Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2012 angezeigt.

IniRadio #257 (Silvester-Edition): Diablo Swing Orchestra - Exit Strategy of a Wrecking Ball / Guerilla Laments

Bild
Da ist der Titel ja fast schon länger als der Text. Zum Jahresabschluss meine Entdeckung des Musikjahres 2012 mit zwei Songs, die zu Silvester passen wie Champagnerkorken auf Auge.

Epische Heaviness mit Exit Strategy of a Wrecking Ball für diejenigen, die 2012 schnell abgehakt sehen wollen ("I can't wait to get you out of my mind") und Guerilla Laments mit heftigem Samba-Mariachi-Einschlag für die Feierwütigen. Da denkt Opi an die Zeiten zurück, als er an Silvester nach Mitternacht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Brüste sehen konnte. Frisch von der Copacabana in Brasilien oder dem Crazy Horse in Paris. Heute muss er sich stattdessen den Silvesterstadl mit Andy Borg antun.
Ich will nicht alt werden.

Mit den besten Wünschen für ein in allen Belangen gelingendes 2013:

Weihnachtsnachklapp 2012

Bild
Über die Feiertage ruhen die Rechner hier im Haus, deshalb jetzt mit netzungehöriger Verspätung: der Weihnachtsnachklapp 2012.

FILME

Blu-ray


Kategorie "Aufgespart bis zum Schluss". Ich wusste nach den ersten Reviews, dass das Finale der Batman-Trilogie nicht an den brillanten zweiten Teil herankommen konnte. Gegen den Joker wirkt Bane halt wie ein kleiner dicker Mann mit Atemwegskatarrh. Schade, dass man die von mir geschätzte Schauspielkunst von Tom Hardy so limitiert hat. Ansonsten aber ein gelungener Abschluss mit ordentlich Wumms, einem toll agierenden Ensemble neben der Humpelfledermaus (so fulminant würde ich mich auch mal von Rückenschmerzen erholen können wollen), optischen Leckerbildern in IMAX-Qualität und einem Ende, bei dem mir Alfred ein Taschentuch hätte reichen dürfen.


Mein Lieblingssuperheldenfilm von Marvel bleibt der erste Iron Man (gab es wirklich einen zweiten?), Thor fand ich auch noch ganz gut, Hulk hat sich in meinem Gedächtnis so festgebissen wie die Er…

Frohe Weihnachten

Bild
Meinen lieben Leserinnen und Lesern wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest. Geschenke sind da, keiner ist schwerwiegend krank (selbst Bruder kann aktuell nur leicht gerötetes Zahnfleisch anbieten), Essen ist genug vorhanden, um uns allesamt platzen zu lassen, Heizung funktioniert (wäre bei dem milden Wetter ja fast nicht nötig) und der Kühlschrank kühlt. Insofern biege ich gelassen und zufrieden auf die letzten Meter vorm Fest ein und hoffe, euch geht es ähnlich.

Nach den Feiertagen gibt es wie üblich den Weihnachtsnachklapp mit viel zu vielen Spielen, Filmen und Serien, für die letzten Endes die Zeit doch nicht reicht. Egal, Hauptsache, die Sammlung ist erweitert worden.

Wie gewohnt verweise ich zum Schluss noch auf den Wettbewerb bei awkwardfamilyphotos.com, wo es herzerwärmend schöne, weihnachtliche Familienmomentaufnahmen zu bestaunen gibt.

CDs des Monats: WINTERSUN - Time I / PAIN - We Come In Peace

Bild
Dieser Leserbrief lag heute in der Post. Roch nach Rentier.

Inishmore, alte Ringelsocke! Hat Schalke schon wieder verlor'n? Haha, die bekommen Weihnachten nix von mir, das kann ich dir flüstern. Höchstens was auf den Sack! Wollte dir nur Bescheid sagen, dass ich wieder auf Tour bin. Habe diesmal Apocalytica als Vorband mitgenommen. Die schick ich erstmal so ab dem 21.12 los und was noch übrig ist, kriegt's dann von mir besorgt.

Hätte noch zwei kuschelige CD-Tipps, die ich bisher bei dir vermisst habe. Feinster Stoff, da wirft dein altes Mürbeteig-Gesicht Freudenfalten. Zieh ich mir dieses Jahr volle Lotte rein, wenn ich die Rentiere frisch mache. Die letzten Jahre habe ich mir ja oft Ohrbluten geholt, als ich so über die Häuser schipperte und mir überall dieses schmierige "Last Christmas" entgegengebrüllt kam. Nicht schön. Habt Ihr nix Neues? Hier also meine Favoriten, schreibt die euch gefälligst auf, wenn ihr dem alten Niko eine Freude machen wollt.

Zunächst was vom b…

Spieltagslyrik: O Du Fröhliche Heimniederlage

O DU FRÖHLICHE HEIMNIEDERLAGE Tät’ ich heut über Schalke schreiben
Würd’s gallig bös, drum lass ich’s bleiben
Stattdessen wünsch ich allen Leut’
Viel Ruhe und Besinnlichkeit Auf Schalke feiert man Advent
Die Menge tobt, das Bäumchen brennt
Den siebten Platz zum Schluss erklommen
Weit ist es mit Blau-Weiß gekommen [Nachtrag aus aktuellem Anlass] Jens Keller kommt, Huub Stevens geht
Der Laie längst nichts mehr versteht
Die Krise da, an Horst Heldt klebt sie
Der baut auf einen Stuttgart-Spezi
Mir wär’ es lieb, es klingt jetzt fies
Wenn Jens statt Keller Meister hieß

IniRadio #256: Demon - No More Hell On Earth

Bild
Alles drin in einem Song, was man gerade so braucht: Weltuntergang, Jesus Christus, Umweltschutz, epischer Heavy Metal. Wer sich das Video auf YouTube ansieht, kriegt zusätzlich hochinteressante Infos von Steve Watts zur Entstehung des Albums "Hold On To Your Dream". War damals, Anfang der 90er, eine meiner Lieblingsplatten.

Spieltagslyrik: Oh Herr, gib uns die Winterpause

OH HERR, GIB UNS DIE WINTERPAUSE Wo Molde kürzlich triumphierte
Und Stuttgart sich recht gut blamierte
Lässt Schalke wieder viel vermissen
Das Klima dreht Richtung “Beschissen” Vom Bayernjäger weit entfernt
Das Fußballspiel’n komplett verlernt
Zwei Konter plus einen Elfmeter
Ibisevic sorgt für Gezeter Den Ball hat man recht oft besessen
Nur’s Toreschießen halt vergessen
Der Holtby scheint in Engeland
Mit Huntelaar an seiner Hand Es droht das öde Mittelmaß
Nur die Verfolger haben Spaß
Zieh’n vorbei, feiern ‘ne Sause
Oh Herr, gib uns die Winterpause

People Having A Way Worse Day Than You

Bild
Aufbauende Videoclip-Sammlung von Buzzfeed:

Subies - Attack The Depth

Subies - Attack The Depth, eine knallhart an der Realität liegende U-Boot-Simulation für iOS/PC ist nur ein Beispiel für eine Kickstarter-Idee, die es nicht geschafft hat (weitere gibt es unter kickfailure.com), genug finanzielle Unterstützung zu erhalten, um verwirklicht zu werden. WARUM NICHT?

IniRadio #255: Axel Rudi Pell - Run With The Wind

Bild
Gravitation. Lichtgeschwindigkeit. Axel Rudi Pell.
Drei Konstanten, die ich nicht mal wage, anzuzweifeln.

Ja, es ist schon Weihnachten. Mit dem unfassbar kompetenzfreien EM-Tagebuch 2012

Bild
Gibt es etwas Schöneres, als in der nun bald beginnenden Zeit der Erwartung und Besinnung über das immer noch beklagenswerte Ausscheiden der DFB-Elf bei der letzten Fußball-EM nachzudenken? Die schönsten Momente wieder und wieder zu erleben? Damals, als die Holländer gegen uns verloren. Oder als Cristiano Ronaldo im Spiel gegen Dänemark nicht mal vier aufeinander gestapelte Mannschaftsbusse getroffen hätte. Oder als Béla Réthy bei strömendem Regen in Donezk nichts über seinen Garten erzählen konnte. Wer nun „UM HIMMELS WILLEN, WAR DAS SUPI“ oder „HALLELUJAH“ seufzt, dem sei gesagt:


Das unfassbar kompetenzfreie EM-Tagebuch kann ab heute bei epubli.de zum Preis von 8,00 Euro (gedruckt) bzw. 3,49 Euro (eBook) bestellt werden.

Noch toller: Aktuell und noch bis zum 31.12. entfallen bei der Druckversion die lästigen Versandkosten in Höhe von 4,95 Euro, wenn man den Gutscheincode "XmasVersand" benutzt. Zusätzlich habe ich das Werk noch etwas überarbeitet (heieiei, war da im Original…