Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2007 angezeigt.

Silvester

Bild
Nächstes Jahr klappt es aber ganz sicher. In diesem Sinne allen Leserinnen und Lesern ein erfolgreiches Jahr 2008.

Seriencheck (XIV)

Nur noch wenige Stunden, dann ist das Jahr Geschichte. Da trifft es sich gut, dass ich dank des Autorenstreiks bereits jetzt ein Fazit der TV Saison 2007 ziehen darf. Beziehungsweise leider muss.

Wie gewohnt verläuft die Wertungsskala von 1 (=buh) bis 6 (=hurra) Punkten; zusätzlich erwähne ich noch den Namen der Folgen, die mir am besten gefallen haben. Nein, ich habe kein Mammutgedächtnis, aber eine Datenbank, in der ich jede einzelne Folge bewerte. Falls ich mal Lust auf einen Best of US-TV Serienabend haben sollte. Serien, von denen ich weniger als drei Folgen gesehen habe, fallen durch das Raster.

30 Rock (2. Staffel Episoden 01-09)
Liz Lemon und Jack Donaughy enttäuschen auch in der zweiten Staffel nicht, sondern legen meiner Meinung sogar noch ein bißchen zu. Vor allem Jane Krakowski hat man besser in das Ensemble eingebunden und mit komischen Auftritten gesegnet. Dafür kriegt Judah Friedlander als freakiger Autor in den letzten Folgen leider zu wenig gute Szenen ab. Insgesamt lege…

Blogroll-Frischware

Neu in meiner Blogroll:

Zwei Blogs von sehr guten, lieben Freunden. Die kennen mich sogar persönlich und finden mich gar nicht mal so seltsam. Sind natürlich Saarländer, da kann menschlich gesehen eigentlich schon nichts schief gehen.

Plattgeschmelzte - Leben leicht gemacht
Bodenständige Ansichten und amüsante Geschichten aus dem Alltagsleben einer saarländischen Familie.

Bildertag
Der Allesknippser mit Bildern aus meiner Heimat. Kein Tag ohne Bildertag, lautet mein Motto!

CD des Monats: GEORGE THOROGOOD & THE DESTROYERS LIVE – Let's Work Together

Bild
Kurz vor Toresschluss präsentiere ich einen Klassiker des Bluesrock/Old Time Rock'n'Roll aus dem Jahre 1995. Nun, da die Blicke auf die Zukunft gerichtet sind, ist es doch verdammt gut zu wissen, dass es schon in den Dekaden zuvor geniale Rockmusik zu bejubeln gab. Auf die man immer wieder zurückgreifen kann, wenn der eigene Neuzeitliebling zu schwächeln droht.

Über George Thorogood und seine liebenswerten Macho-Texte habe ich ja bereits hier geschrieben. Ende 1994 trat er mit seinen Delaware Destroyers im Rahmen der Mississipi-Nights in St. Louis und Atlanta auf. Zeugnis dieser denkwürdigen Performance ist die vorliegende CD mit einer satten Spielzeit von knapp 79 Minuten.

Beginnend und endend mit begeisternden Interpretationen zweier Chuck Berry-Klassiker („No Particular Place To Go“/ „Johnny B. Goode“) zeigt die Truppe, wo der alte Rocker die Gitarrensaiten dampfen und das Saxofon glühen lässt. Besonders Hank Carter an der goldenen Tröte lässt mich Mal um Mal in Verzückung ge…

Das igitt-Team

Vollkommen wertungsfrei präsentiere ich den Link zur ersten Folge des "iTeams". Ähnlichkeiten zu "The IT Crowd" sind humortechnisch sicherlich nicht beabsichtigt. Immerhin: in einer Szene sieht Britta Horn im Profil exakt genauso aus wie Katherine Parkinson.

Mist, jetzt habe ich doch noch was Positives geschrieben...

(via nerdcore, via sablog)

Wer nach dem Betrachten immer noch unsicher/unter den Lebenden/unter Schock ist, hier geht's zum Original.

Weihnachtsspielecheck

Guitar Hero 3
Bester Moment: als mein Bruder versucht, den ersten Song (Foghat - Slow Down) auf der einfachsten Stufe in der langsamstmöglichen Geschwindigkeit zu spielen und dennoch so gut wie alle Noten verhaut.

Schlimmster Moment: als ich auf der zweiten Schwierigkeitsstufe genau diesen Song in eine Ansammlung aus Fehltönen verwandle. Auf "Anfänger" bin ich Gott, auf dem Rest Schrott. It's a long way to the top if you wanna rock'n'roll, wussten schon AC/DC. Besonders if you have wurschtfingers with which you can only play three tasten ordentlich.

Wer sich übrigens endgültig deprimieren lassen will, schaue hier. (Der hat aber auch eine andere Gitarre!)

Ankh 3 - Der Kampf der Götter
Spaßiges Ägyptenabenteuer in gewohnt guter Vertonung, komplett neuen Örtlichkeiten und leider auch der leicht eckig gebliebenen Grafik. Gegen Ende scheinen die Macher ein wenig unter Releasedruck gekommen zu sein, denn manche Rätselhinführungen sind baustelliger als die Pyramiden zu …

IniRadio #4: Trans-Siberian Orchestra - Faith Noel

Seit dem Jahre 1998 AD der musikalische Standard unter dem Weihnachtsbaum in diesem Haus und daran wird sich wohl auch so schnell nichts ändern.
[Kleiner Wink an die Spieleindustrie: den Track hätte ich gerne für Guitar Hero III, aber pronto! Okay, den Mittelteil könnt ihr für mich ein wenig entschärfen]

ALLEN LESERINNEN UND LESERN EIN FROHES WEIHNACHTSFEST!


IniClassics: Hochwertige Antworten trotz Zeitdruck

Auf ein paar davon wäre ich nicht mal gekommen, wenn mir vor Lampenfieber der Schweiß bis zu den Achseln hinauf gestanden hätte:

Lost. Season 4. Trailer. Extra lang.

Kann. Nicht. Schreiben. Muss. Gucken.
Immer. Und. Immer. Wieder.
Verdammt, die Insel hat mich aufs Neue mächtig angefixt.

Office X-Mas

Der NBC-Universal-Store hat nun auch tatsächlich die zweite von mir stornierte Order ausgeliefert. Wir erinnern uns: die erste Bestellung umfasste das Dwight K. Schrute-Shirt und den Dunder Mifflin-Miniregenschirm. Gesamtwert: 30 $. Versandkosten falsch berechnet, Mail geschrieben mit der Bitte um Stornierung, Geld zurück erhalten. Aber die Ware wurde geliefert.

Danach ging ich richtig in die Vollen, weil ich dachte, diesmal die Versandkosten korrekt übermittelt zu haben. Pustekuchen. Wieder gemailt, wieder Geld zurück erhalten. In dem Paket heute, für das ich immerhin 26 Euro Zollgebühren zahlen durfte, sind enthalten:
Dwight K. Schrute Shirt "Information Is Power" XXLDunder Mifflin Mini UmbrellaDwight BobbleheadThe Office Group PosterDunder Mifflin KeychainWenn NBC jetzt auch seine Drehbuchautoren so reich beschenken würde, wäre die Welt endgültig in Ordnung...

Weihnachtsspiele 2007

Bild
Rayman Raving Rabbids 2 ist nicht für den PC erschienen. Einerseits sehr schade, da ich den ersten Teil mochte; andererseits hätten die verwirrten Hasen, die brutal vom Spieler mit Pümpeln zu traktieren sind, wohl nicht so recht zum diesjährigen Weihnachtsthema gepasst. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr bemühe ich mich nämlich, der programmierten Gewalt zu entsagen und mich ganz dem christlich-weihnachtlichen Geist hinzugeben.

Ein Überblick:

God of War 1+2 (PS2)

"Ini verprügelt Götter" - eine Schlagzeile, die ich nicht ungern lesen würde. Möglich macht es die God of War-Reihe, die ich auf der diesen Monat von guten Freunden ausgeliehenen PS2 begutachten durfte. Kratos, ein Spartaner mit weißer Haut und roten Flecken, scheint mir hier eine muskelbepackte Inkarnation des Weihnachtsmanns zu sein, der die Vielgottheit in der griechischen Antike ein wenig einschneidend reduzieren darf. Wir alle erinnern uns an das erste Gebot, wonach das eigentlich in Ordnung gehen müsste.

Beide Tei…

Jetzt mal was Festliches!

Eine Woche noch bis zum Heiligen Abend. Festtagsstimmung ist zur Zeit bei mir immer noch nicht, die kommt wahrscheinlich, wenn ich meine Fressalieneinkäufe erledigt habe. Da bin ich ganz Magenmensch, mit dem Appetit kommt die Vorfreude!

Zur vorweihnachtlichen Einstimmung für die geneigte Leserschaft zwei kleine Gedichte, die gerade im Netz die Runde machen:

Weihnachtsgedicht der Frau

Liebes Christkind, bevor ich schlaf,
bitte ich Dich noch um was.

Schick mir mal 'nen netten Mann,
der auch wirklich alles kann.
Der mir Komplimente macht,
nicht über meinen Hintern lacht,
mich stets nur auf den Händen trägt
sich auch Geburtstage einprägt,
Sex nur will, wenn ich grad mag
und mich dann liebt den ganzen Tag.
Soll die Füße mir massieren
und mich schick zum Essen führen.
Er soll treu und zärtlich sein
und mein bester Freund noch oben drein.


Weihnachtsgedicht des Mannes

Liebes Christkind,
schicke mir eine taubstumme Nymphomanin, die einen
Getränke- und/oder Fleischhandel besitzt und
Jahreskarten fürs Stadion.
Un…

Non entfärne är schon das Käsemässär...

...hätte den Kern dieses Videos auch getroffen, aber Knorkator bringen es noch besser auf den Punkt.

Atari Video Computer Spiele

Nachdem ich gestern in mühseliger Arbeit meinen neuen Rechner betriebsfertig machte und angesichts diverser Hindernisse (Monitor erkennt Grafikkartensignal nicht, Gehäuse lässt sich nicht öffnen, Windows XP-Aktivierung übers Internet wird wegen ungültigem CD-Key zurückgewiesen) meine Lieblingsfigur - das schreiende Rumpelstilzchen - zum Besten gab, tut dieser kleine nostalgische Videorückblick schon gut.



Den Song merke ich mir vor, falls mal wieder eine Komponente spinnen sollte.

IniRadio #3: Orson - Happiness

Passend zum Sieg der Schalker ein Feelgood-Song von einer hierzulande leider immer noch zu wenig bekannten Band:

Achtelfinale

Dass ich das noch erleben darf! Meine Schalker sind nach dem 3:1 gegen Rosenborg Trondheim in der Champions League eine Runde weiter. Ich habe die Partie leicht zeitversetzt auf einem obskuren chinesischen Sender sehen können, dessen Stream mittels einer P2P-Software übertragen wurde, die ich vor lauter seltsamer Schriftzeichen quasi blind installieren durfte. Gut möglich, dass der Chinamann in den vergangenen zwei Stunden meine sämtlichen Daten auf dem Rechner ausgespäht hat, aber das Opfer war es mir wert.

Das 1:0, ein typisches Asamoah-Tor. Alleine vor der Kiste würde unser Gerald den Ball nicht mal an einem blinden Keeper ohne Arme vorbeikriegen - aber in eine angeschnittene Ecke im Getümmel lässig den Fuß reinhalten, auf dass die Murmel fein geschwurbelt am verdutzten gegnerischen Keeper im Netz einschlägt, das macht ihm keine Probleme. 2:0, ein schön herausgespielter Treffer von Rafinha nach einem klasse Zuspiel von Kuranyi. 5 Minuten später setzt es in guter Schalker Tradition d…

Serienshopping

Bild
Gemessen an den letzten Einträgen könnte ich den Blog langsam in "Onkel Ini kauft TV Serien-Krimskrams" umbenennen. Keine Angst, es kommt noch schlimmer: in Form einer kleinen Bilderreihe zum Thema, was in den nächsten Tagen und Wochen hoffentlich den Weg über den Teich zu mir findet:

Ich habe die aktuelle Staffel von DEXTER noch nicht durch, aber bis dato ist die Show weiter überragend gelungene Unterhaltung. Kein Wunder, dass ich bei diesen 8 Studio-Pässen zuschlagen musste. Mit denen kam man beim Dreh zur 2. Staffel wegen des integrierten Barcodes aufs Set; zur Staffel 3 dürfte das nicht mehr klappen, dafür sind alle meine Lieblinge dabei: Dexter, Rita, Doakes und Masuka.


Mein Gillian Anderson-Kalender aus dem Jahre 1997 bekommt endlich einen würdigen Nachfolger. 16 Monate hat das Office-Jahr, jede Seite ist einem Protagonisten der Show gewidmet und mit gedankenschweren Post-Its verschönert. Michael Gary Scott etwa präsentiert seine Pro- und Contra-Liste, ob er mit Jan zusa…

Fröhliches Zahlungschaos

Bild
Heute bei mir in der Post: ein Paket von NBC Universal.
Inhalt: meine Bestellung vom 30.11.
Ja, genau jene Order, deren Bezahlung ich per Paypal angewiesen hatte, die jedoch wegen der falschen Versandkostenangabe storniert worden war. Der Geldbetrag wurde bereits am 4.12. wieder meinem Guthaben hinzugefügt.

Bis NBC mir jetzt die von Mr. Linderman übernommenen Geldeintreiber auf den Hals schickt, erfreue ich mich neben dem Dwight Schrute-Shirt (das ich - falls der eBay-Verkäufer zuverlässig ist - demnächst in doppelter Ausfertigung haben werde) an folgendem Goodie:


Dunder Mifflin, Inc. ist die beste Firma der Welt. Daran darf es seit der Ausstrahlung von "The Office" keinen Zweifel mehr geben. Zusätzlich schützt sie mich in Form dieses Regenabweisers vor dem Sauwetter in den kommenden Wochen. Danke, Dunder Mifflin!

Prison Break

Gefängnisausbruch.
Ein Thema, das uns alle angeht.
Deshalb hier schnell zwei Lehrvideos zur Gedächtnisauffrischung:

RICHTIG


Panda Prison Break - Watch more free videos


FALSCH


Least Successful Prison Break Ever - Watch more free videos

aus dem pcX-Forum

Serienchic

Bild
Der Dollarkurs steht gerade günstig und der offizielle NBC Universal-Shop verschickt seine Artikel nicht nur weltweit, sondern akzeptiert auch Zahlungen via Paypal. Eine einkaufsfördernde Koinzidenz! Denn nach meinem unerfreulichen Erlebnis mit dem Kartenhaus möchte ich in nächster Zeit davon absehen, meine Kreditkartendaten freimütig im Internet zu verteilen.

Also flugs das Angebot gesichtet und sich der kritischen Frage hingegeben, welche Show es nun verdient hat, mich als Werbefläche zu benutzen.

Heroes?
Dazu war die zweite Staffel zu schwach.
Monk?
Begleitet mich schon seit Jahren als Lufterfrischer im Auto.
Scrubs?
Das passende T-Shirt wird jeden Sommer rausgeholt.
Battlestar Galactica?
Mmh, ein Shirt mit dem Schriftzug "FRAK OFF" kann ich mir auch selbst zusammenklöppeln.
Flash Gordon?
Das war jetzt ein Witz (deshalb gibt's auch keinen Link).
30Rock?
Kein Jack Donaghy-Altar im Angebot, nur Promos für Jenna und Tracy. Nö.
My Name Is Earl?
Sorry, aber im Gefängnis ist Earl langwei…

Ü-Man Hits

Bild
Ein zugriffsstatistiksprengender Tag für Ü-Man. Mit dem Comic "Ü-Man in: BILD dir deinen Jackpot" hat er den Sprung in die Linkliste des BILDblogs geschafft.

Damit muss unser erfolgsentwöhnter Superheld erst einmal fertig werden.

Heute bitte Jackpot knacken

Ein Geständnis:
Ich kann Sätze, die mit "Wenn ich den Jackpot knacken würde, würde ich..." beginnen, nicht mehr hören. Noch bin ich höflich und lasse Geschichten über Sportwagen, Swimming Pool und eigene Insel mit Supermodels über mich ergehen, aber auf meiner Zunge brennt langsam die "Gehen wir doch mal ganz frech davon aus, dass das nicht der Fall werden dürfte"-Unterbrechungsgrätsche.

Die Medien nerven mit Einzelschicksalsberichterstattung, also Artikeln, die nach dem heutigen Tag vielleicht für einen oder zwei Menschen von Interesse sein könnten. Bin ich der Einzige, der sich fragt, wie viele Reportagen zum Thema "Was Sie mit 43 Millionen machen könnten" der Mensch braucht? Ich würde lieber eine Leidensgeschichte lesen mit dem Titel "Jetzt hab ich einmal 5 Richtige + Zusatzzahl und kann mir nicht einmal einen Porsche davon kaufen".

Gar nicht auszudenken, auf welche Gedanken Redakteure kommen könnten, wenn es eine Zwangsausschüttung geben sollte…

Alles eine Sache des Blickwinkels

Bild
Nach dem großen Erfolg des Beitrages "25 Fotos, die genau zum richtigen Zeitpunkt geschossen wurden" widmete sich sawse.com nun kürzlich der Bildreihe "20 Fotos, die in der genau richtigen Perspektive aufgenommen wurden".

Große Kunst.

Der Stoff geht langsam aus

Auf thefutoncritic gibt es eine ausführliche Liste, wie lange ABC & Co. infolge des WGA-Streiks noch leckeres Serienfutter haben, bevor auf dünne Realitysuppe umgestellt wird.

Achtung Wortwitz!
Gott sei Dank ist Dexter schon abgedreht, denn abgedrehten Serien darf man einfach nicht frühzeitig den Hahn abdrehen.

Wenn sich bei den Verhandlungen zwischen Studio- und Autorenvertretungen nichts mehr tut, darf ich schon in ein paar Wochen den nächsten Seriencheck schreiben. Wäre schade.

Auf die Ohren XXV - kostenlose MP3s im Dezember

Es wird gänsehauterzeugend intoniert, unterkühlt gesungen, irisch-folkig gegrölt und mitten im Lied zwischen tiefem Gebrüll und normaler Stimmlage abgewechselt: die Download-Tipps für den Dezember.

Allison Crowe - Hallelujah

Artist has not enabled downloads for this song
So poppt es immer öfter dem Myspace-Surfer entgegen, wenn er auf den Download-Button drückt. Nicht so bei der kanadischen Sängerin Allison Crowe, die ihre Version des Leonard Cohen-Klassikers weiterhin zum Download anbietet. Die Jüngeren werden die Nummer aus dem ersten Shrek-Film kennen, Allisons Interpretation ist aber noch stimmgewaltiger und ergreifender.

The Raveonettes - Dead Sound
The Raveonettes - Aly, Walk With Me

Ich mag einfach diese laszive Monotonie in der Stimme von Sharin Foo. Dazu noch noisiger Füllstoff made in Denmark drumherum gewickelt und schon läuft das Ganze in meiner Hitliste.

Dropkick Murphys - Walk Away

Der Opener aus der feinen Blackout-CD aus dem Jahre 2003. Irish Folk Punk vom Feinsten. Auch wenn …