Serienchic

Der Dollarkurs steht gerade günstig und der offizielle NBC Universal-Shop verschickt seine Artikel nicht nur weltweit, sondern akzeptiert auch Zahlungen via Paypal. Eine einkaufsfördernde Koinzidenz! Denn nach meinem unerfreulichen Erlebnis mit dem Kartenhaus möchte ich in nächster Zeit davon absehen, meine Kreditkartendaten freimütig im Internet zu verteilen.

Also flugs das Angebot gesichtet und sich der kritischen Frage hingegeben, welche Show es nun verdient hat, mich als Werbefläche zu benutzen.

Heroes?
Dazu war die zweite Staffel zu schwach.
Monk?
Begleitet mich schon seit Jahren als Lufterfrischer im Auto.
Scrubs?
Das passende T-Shirt wird jeden Sommer rausgeholt.
Battlestar Galactica?
Mmh, ein Shirt mit dem Schriftzug "FRAK OFF" kann ich mir auch selbst zusammenklöppeln.
Flash Gordon?
Das war jetzt ein Witz (deshalb gibt's auch keinen Link).
30Rock?
Kein Jack Donaghy-Altar im Angebot, nur Promos für Jenna und Tracy. Nö.
My Name Is Earl?
Sorry, aber im Gefängnis ist Earl langweilig geworden.
Seinfeld?
Wenn schon, dann das George on a Couch-Shirt. Der Tag wird kommen, an dem ich mich damit unter Leute trauen würde. Der Tag wird kommen, meine Freunde!

Nein, der Gewinner ist natürlich THE OFFICE.

Allerdings gibt es einen Wermutstropfen, den ich später bitter schlucken musste: der Store hat wohl aktuell das Problem, dass Bestellungen für Kunden aus dem Ausland, die Paypal als Zahlungsmittel nutzen, nicht den korrekten Versandkostenanteil ausweisen. Im Bestellformular steht alles richtig (ab $18,95), doch die Bestellbestätigung führt durchgehend die Versandkosten innerhalb der USA (ab $6,95) an. Die Folge: Paypal autorisiert die Zahlung, belastet das Konto, der Verkäufer bearbeitet die Bestellung wegen der falschen Versandkostenangabe jedoch nicht, das Geld hängt damit in der Luft. Ich habe schon zwei Mails an den Support der verantwortlichen Firma Delivery Inc. senden und um die Stornierung der Paypal-Zahlung bitten müssen, um den Betrag zurück zu erhalten. Sehr ärgerlich.

Erfreulicherweise hatte ein eBay-Shop aus den USA meinen favorisierten Artikel doch im Angebot - für $21,68 demnächst auf diesem Körper:






Dwight K. Schrute mit einem seiner vor Wahrheit strotzenden Zitate.
Und der Gesichtsausdruck!
Entschlossen.
Unnachgiebig.
Seltsam.
So wie ich, wenn ich blogge.

Kommentare

  1. Das George on the Couch Shirt ist ja mal klasse... sollte du es dir zulegen, musst du selbstverständlich ein Foto veröffentlichen, wie du dich damit unter die Menschenmassen wagst... :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, so weit bin ich noch nicht. Wirklich noch nicht. Auch wenn ich mir jeden Abend Seinfeld anschaue. Der übrigens heute bei Wetten Dass..? sein soll. Ich bin gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Dr. T. Le Vision08 Dezember, 2007

    Ich würde mir ja gern ein Nerd-Herd-T-Shirt oder etwas anderen Cooles von Chuck zulegen, aber das scheint nicht im Angebot zu sein...

    AntwortenLöschen
  4. War auch mein erster Gedanke, nach Chuck zu suchen. Aber da hat die Merchandise-Abteilung ihren Einsatz verpasst.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön alles. :) Falls du noch Lust hättest, ein zweites T-Shirt mit "Frak Off" zu klöppeln, würde ich dir gerne eins abnehmen. Ansonsten bin ich ja gerne für Lost T-Shirts, Capies oder Tassen zu haben. Aber zu Pushing Daisies gibt's da leider auch noch nichts.

    AntwortenLöschen
  6. Pushing Daisies stünde auch auf meiner Shopping-Liste (solange der Merchandise-Artikel nicht zu kitschig wäre). Aber für die Show gilt leider dasselbe wie für Chuck - siehe oben.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte