Posts

Es werden Posts vom Juli, 2005 angezeigt.

Vorsicht, Stars bei der Leichtathletik

Gerade eben bei der ARD gesehen: der Star-Leichtathletik-Wettbewerb, moderiert von Jörg Pilawa. Da werden Erinnerungen wach.

Was hab ich die Bundesjugendspiele gehasst, wie hab ich beim Weitsprung immer peinlichst darauf geachtet, überhaupt keinen Sand aus der Grube mitzunehmen, was hab ich als späterer Kampfrichter bei der Weitenmessung beschissen, um meinen Antisport-Nachfolgern ein Erfolgserlebnis zu bescheren. Und wenn dann einer der drahtigen Sportlehrer mit der Ausstrahlung eines Gefängnisaufsehers hinter mir herumscharwenzelte, habe ich in einem unbeobachteten Moment geradewegs nochmal einen Meter draufgelegt und schnell den Abdruck zukehren lassen.

Aber zurück zu den Stars: zugegeben, einer Ruth Moschner zuzusehen, wie sie mit der Grazie einer schwangeren Seekuh über immerhin eine von zehn Hürden humpelt, trifft mein Humorzentrum mehr als alle Tom-Gerhardt-Filme und Serien der vergangenen und kommenden fünfzehn Jahre. Beim Weitsprung habe ich dann aber abgeschaltet, nachdem Pila…

T-Com weiss einfach, was ich brauche

Diskutieren wir nicht groß drum herum - T-Com hat einfach die beste CRM-Software von allen am Start. Beispiel gefällig ?

Ich habe T-DSL 1000 am T-Net und zahle für die T-Online DSL-Flat monatlich 25,81 Euro. Mächtig viel, aber schwirrte da nicht eine Meldung durch die Presse, dass ab Juli die Preise fallen sollen ? Wirbt T-Com nicht allgegenwärtig für sein Jubiläumsangebot von 9,95 Euro für unbegrenztes Surfen ? Werden die bisher tapfer zahlenden Bestandskunden nun automatisch umgestellt ? Oder zumindest über den Weg zur kostengünstigeren Alternative unterrichtet ?

Die Antworten auf diese vier Fragen: "ja", "ja", (kurzer Blick auf die Telefonrechung für diesen Monat) "nein" und "ach i wo". Als Bestandskunde zahlt man den alten Preis munter weiter, es sei denn, man bestellt online die neue Flatrate. Nebenbei wird man dezent in Versuchung geführt, anhand des gesparten Geldes auf T-DSL 2000 oder 6000 umzusteigen.

Kleiner, aber nicht unbedeutender Hake…

Die ultimative Rache für den besoffenen Elch

Es gibt nur wenige Leute, die ich ohne Wenn und Aber bewundere. Der Dönermann bei mir um die Ecke gehört ohne Zweifel zu diesem erlauchten Kreis. Zur Kundschaftsberieselung hat der Gute einen Fernseher aufgestellt, aus dem tagein tagaus das wundervolle Musikprogramm des Senders VIVA tropft und quillt. Highlight natürlich die (gefühlt) alle 1,5 Minuten stattfindenden Werbeunterbrechungen mit u.a. der Partybiene, Crazy Frog und Fluffy, die bei mir immer wahlweise Lustgefühle auf Tierquälerei, Selbstmord oder einen Fall der sicher angesichts der gegebenen Umstände durch Notwehr gerechtfertigten Sachbeschädigung beschwören.

Spätestens beim besoffenen Elch hätte ich den kompletten Soundtrack von Jets'n'Guns

(http://www.machinaesupremacy.com/discography.htm)

heruntergeladen, die Anlage bis zum Anschlag aufgedreht und die Umgebung mit einer erregenden Klangmischung aus Heavy Metal, Klingelton und Commodore 64-Sound bis auf Jahre hinaus unbewohnbar gemacht.

Ich empfehle vor allem den Trac…

Journalistischer Fehlversuch

Bild
Eigentlich haben die Redakteure von BUNTE-Online alles versucht, um Bild und Unterschrift auf das Thema Tiere zu fokussieren.
Hat trotzdem nicht geklappt, sorry.
Aber danke für den so fabrizierten Schmunzler.

CD des Monats: IOMMI - Fused

Bild
Heute, 12:30 Uhr, Autobahn A8 Richtung Zweibrücken, 33 Grad Celsius Außentemperatur, traf mich die Erkenntnis:

Ich habe sie gefunden, die ideale Musik für das entspannte Stehen im Stau. Tony Iommi (Markenzeichen: schwarzes Outfit, schwarzer Schnurrbart, schwarzes Haupthaar, bei diesen Präferenzen konsequenterweise bei Black Sabbath an der Klampfe) liefert Riffs, für die der Begriff "zähfließender Verkehr" erst erfunden wurde. Der Gute hat seine Gitarren schon runtergestimmt, als Rammstein noch in die Windeln gemacht haben und vom Namen her maximal Schubsschlamm waren.

Und Glenn Hughes ("The Voice Of Rock" oder "The Voice Of God," je nach Glaubensbekenntnis) röhrt sich bei Songs wie "Wasted Again" oder "Saviour Of The Real" die Stimmbänder dermaßen die Kehle hoch, dass man sich als zwangsstillstehender Autofahrer beim respektvollen Lauschen die Frage stellt: "Wozu über den Verkehr aufregen, wenn es der nette schreiende Mann aus dem C…

Go Ferengi Go

Bild
Eigentlich müsste man ja während der Sommermonate bei der GEZ die Freistellung von den Gebühren beantragen und bei den privaten Sendern Schmerzensgeld für vertane Freizeit einklagen können. Habe mich gerade eben wieder bei der Formel-Eins-Prozession vortrefflich gelangweilt (es hat eigentlich nur der Hinweis gefehlt, dass der nächste Kurs viel, viel mehr Platz für spektakuläre Überholmanöver bieten wird) und auch sonst ist rein gar nichts los.

Der beste Sender ist daher für mich zur Zeit CNBC EUROPE. Gibt es in ausgewählten Kabelnetzen und über Astra. 90 % Prozent der Sendezeit wird dort zwar mit Ferengifinanzgebrabbel gefüllt, aber die bringen die Late Night Talks von Jay Leno und vor allem Conan O'Brien.

Bisher habe ich sklavisch jeden Samstag und Sonntag ab 21:00 Uhr die Shows angeschaut; seit gestern weiss ich alter Schussel nun, dass Jay und Conan auch die Woche über laufen. Jeweils ab 23:00 bzw. 23:45 Uhr. Yeeeehaaaa !

Ich gehe mir gleich morgen einen neuen Stapel Videokassette…

Die zeitfressende Volleyabnahme

Bild
Wir alle haben eine solche Situation schon einmal erlebt: Champions League, Endspiel des eigenen Lieblingsklubs gegen wer sich auch immer sonst ins Finale gemogelt hat, 93. Spielminute. Schweini (frisch verpflichtet worden) hat gerade sich und dem gegnerischen Verteidiger einen Windsorknoten in die Beine gespielt und zu Poldi (wechselte kostenlos als Draufgabe mit) aufgelegt, der mit letzter Kraft und eben explodiertem Kreuzband eine halbhohe Flanke Richtung Strafraum gezirkelt hat. Dort lauert unserereiner in seiner komplett austrainierten fußballerischen Inkompetenz und nimmt Maß, um das lederne Geschoss per Volleyabnahme ins Netz zu befördern. Und haut ein Luftloch der Güteklasse 1 A.

Um diesem Szenario ein verdientes Happy End zukommen zu lassen, gibt es PLAYFORYOURCLUB, einen Zeitfresser allerschlimmster Güte. Zu Beginn trifft man meist kaum den Ball, später kaum das Tor, aber irgendwann rappelt's im Karton und der frappierend an Jens Lehmann erinnernde Keeper (im Bild oben sc…

Der Link für die Verlorenen

Gerüchteweise soll ja der Server von Pro7 gestern gegen 20:17 Uhr nicht mehr erreichbar gewesen sein. Böse, aber wirklich ganz böse Zungen könnten einen Bezug zur Wiederholung der bisher gesendeten LOST-Folgen und damit einhergehender Fanproteste herstellen.

Dem will ich mich natürlich nicht anschließen. Realistischer erscheint, dass sich die Fans für die gegönnte Auszeit (die zweite Hälfte der 1. Staffel soll irgendwann im Herbst kommen) bedanken wollten. Oder aber noch mehr Folgen von Unterhaltungshämmern wie "Sarah & Marc In Love" fordern wollten. Ja, so muss es wohl gewesen sein.

Für die verlorenen Pro7-Jünger hier ein Link:

http://www.lost-media.com/
Infos zur Show, Epiosodenzusammenfassungen, Foren, LOST-Videoclips, Interview-Videoclips, Was-weiss-ich-noch-für-Videoclips... ich geh mal weiterstöbern. Und bevor Fragen kommen, schiebe ich einen meiner am häufigsten benutzten Sätze nach: "ja, ist alles auf Englisch".

Der Blick in die Anagramm-Kristallkugel

Das kommt davon, wenn man

a) zuviel Zeit,
b) die Vertrauensfrage des Bundeskanzlers vor Augen und
c) den Link http://www.sibiller.de/anagramme/anagramme.html zur Verfügung hat.

Einfach mal die Namen diverser Politiker eingeben und staunen. Die Originalnamen schreibe ich jetzt nicht hin, mein Fazit ist aber jetzt schon klar: da kommt eine richtig tolle neue Regierung auf uns zu.

Der Wueste Wollige
Klare Maengel
Derb Sued Im Ton
Beschnittene Gurke

Und zum Schluss noch der ultimative Tipp an den Mann, dessen Amt ich leider aus gesetzlichen Gründen erst in 6 Jahren antreten kann:

Hoer Erst Kohl