Posts

Es werden Posts vom November, 2008 angezeigt.

Gedanken zum Spiel Schalke 04 - Manchester City

Gut, dass das der Charly nicht mehr miterleben muss.
Ich guck ja nicht mehr so oft live Fußball, weil ich so langsam in das Alter komme, wo man den Sand des Lebens nicht mehr völlig apathisch durch die dazu passende Uhr rieseln lassen sollte. Wie das gestern Abend beim 0:2 der Knappen gegen Manchester City über 90 Minuten der Fall war.

Wo die Bremer am Abend zuvor wenigstens noch in ihrer ureigenen sympathisch-symptomatischen Spielart dieser Saison zu doof waren, um zu gewinnen, sind die Schalker schon eine Stufe weiter. Das Mittelfeld ist eine Ballabschiebabteilung mit der Kreativität eines pensionierten Bundesbahnobersekretärs. Die Stürmer kriegen keine Bälle und machen das Schlechteste daraus. Und die Abwehr agiert nach dem Motto: "Wenn schon nix läuft, passen wir uns der allgemeinen Spielsituation an, um das Mannschaftsgefüge nicht durcheinander zu wirbeln".

Ich glaube, es wird Zeit für eine neue Taktik. Vielleicht auch einen neuen Trainer. Jemanden, der Leben in die Bude …

Weihnachtsspiele 2008 (und anderes Zeugs)

Bild
So. Die Bestellung bei den englischen Amazoniern ist draußen. Wenn alles klappt, kommt das Paket noch deutlich vor dem dicken roten Mann reingeschneit. Dann wird alles probeinstalliert, probeangeschaut und schließlich viel, viel Vorfreude bis Weihnachten angestaut.

In Deutschland dem Schnippelamtmann mit der Zensurschere zum Opfer gefallen, deshalb musste die UK-Version her. 25 Pfund sind gar nicht mal so ein schlechter Preis, wenn ich bedenke, dass ich in Deutschland um die 45 Euronen zahlen soll, um als Erwachsener von Blut und Kroppzeugs ferngehalten zu werden.

Ein Rollenspiel hatte ich schon ewig keines mehr (mit Fantasy-Zeugs kann man mich bekanntlich jagen), dazu noch morbides Endzeitszenario, tolle Story und auf PC höhere Auflösung als auf Konsole. Da ist der Onkel Ini natürlich dabei.

Hallo, du! Mein Name ist Isaac. Ich bin Ingenieur, dazu wahrscheinlich wohl gerade Single geworden. Ich liebe Spaziergänge auf einsamen Raumstationen in schummerigem Weltallambiente und schnetzele t…

Presto

Ist ja schlimm, wie die beiden Videos von Robot Chicken weiter unten mir in das rechte Bloglayout reinschneiden (edit: geschnitten haben). Verkleinern hilft aber nicht, weil sonst der Bildausschnitt darunter leidet.

Deshalb zur Ablenkung sowie layoutstörenden-Posting-nach-unten-Verschiebung passend und knackig der Intro-Kurzfilm zu Pixars aktuellem Meisterwerk WALL·E, dessen Blu-ray ich am 24. November in England (dafür verzeihe ich euch sogar das 1:2 von gestern, Jungs) bestellen und an Heilig Abend glückselig sabbernd anschauen werde.

Vorhang auf für PRESTO:



via Trailer Addict

CD des Monats: PAIN - Cynic Paradise

Bild
"Um wieviel Prozent würden Sie sagen sind die Schmerzen zurückgegangen?" fragt mich erwartungsvoll mein Hausarzt, nachdem er das Behandlungszimmer betreten hat. Offensichtlich hatte er nicht gesehen, wie ich zuvor hereingehumpelt war.
"Positiv aufgerundet um die 0 Prozent", entgegne ich.

Was dem Mann die Stirn in Furchen zieht.
"Das müsste aber eigentlich deutlich besser geworden sein". Spricht's und zieht die Spritzen auf. Nachdem er wieder alles reingejagt hat, was die Kanüle so hergibt, kommt ihm ein Gedanke:
"Ich schicke Sie mal zum Orthopäden, der soll Sie röntgen. Vielleicht ist es eine Blockade im Gelenk, das muss abgeklärt werden. Wenn es das nämlich sein sollte, kann ich spritzen soviel ich will, das hilft nichts".
Ich krabbele auf die Untersuchungsliege, bekomme die Reflexe getestet. Beim Anheben des rechten Beins ist nach 30 Grad Schluss.

Drei Stunden später begrüßt mich der Orthopäde. Und zieht, zerrt und drückt kurz darauf an mir …

Review: Urban Priol "Tür zu", Saarlandhalle, Saarbrücken

Bild
Der babbelnde Bayer mit der Starkstromfrisur beehrte die Saarlandhalle und wies dem Publikum gleich zu Beginn das große Dilemma seiner Herkunft auf. Als Unterfranke wäre er schließlich eingekesselt zwischen dem Freistaat im Süden, dessen aktuellen Ministerpräsidenten niemand gewählt und dem Bembelland im Westen, dessen aktuellen Ministerpräsidenten niemand gewollt hatte. Da kann man aber auch wirklich knieselig werden.

Natürlich ist Urban Priol am stärksten, wenn er sich die kompetenzbefreite Politikerschar vorknöpft. In der Folge wird daher stocksteif geköhlert, westerwellig über die Bühne gehoppst, nasal pofallat, glosig nicht durchgeblickt oder kurzzeitig sogar "der Dicke" wieder aus dem Schwarzkohl(en)keller hervorgeholt. Wer desöfteren in Neues aus der Anstalt reinschaut, weiß zudem, dass Angela Merkel (liebevoll "das Ostgesteck" genannt), besondere Aufmerksamkeit zuteil wird. Unermüdlich kämpft der wackere Aschaffenburger gegen den Wall aus ahnungslosen Mitb…

Kevin geht rein ins Haus

Glückwunsch, Vicco

Zum 85. Geburtstag, um genau zu sein.
Ich bin mir sicher, über deine wunderbaren Werke des Humors auch noch lachen zu können, wenn ich die 85 erreicht habe.

Ruhe in Frieden, Charly

Warst ein toller Typ. Ich hätte es dir gegönnt, wenn du die 8. Meisterschaft deiner Jungens noch miterlebt hättest. Aber vielleicht kannst du dem Fußballgott mal in die Seite knuffen, dass er was in der Richtung unternimmt. Jetzt, wo du ihn in Knuffnähe hast.

Quelle: www.schalke04.de

Rube Goldberg Contraption by Baynham & Tyers

Zwar aus dem Jahre 2007 und damit nach Internetmaßstäben fossile Hühnerkacke, aber das ist mir egal. Wer nach diesem Video immer noch den Domino Day guckt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

IniRadio #41: Chevelle - The Clincher

Der Song, bei dem ich immer an Waschmittel denken muss.
Weil man a) den Bandnamen meines Erachtens ohne Bedenken auf eine Flasche Weichspüler kleben könnte und b) der Typ im letzten Drittel dauernd etwas von "saturate" schreit, was u.a. durchtränken heißt. Die Rhythmusfraktion haut zudem rein wie eine Fahrt in der Waschtrommel.

Quasi ein Lied wie Lenor fürs Ohr!

Quaddeln

"Darf ich quaddeln?" fragt mich der Arzt meines Vertrauens, nachdem ich heute endlich in seine Praxis gehumpelt war und ihm mein krampfiges Leid geklagt hatte. Als Profi-Allergiker kannte ich den Begriff allerdings nur als kratzwürdige Hautzustandsform und nicht als Verb.

"Jaja, machen Sie nur" gebe ich selbstsicher und nichtswissend zurück. Das Zurschaustellen von Selbstsicherheit bei gleichzeitigem Nichtswissen zählt schließlich zu meinen Stärken. Man kennt das doch: kaum weiß ein Kittelträger, dass er einen Juristen behandelt, holt er sich vor jedem Anfassen eine Zustimmung.

Quaddeln ist laut dem ARD-Teledoktor übrigens dies:

Mit ”Quaddeln” bezeichnet man eine Technik, bei der ein Betäubungsmittel knapp unter die Haut gespritzt wird. Viele Ärzte wenden diese Behandlung grade bei schmerzhaften Muskelverspannungen im Nacken und Schulterbereich an. Das Lokalanästhetikum wird direkt an und um die Muskelverhärtungen gespritzt. Dabei entstehen kleine rote Quaddeln auf d…

Die lustige japanische Suizidkatze

Ich verkneife mir jetzt Kamikaze/Harakiri-Sprüche und will auch nicht wissen, ob der Stubentiger rundum die Uhr überwacht werden muss.



Weitere Trainingsvideos hier und hier.

Pflichtlektüre für Adventure-Fans

Mein offizieller Lieblingsspieledesigner Tim Schafer hat anlässlich des 10-jährigen Geburtstages von Grim Fandango das offizielle Puzzledokument zu einem der offiziell besten Adventures aller Zeiten online gestellt. Alleine die Kommentare des Meisters sind den Download wert. Oder die Konzeptzeichnungen. Und natürlich die Rätsel, die es wegen Zeitmangels nicht ins Spiel geschafft haben. Hätte ich Grim Fandango nicht erst vor ein paar Monaten durchgespielt, ich würde es glatt nochmal auf die Festplatte jagen.

Zu Schafers aktuellem Projekt Brütal Legend gibt es in Sachen Publishersuche leider nichts Neues. Offiziell jedenfalls.

Wahlparty

Bild
You're welcome!
------------------------------------------------------------------------------------
Nachtrag:
YES, THEY DID.
Zwar nicht den Stewart/Colbert-Stream, aber einen Erdrutschsieg für Obama.
Das entschädigt mich dann ja doch.
Beim nächsten Mal bitte weniger offene Staaten, das zieht die Sache doch nur unnötig hin...
------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe keinen blassen Schimmer, wann der Wahlzirkus heute Nacht genau anfängt und - noch wichtiger - aufhört. Meine Schätzungen für die endgültige Entscheidung rangieren zwischen übermorgen und 2012. Man kennt ja die Amis, die machen es niemandem einfach.

Das ZDF feat. Klaus Kleber (not featuring Gundula Gause) scheint um 23:45 Uhr loszulegen und gegen 7 Uhr die Übertragungswaffen zu strecken. CNN berichtet natürlich rundum die Uhr, erste Ergebnisse werden gegen Mitternacht präsentiert. Wobei Wolf Blitzer & Co wahrscheinlich jeden abgegebenen Wahlzettel mit dem Unterhaltungsfak…

IniRadio #40: Team America World Police OST - America (Fuck Yeah)

Hey, Amerika!
Heute bitte zur Abwechslung mal wieder den Richtigen zum Präsidenten wählen. Kann doch nicht so schwer sein.

Humpeln wie Dr. House

Beginnen wir den Monat mit einem ärztlichen Bulletin:
Seit ein paar Tagen habe ich einen wunderbaren Krampf im rechten Podex, der so hartnäckig ist wie Dr. House, wenn es um Dr. Cuddys Liebesleben geht.

Sitzen? Null Problemo!
Treppensteigen? Aber gerne, je mehr desto besser!
Geradeaus laufen? Aua. Hingebungsvolles Humpeln, bis der Arzt kommt.

Ich suche mir aber auch wirklich immer die drolligsten Krankheiten aus.
Vielleicht hole ich mir am Dienstag Abend Anregungen bei meinen Kumpel Gregory, was die Auswahl von Gehstöcken angeht.