Posts

Es werden Posts vom September, 2008 angezeigt.

IniRadio #33: Gary Moore - All Messed Up

Bloggerkollege Quintuslegt vor, ich nehme seinen "Kalte Füße"-Soundtrack stöckchenmäßig auf und präsentiere einen meiner Lieblingssongs für Krisensituationen:

Was habe ich den Gary Moore vergöttert, bevor er sich und uns den Blues gab...


Fernsehtipp: Dexter & Californication

Bild
Muss man die werten Leserinnen und Leser in sicherer Kenntnis ihres exzellenten Geschmackes, was TV-Serien und Blogs angeht, wirklich noch darüber informieren, dass heute Abend auf RTL 2 ab 22:15 Uhr Dexter und Californication laufen?
Wodochwirklichjederbereitsdarüberberichtethat?

Die Antwort lautet ja, wenn man mit seinen Dexter-Backstage-Pässen angeben möchte und diesen Fernsehtipp als bloßen Aufhänger benutzt, um sie zu präsentieren:

IniRadio #32: Running Wild - Revolution

Geschichtslehrer aufgepasst!
Heute Abend ab 18:00 Uhr die vielleicht letzte Chance, eine deutsche Revolution zu erleben.


Betreff: DIESEL Jubiläum

Ähem.
Werte Kollegen des italienischen Modelabels DIESEL,

Ihre multimediale Nachricht zum 30-jährigen Jubiläum ist bei uns auf erregtesriesengroßes reges Interesse gestoßen.
Wir gratulieren alle recht herzlich, wünschen viel Erfolg für die weitere Zukunft und würden uns freuen, zu den Orgien festlichen Aktivitäten am 11. Oktober eingeladen zu werden.
Ihr kleinen Schweinchen!

Leider müssen wir Ihnen vorab mitteilen, dass die Ehefrauen unserer Vorstandsmitglieder wegen der anstehenden Sauereien aus dringlichen privaten Gründen unabkömmlich sein werden.

Herzlichst,
der deutsche Modeverband.

Wichtiger Hinweis:
Leser unter 18 und solche darüber ohne Humor sollten darauf achten, nicht auf den Link zu klicken.

Pflichtguck für die kommenden Wochen

Wer es noch nicht tut, hat spätestens mit dem Einstieg in die heiße Phase des US-Wahlkampfs keine Ausrede mehr: die frei empfangbaren (nix US-only) Episoden von Jon Stewarts The Daily Show und Stephen Colberts Colbert Report sind die witzigste Art, den politgewordenen Wahnwitz zu ertragen.

Wobei Colbert aktuell in meiner Gunst die Nase vorne hat - wer als auf Republikaner gestylter Comedian die Aktionen der Republikaner gutfinden muss, hat einfach das größere Gagpotenzial. Beispiel: Sarah Palin und ihre Akzeptanz bei amerikanischen Frauenorganisationen (ab Minute 2:14) ...

Schönes Wochenende

Gibt es etwas Schöneres, als
nach einem stotternden Netzteil am PC, das mir mitten im schönsten Hochladen seit neustem den Saft wegzieht (wird der erste Netzteilaustausch in meiner 17-jährigen PC-Karriere)
und einer Lieblingsfußballmannschaft, die gestern Abend gespielt hat wie ein knappes Dutzend aufgeblähter Mettwürste (bloß nicht in den Strafraum kommen, bloß nicht die Tabellenführung sichern), an einem Samstagmorgen einen Brief mit einem Verwarnungsgeld über 15 Euro wegen einer 9 stundenkilometrigen Übertretung der innerhalb geschlossener Ortschaften zulässigen Höchstgeschwindigkeit vor der Haustür liegend vorzufinden?

Ich meine ja...

IniRadio #31: Nazareth - Kentucky Fried Blues

Bild
Zum Wochenausklang ein Rückblick auf ein schweres letztes Wochenende.

Mein Bruder hat auf der Seite des ehemaligen Nazareth-Gitarristen Manny Charlton (mittlerweile stramme 67 Jahre alt und immer noch auf Tour) MP3-Bootlegs von Konzerten seiner Lieblingsschottenband gefunden. In einer Klangqualität, bei der Herr Dolby darniederliegt und Frau HiFi zu würgen beginnt (satte 96 kbps, 22 kHz).

Und nun ratet mal, wer die Dinger auf CD brennen und als Belohnung Balladen wie "Love Hurts", "Hearts Grown Cold", "Dream On" in Dauerrotation hören durfte.

Dabei können die alten Herren auch ganz anders:

Seriencheck (XVIII)

Bild
Diesmal von jeder Sorte etwas. Startschuss-, Zwischen- und Abschluss-Checks wild durcheinandergewürfelt, weil ich geradewegs aus dem Bauch und ohne Konzept schreibe (wenn das mein Vorbild Mr. Monk wüsste).

Worst Week (S1E01)

Einer der wenigen Neuzugänge im Comedy-Bereich, die ich weiter im Auge behalten werde. Obwohl ich das britische Original und die deutsche Kopie kannte, hatte ich dennoch meinen Spaß. Sicher, einige der Fettnäpfchen waren zu offensichtlich konstruiert, aber dennoch zündete das Konzept bei mir. Wahrscheinlich auch, weil ich mich freute, den alten Haudegen Kurtwood Smith (That 70's Show) in einer passenden Rolle wiederzusehen. Im Gegensatz zu den auf 7 Folgen angelegten Fassungen soll - so die Quoten stimmen - die Staffel deutlich mehr Episoden haben.

Heroes (S3E01-S3E02)

Das war sie also, die große Staffelpremiere mit dem allseits verbreiteten Motto, dass nach der danebengegangenen 2. Staffel alles besser wird. Nun ja. Nach der ersten Episode war ich mir sicher, das…

Nichtlustig - der Trailer

Gaaaanz zu Beginn meiner Internetzeit habe ich schon die herrlich schrägen Nichtlustig-Comics von Joscha Sauer verschlungen und später die ersten beiden Bücher gekauft. Weshalb eigentlich nicht das dritte? Keine Ahnung.

Egal, jetzt gibt es den Trailer zum 4. Buch. Was mich zu folgendem dramatischen Appell bringt:

VERFILMEN! BITTE BITTE BITTE!


NICHTLUSTIG 4 Trailer from Joscha Sauer on Vimeo.

Steht eine Krähe an der Ampel

Mein Lieblingstierfilmdokumentationsoffsprecher Sir David Attenborough mit Einsichten zum Themenkomplex "Gut, dass die Viecher keinen opponierbaren Daumen haben, sonst würden sie die Weltherrschaft übernehmen":

Ich erkläre die TV Show Saison 2008/2009 offiziell für eröffnet

Wir erheben uns für eine meiner Lieblings-TV-Hymnen.
(Kurz vor Ende bitte das fehlende TV-Produzenten-Credo "Vertrauen Sie mir, ich weiß, was ich tue" selbst hineinschreien, das haben die Racker vor lauter Emsigkeit glatt vergessen.
Danke sehr.)



Es geht also wieder los.
Mit Heroes, The Big Bang Theory, How I Met Your Mother und Two And A Half Men. In Worst Week schau ich auch mal rein. Mit Sicherheit lauert dann bald der nächste Seriencheck um die Eck' mit den ersten Eindrücken, wie die einzelnen Shows aus den Startlöchern gekommen sind.
Ich freu mich!

Ach ja: wem meine offizielle Hymne nicht gefallen hat (wer wagt es!), der kann sich bei Mark Little's My Themes.TV eine schönere aussuchen. Müsste man dort die Songausschnitte nicht jedes Mal selbst herunterladen, hätte ich bereits Stunden damit verschwendet.

Moderne Kunst

Bild
Liebe Kunstfreunde,

auch in der meist trivialen Welt des Fußballs lassen sich Momente finden, die bildhaft den Gefühlen des Moments einen bewegenden Ausdruck verleihen, die einen das eigene Dasein in einem wohligen Schein erfahren lassen.

Widmen wir uns etwa diesem Ölgemälde mit dem Namen "Das Debakel" des Künstlers H.H. Zweizufünf, der zwei Männer auf einer Bank portraitiert: der eine jung, der andere alt. Im Kontrast zu ihrer grell rotflammenden Oberbekleidung, den wohlplatzierten, wuchtig wirkenden Balken aus Magenta und der streng komponierten Hintergrundschrift, die eine fortschreitende, technokratisiert-entmenschlichte Aura andeutet, offenbaren diese Menschen Nachdenklichkeit. Demut. Verletzlichkeit.


Und doch bricht sich im Auge des Betrachters eine andere Gefühlsmelange Bahn. Das gesenkte Haupt des einen, der ratlose Blick des anderen vermögen uns nicht emotional tief zu berühren, wir durchschauen das Spiel, das uns der Künstler aufzwingen will und berufen uns auf u…

Emmys 2008

Fast verschwitzt! Heute Nacht werden die 60. Emmy-Awards verliehen.
Hätten die desöfteren mal meine Favoriten ausgezeichnet oder zumindest nicht schon wieder Ryan Seacrest als Moderatoren verpflichtet, hätte ich eher dran gedacht. So wird es eine Aufgabe für meine Receiverfestplatte.

Deshalb im Schnelldurchgang meine Gewinner samt Begründung. Andere Entscheidungen der Jury ignoriere ich dieses Jahr einfach.

Outstanding Comedy Series:

„Curb Your Enthusiasm“ (HBO)
„Entourage“ (HBO)
„The Office“ (NBC)
„30 Rock“ (NBC)
„Two And A Half Men“ (CBS)

Die vierte Staffel von "The Office" schwächelte zwar minimal, aber wegen des Autorenstreiks verzeih ich das. Entourage solide, CYE mit Hängern am Ende, 30 Rock auf einem guten Weg und Two And A Half Men insgesamt unter dem bisherigen Schnitt der Show.

Outstanding Drama Series

„Boston Legal“ (ABC)
„Damages“ (FX Networks)
„Dexter“(Showtime)
„House“ (FOX)
„Lost“ (ABC)
„Mad Men“ (AMC)

Lost oder Dexter? Dexter, denn dieses Jahr ist die Show fällig. Allein sc…

Strichmännchenweisheit

Strichmännchen, überzogene Comicgewalt, bittere Weisheit zum Schluss
= me having big fun!



Die Altersfreigabe ist ja mal rührend (quasi das Gegenmodell zu Edna bricht aus).
Mein Bruder hat in seiner Grundschulzeit Schlimmeres gemalt, Stichwort Piratenschiffe, Schwerter und abbe Köppe.

IniRadio #30: Dan Swanö/Peter Tägtgren - Country Girl

Gleich noch was Schweres hinterher.
Wieder ein Cover (das Original ist von Black Sabbath).
Gesang in meiner Stimmlage, schwere Gitarren, simple Songstruktur.
So einfach kann man mich musikalisch beglücken.



IniRadio #29: Axel Rudi Pell - Wishing Well

Die Welt ist klein. Queen haben -von mir unbemerkt- ein neues Album auf den Markt gebracht. Reingehört habe ich noch nicht, aber wie der Zufall es will, gerade eben unten verlinkten Song ausgesucht, der

a) eine Coverversion eines der größten Hits des neuen Manns am Mikro - Paul Rodgers - darstellt und b) von dem Mann eingesungen wird, den ich gerne als Queen-Sänger gesehen hätte- Jeff Scott Soto.

Axel Rudi Pell ist, für jene, die es nicht wissen sollten, der bandnamenspendende Gitarrist.
Und Pell reimt sich auf Well.
Ich hör' schon auf.


Gut, dass ich kein Bayer bin

Sonst wäre ich angesichts der Landtagswahl in zwei Wochen arg gespalten. Denn einerseits würde ich niemals die CSU wählen, aber andererseits mag ich halt doch den Oliver Kalkofe.

http://www.barbara-titzsch.de/ [aus politisch verständlichen Gründen kein Link]

(gefunden im PCX-Forum)

Edna doch ein Kinderspiel?

Edna bricht aus, das skurrile Adventure aus dem Hause Daedalic ist für den Tommi, den Deutschen Kindersoftwarepreis, nominiert worden. So berichtet Spiegel Online.

Jeder, der das Abenteuer von Edna durchgespielt hat, dürfte sich nach Lektüre des Eingangssatzes kurz und kräftig am Kopf gekratzt haben. Dem Rest erkläre ich es:

Edna bricht aus ist ein sehr gelungenes 2D-Spiel mit Comicgrafik, das wunderbar schräge Charaktere auf den Schirm zaubert, witzige Dialoge bereithält, mit dem Stoffhasen Harvey eine Kultfigur erschafft und gegen Ende eine düstere Wendung nimmt, in dem beispielsweise erwähnter Hase Schreckensvisionen von zerstückelten oder gekochten Kindern hat und ein Geistlicher erhängt wird.

...

Moment, nochmal schnell die letzten Worte im Kopf setzen lassen: "zerstückelten", "gekochten", "Kindern", "erhängt".... "Kindersoftwarepreis". Ich weiß nicht, ich werde das Gefühl nicht los, als passe da irgendwas nicht zusammen. Wer kann mir…

CD des Monats: METALLICA - Death Magnetic

Bild
Schrammel Riff. Schepper Bumm. Schredder Solo. Fertig ist Death Magnetic.

Metallica sind wieder da. Die alten Säcke haben sich wirklich aufgerafft und nach schlappen 17 Jahren nochmal ein brauchbares Album auf den Markt geworfen. Was allein schon eine Tatsache ist, die man zu würdigen wissen sollte. Denn wenn ich mir so anhöre, was meine alten Helden Iron Maiden und Judas Priest in letzter Zeit veröffentlicht haben, ist jedes schnell geschrubbte Riff eine echte Offenbarung.

Will jemand wirklich noch einen Rückblick über die Studioleidensgeschichte der Band lesen? Ich mach es kurz und lukullisch-metaphorisch. Load war im Vergleich zum schwarzen Album von 1991 eine lasche Kraftbrühe mit ein paar Croûtons, Reload nach brauchbarem Geschmackseinstieg die reinste Wassersuppe, St. Anger eine breiige Portion Labskaus, roh durch den Fleischwolf gedreht und unabgeschmeckt. Death Magnetic ist jetzt nicht das Filet Mignon des Heavy Metals geworden, aber allemal ein ordentlich durchgebratenes Rinder…

IniRadio #28: Opeth - Burden

Lange Zeit mehr keine Musik von schwedischen Metal-Bands gehabt, die sich zwischen Death Metal, Progressive Metal und Progressive Rock bewegen und auf ihren späteren Alben vermehrt Einflüsse des Jazz aufnehmen. Wer Angst vor den ersten beiden Stilrichtungen hat, darf trotzdem reinhören. Und progressiv wird es erst zum Ende hin.



Kann nix schiefgehn im LHC

Bild
Als Fan von Half-Life fühle ich mich beruhigt.
Gordon Freeman ist vor Ort, ein Brecheisen (oder sowas in der Art) griffbereit.

via joystiq.com

Kenn ich, das Gefühl. Erklären kann ich es aber auch nicht.

Bild
gefunden bei ulysses

IniRadio #27: Devin Townsend - Funeral

Wie ich erfahren habe, sind die meisten Songs auf der neuen Metallica-CD um die 8 Minuten lang. Diesem Trend kann und will sich diese Rubrik natürlich nicht verschließen. Zur Wiedereinübung der musikalischen Konzentrationsfähigkeit über diese Zeitspanne also nun 486 Sekunden aus dem Ocean Machine: Biomech-Album von Devin Townsend. Wenn jemand einmal einen futuristisch-psychedelischen Unterwasserfilm drehen sollte, wäre die Scheibe der ideale Soundtrack dazu.

Ach ja: und nicht gleich von dem Knackser am Anfang aus der Ruhe bringen lassen!


Beckmanns Deutschlandbild

Bild
Mit den Flaggen haben es die bei der ARD in letzter Zeit bekanntlich nicht ganz so. Gestern Abend bei dem lustigen Einbürgerungstest "Wie deutsch bist du wirklich?" zeigte sich zudem, dass man auch die Lage der Bundesländer nicht ganz so bierernst zu nehmen braucht.

Moderator Beckmann (prahlte in der Sendung mit dem Wissen, wie man Dibbelabbes ausspricht, weil seine Unterhaltungschefin aus dem Saarland kommt) ließ die beiden Promis Claudia Roth und Guido Cantz aus den einzelnen Bundesländern puzzlemäßig und unter Zeitdruck (1:30 Minuten!) Gesamtdeutschland zusammenbauen. Das mit den Worten "Deutschland ist komplett" abgesegnete Werk sah dann (nachgestellt) so aus:



Was lernen wir daraus?
Das Saarland thront doch über Rheinland-Pfalz und ich Idiot bin immer einen riesigen Umweg gefahren, um nach Belgien zu kommen.

Ich halte jede Wette, dass darüber kein Skandal entstehen wird...

Falls die Show in der ARD-Mediathek auftaucht, werde ich einen Screenshot nachreichen.

Video: Metallica - The Day That Never Comes

Bild
Frisch eingetroffen: das offizielle Video zu The Day That Never Comes von Metallica.


(Edit: das Bild verlinkt nun auf die offizielle Homepage, YouTube wird gerade mit den geleakten Songs überschwemmt, da sitzt der Löschfinger ganz locker)

Ich tippe auf folgende Kommentare der Anhängerschaft:

Metallica ziehen wieder in den Krieg! Hell ya, motherfuckas!
Wie One nur ohne abbe Arme und Beine. Langweilig.
Der Schluss ist ja wohl voll für Poser, das hätten sie sich 1988 nich' getraut.
Das Solo von Kirk is' zu lang/zu kurz/zu einfallslos.
Der Ulrich trommelt ja wieder einen Müll zusammen.
Singen kann der Hetfield auch nicht mehr.
Ach, würde der Cliff doch noch leben...
Erinnert mich an Over There. Wichtiger ist doch die Musik und die geht voll in Ordnung.

Man ahnt es: die letzte Anmerkung wäre von mir.

Batfrog

Bild
Die Katze ist aus dem Sack, der Frosch aus dem Teich.

Christopher Nolan hat gegenüber der Boulevardfachzeitschrift Inihasnoclue die Identität des neuen Widersachers von Batman für den kommenden Nachfolger von The Dark Knight enthüllt. In Batfrog trifft unser fledermausiger Held auf seinen bösen, lange Zeit untergetauchten Zwillingsbruder. Hier nur zwei von vielen aktuellen Setfotos.




Weitere schockierend ähnlichkeitsenthüllende Aufnahmen sind unter dem Codenamen Kermit Balein diesem Dossier zu finden.

Über einen Gastauftritt von Miss Piggy als wiedergeborene Rachel Dawes wird derzeit noch verhandelt.