Posts

Es werden Posts vom Juni, 2015 angezeigt.

Kanye West vs Freddie Mercury

Bild
Dann halt auch hier, weil es wirklich lustig ist. Und peinlich.

Portal Stories: Mel

Bild
22 frische Levels, 6-10 Stunden Spielzeit, 350 Zeilen unverbrauchte Sprachausgabe, 4 Jahre liebevoll von der Mod-Community entwickelt, sieht fesch aus und ist ab sofort via Steam für PC kostenlos erhältlich. Am Wochenende wird die gute alte Portalkanone wieder ausgepackt.

CD des Monats: BRANDON FLOWERS - The Desired Effect

Bild
Bertram Anton Blumen gewinnt mit "Träume werden wahr" für Deutschland den Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm. So sehe ich das kommen. Jetzt muss nur noch ein verzweifelter ARD-Intendant diesen Text lesen, die CD "The Desired Effect" von Brandon Flowers eindeutschen, einen willigen Schlagerschluchzer zusammencasten, copyrightmäßig vorsichtshalber ein paar Tonfolgen verändern und schwupp, weint der Russe, staunt der Schwede, gibt uns der Grieche verschämt Punkte und wieder einen Ouzo auf der Aftershow-Dance-Party aus. Denn die Songs haben das Zeug, als Konsens-Pop alle ESC-Freunde, die es ja gerne ein bisschen blumig verschnörkelter haben, zu vereinen.

Ich gestehe: die CD des Monats hätte auch die neue Paradise Lost "The Plague Within" werden können, aber die alten Mollschrubber konnten sich knapp nicht gegen den fluffig charmanten 80s-Pop des "The Killers"-Frontmanns durchsetzen. Entscheidend war die Performance beim Rasenmähen am vergan…

Seriencheck (82)

Bild
Seit ein paar Tagen herrscht Ruhe in der weiten US-Serienlandschaft. Nur in Florenz schnetzelt ein distinguierter Psychiater fesche Italiener zwecks Kathedraleninnenraumausstattungsbereicherung zu fleischig-blutigen Kunstwerken. Das gibt mir die Zeit, den nächsten Stapel an abgeschlossenen Staffeln zu präsentieren.


12 MONKEYS (SEASON 1)


Okay, Pro- und Contra-Tabelle ausfalten und eine Wertung fällen. Kann doch nicht so schwer sein.

Es geht um Zeitreisen (++)
Und zu einem guten Teil um Endzeit (++)
Fast schon zu viele Zeitsprünge. Wer da (leider wie ich) nicht immer konsequent dran bleibt, kommt eher schwer wieder rein (-)
Kommt natürlich nicht an den genialen Film heran (-)
Emily Hampshire als irre Strippenzieherin hat was (+)
Amanda Schull als hübsche Apokalypseverhinderungs-Komplizin hat was (+)
Viele Ermittlungen enden in einer Sackgasse, Aktionen zahlen sich nicht aus (-)
Wer will, findet natürlich die üblichen Zeitreiselogiklöcher (-)
Keine Folge, die mich nicht zumindest zufrie…

10 Jahre "Inishmores Blick auf die Welt"

Als ich vor einer Dekade das erste Mal zaghaft meine Gedanken in die Welt hinaus schrieb, dachte ich mir: "In zehn Jahren zum Jubiläum haust du richtig was raus. Dann bist du begehrt, erfahren, vom Gelde umspült und von Weisheit durchdrungen".

Heute kann ich guten Gewissens sagen:
JA. Hat alles nicht geklappt. War aber trotzdem schön.

Die folgenden Statistiken konnte ich dem Blogger-Datenbeauftragten entreißen, würde es mir aber nicht anmaßen, für ihre Richtigkeit haften zu wollen:

252.321 Aufrufe
2.414 Posts
5.0 offizielle, bei Blogger eingeschriebene Follower (M@th3w, Mina, Stefan und heinerjaeger)

Anzahl der Blogbeiträge im Jahr:
2005: 90 / 2006: 284 / 2007: 330 / 2008: 307 / 2009: 370 / 2010: 281 / 2011: 227
2012: 196 / 2013: 177 / 2014: 104 / 2015: 49

80 Serienchecks, 93 CDs des Monats, 335 IniRadios, 2 Fußball-WM-EM-Tagebücher

Beste, weil reichliche Kommentarschreiber:bullion, frau awa, donvanone, thwidra, juliaL49, Alph, Erdge Schoss

Beste Musikredaktion, die meine Reviews …

Spieltagslyrik: Hey Sepp, ich steh' an deiner Seite

In den Koffern knirscht das Geld
Geahnt hat es die ganze Welt
Nur den Blatter hat schockiert
Wie seine FIFA korrumpiert

Jetzt will man IHM gar an den Kragen
Wie können die das ernsthaft wagen
Zu jagen diesen tollen Mann
Der wirklich gar nichts dafür kann

Hey Sepp, ich steh an deiner Seite
Bevor du suchst mit Gram das Weite
Verschaff ich dir ein Alibi
Wenn du mir schickst ein Köfferli

Wir fliegen dann zu Kim Jong-Un
Denn es gibt vieles dort zu tun
In 11 Jahr'n startet nämlich schon
Der Cup im Pjöngjang-Stadion

Spieltagslyrik: Nur der HSV

In Hamburg lebt die Tradition
Seit zweiundfünfzig Jahren schon
Erstklassigkeit kann man verbürgen
Und sei's mit Hängen und mit Würgen

"Ein zweites Standbein muss nun her"
Ruft Vorstand und auch Manager
Es gilt als Marke aufzubauen
Des Gegners Aufstieg zu versauen

Mit großer Müh' und schwerer Pein
Gelingt's, Drittletzter noch zu sein
Um schließlich in zwei schlimmen Spielen
Ein Tor halt mehr doch zu erzielen

Wo Karl einst ruhte, ist es still
Weil keiner es recht glauben will
Vorm Rathausplatz steht keine Sau
Es grüßt und winkt: der HSV

Im nächsten Jahr, ich ahn' es schon
Lockt wieder die Relegation
Um dann wohl im Elfmeterschießen
'ne Aufstiegsparty zu vermiesen

IniRadio #331: Brandon Flowers (Rickshaw Stop) - Dreams Come True

Bild
Premiere im IniRadio! Das erste Mal mit einem Bootleg. Weil ich den Opener des neuen Albums des "The Killers"-Sängers nirgendwo in einer Studio-Fassung finden kann, ohne dass man noch eigenhändig an der Abspielgeschwindigkeit schrauben muss, hier also der Auftritt im Rickshaw Stop in San Francisco.