wüstenkicken fort Und b) viel Zeit zum Pizzabacken

Spieltagslyrik: Hinti vs Der mit dem Schmalzsängernamen

  Man hat geschrien, geweint, geflucht Als der mit dem Schmalzsängernamen Ganz kurz vor Schluss das Tor noch sucht Und findet - das sprengt jeden Rahmen Am Ende doch der Ausgleich fällt Ich nehm' ihn auch aus dem Getümmel Kult-Hinti vorn' alles reinstellt So fliegen raus die Betis-Lümmel

IniRadio #485: Ghost - Spillways

Bild
Im Moment ist hier im Haus alles Elden Ring. Kurz unterbrochen von putzigem Satan-PopRock von Leuten, die auf ihren schwarzen Messen wohl immer ABBA laufen ließen.  

Spieltagslyrik: Geht doch auch mal entspannt zum Schluss

Bei Ingolstadt gab's statt Stress pur Lang für die Abwehr Wellnesskur Dann klingelt's doch dank Zalazar Der kurz zuvor gekommen war   Die Führung weiter ausgebaut Während der Fan verwundert schaut Genießt den Schluss in schönster Weise: Der Sieg steht fest, der Puls pocht leise  

IniRadio #484: Ozzy Osbourne feat. Randy Rhoads - Children Of The Grave (live 1981)

Bild
 

Spieltagslyrik: The Schalke way

Terodde glänzt mit gleich drei Toren Für'n Arsch, das Spiel geht noch verloren Bei Rostocks Kontern viele pennen So heißt's bye bye im Aufstiegsrennen Bei dem, was Darmstadt vorgemacht Hat Grammozis sich still gedacht: Nach Rückstand siegen? Nicht okay We're doing it the Schalke way

Spieltagslyrik: Bitte was ohne Krieg oder Fleisch

Den alten Sponsor ist man los Was Neues lässt sich blicken Auf Schalkes frischen Teamtrikots Gazprom, komm geh dich ... mal in den Spiegel anschauen und richtig schämen  (Erläuterung zum letzten fehlenden Reim siehe Video darunter)

IniRadio #302: Ashbury Faith - Go Fuck Yourself (Reblog)

Bild
Gerichtet an alle, die es betrifft. Originaltext: Dieses kleine Lied der belgischen Band Ashbury Faith summe ich immer leise vor mich hin, wenn ich Menschen indirekt mitteilen möchte, dass ich sie gerade nicht sonderlich toll finde.  

Spieltagslyrik: Abstand

Man lässt's beim Gegner auf dem Rasen Doch achtet drauf bei nassen Straßen Zur Pandemie ist's ein Gebot In der Tabelle tut's nicht not Der Fan legt kraus die Stirn in Falten Erneut kann Schalke Abstand halten (Nur beim Sponsor sag ich's gerne: Haltet mir den in weiter Ferne)  

51

Bild
Hiermit fordere ich, ultimativ und freundlich, aber bestimmt, Wladimir Putin auf, mir nicht meinen Geburtstag zu versauen. Auch die ganze restliche Woche nicht, denn ich habe mir genug Unterhaltungskrams zusammengestellt, dass ich für Unannehmlichkeiten wie einen Dritten Weltkrieg wirklich keine Zeit habe und daher nicht zur Verfügung stehe. So geht's ja nicht. Filmisch hole ich - für den Festtag aufgespart - DUNE in der 4K-Heimkino-Fassung nach. Die Tage darauf folgt der von mir mit hoher Sicherheit im ersten oder auch zweiten Durchgang und darüber hinaus nicht verständliche TENET, aber das macht nichts - Hauptsache, es gibt was auf dem Schirm zu bestaunen.    Auf der PS5 beballere ich erkundend bzw. erkunde beballernd Roboviecher bei HORIZON: FORBIDDEN WEST, dessen Vorgänger ich die letzte Woche gespielt und nun abrupt beendet habe. Was auch dem neuen Abenteuer von Aloy blüht, denn ab Freitag landet selbstverständlich ELDEN RING im Blu-ray-Scheibeneinzug der Konsole.  Zu Serien

Spieltagslyrik: Südwest-Derby

Rudel. Tritte. Unschuldsmiene Geschrei bis weit in die Kabine Man zielt auf Knochen, kaum aufs Tor Das Südwest-Derby stellt sich vor

Spieltagslyrik: Das pure Glück im tiefen Westen

Es ändert wenig, das ist klar An Tableau und an Meisterschaft Und dennoch war es wunderbar Wie Bayern hat's dahingerafft In Bochum fing man sich vier Eier Noch vor dem ersten Halbzeitpfiff Das ganze Rund sang Grönemeyer Zum Taschentuch so mancher griff Sodann geschah in Halbzeit zwei Bloße Ergebniskorrektur Dem Fan war's Wurst und einerlei Ganz tief im Westen herrscht Glück pur

IniRadio #483: Corey Taylor - On The Dark Side

Bild
Mal ein fluffig-leichtes Cover ( John Cafferty & The Beaver Brown Band, 1983) vom Frontmaskenträger bei Slipknot, Corey Taylor.  

Spieltagslyrik: Gedrehtes Spiel hilft viel

Es fehlte lang an Kleinigkeiten Wie Toren oder Torabschlüssen Held Vindheim haut es raus beizeiten Das Gegentor hätt' nicht sein müssen Ein Dreifachwechsel bringt die Wende Zuvor die Latte hilft allein Terodde reagiert behende Dann hält Thiaw die Rübe rein Das braucht's um oben dranzubleiben: Ein Team, das Spiele drehen kann Zum Schluss will ich nur kurz dies schreiben: Rouven Schröder bester Mann

Seriencheck (128)

Bild
Auch im Jahr 2022 geht der Seriencheck weiter. Gilt es doch drängende Fragen wie " Wieviele bringt der Dexter um? ", " Ist mir jetzt Tiger King zu dumm? ", " Macht der Peacemaker richtig bumm?   oder " Kommt man um Boba Fett herum? " einer oft nicht wirklich sinnstiftenden Antwort zuzuführen. DEXTER: NEW BLOOD (Season 1)   In der heutigen Welt voller Streit und Zwistigkeit gibt es nur wenige Dinge, über die sich alle einig sind. Wie etwa, dass die letzte Staffel von "Dexter" ziemliche Grütze war. Im September 2013 schrieb ich dazu: Machen wir uns nichts vor: Die finale Staffel war ein Schuss in den Ofen, ein hinterlassener Blutspritzer auf dem weißen Teppich, ein dicker Riss in der Plastikauskleidung. Noch nie zuvor haben mich die Charaktere so unfassbar kalt gelassen, gelangweilt und geärgert....Ich lächele schon sanft in mich hinein, wenn ich die ersten Angebote für die komplette Staffelbox sehe: die müssten mir Geld dafür zahlen, dass

Spieltagslyrik: Endlich ein Lieblingsnorweger

Sei’s Ole, Gunnar, Ingemar Beim Norweger war lang nicht klar Ob man ihn richtig mögen kann Dann kam der Schalker Neuzugang An vier Toren gleich beteiligt Vindheims Name sei geheiligt  (Und noch einmal tu' ich es kund: Gott, halt Terodde uns gesund)

IniRadio #482: Meat Loaf - Where Angels Sing

Bild
Ruhe in Frieden, Großer.

Spieltagslyrik: Kein Bayern, kein Dortmund

Kein Bayern, kein Dortmund Nicht mal Achtzehnsechzig Dank starkem Topklub-Schwund Läuft's im Pokal prächtig

Spieltagslyrik: Alle Mann: Weiter lauern!

Für die drei Punkte reicht es nicht Denn Kiel hält lang die Sprotten dicht Mühling sodann entfleucht ein Schuss Der halt nur sonntags reingeh'n muss Terodde holt das Unentschieden Mit dem die Fans wohl nicht zufrieden Weil statt sich oben festzumauern Heißt's tabellarisch weiter lauern

ALF Gritty Reboot

Bild
Selbstverständlich werde ich mir das Reboot vom Fresh Prince nicht ansehen, aber über den Clip hier musste ich doch schmunzeln.

Peacemaker Opening Title Sequence

Bild
Nachdem bei "Dexter: New Blood" ja das kultige Intro abgeschafft wurde, liefert die neue Serie Peacemaker  Ersatz mit dieser schlicht unvorspulbaren, weil absolut tollen Eröffnungssequenz. Und der Song stammt von den norwegischen Sleaze-Rockern Wig Wam.

IniRadio #481: Amon Amarth - Asator

Bild
Musik zum Wachwerden. Aus dem sehr guten Album mit dem stillen H am Anfang. Ich habe ja mal Frontbrüller Johann Hegg bei einem Meet'n'Greet vor einem Konzert die Hand geschüttelt. Sie war sehr gepflegt und gut eingecremt.   

Spieltagslyrik: Skandal im Sperrbezirk (Der frühe Bayernschreck im neuen Jahr)

Weit übers Land regt sich das Leid Corona, jetzt treibst du's zu weit! Die Bayern mussten Federn lassen Statt Ball zu spiel’n tat mancher passen   Im Kader standen Kinder gar So siegt am Schluss die Fohlenschar Es droht in diesem Jahr noch jung Kein großer Meisterschaftsvorsprung

IniRadio #480: Michael Romeo - Fear Of The Unknown

Bild
Welchen Song verwendet man für das erste IniRadio im neuen Jahr und gleichzeitig den 3.000sten(!) Blogeintrag? Ich habe mich für was Wildes mit abgefahrenem Gitarrensolo entschieden. Warum auch nicht?