10 Oscarvorhersagen

  1. Ricky Gervais wird mehrfach versuchen, die Bühne zu stürmen, um wenigstens einen Charlie Sheen-Witz reißen zu können.
  2. Anne Hathaway wird nicht so oft ihre Brüste entblößen wie in "Love And Other Drugs". Wahrscheinlich sogar kein einziges Mal. James Franco hingegen wird nicht den Oscar für die beste Darstellerleistung gewinnen. Obwohl er versuchen wird, beim entsprechenden "And the Oscar goes to..." ein "MeMeMeMeMeMe" zu soufflieren.
  3. Beste Hauptdarstellerin wird Natalie Portman. Die Frau ist schwanger und hat sich für "The Black Swan" gequält. Sicherer könnte man nur noch gehen, wenn sie für den Film dunkelhäutig, fettleibig oder behindert geworden wäre.
  4. Bester Hauptdarsteller wird Colin Firth. Jesse Eisenberg wird sich ärgern, dass er die Rolle des Mark Zuckerberg erst spielen konnte, nachdem es Sheldon Cooper bereits gab.
  5. Bei den Nebendarsteller/-innen habe ich keine Ahnung. Hailee Steinfeld würde mich freuen. Meine Vorhersage trifft Helena Bonham Carter, die mir schon so viele Filme verleidet hat, dass sie jetzt eigentlich dran wäre. Christian Bale wird wegen der besten Jesus Christus-Darstellung außerhalb eines Films die Trophäe mit nach Hause nehmen. (Edit: ich habe Geoffrey Rush übersehen. Wenn es nicht zum Auszeichnungs-Overload für "The King's Speech" kommen sollte, müsste eigentlich er die goldene Statue holen)
  6. Trent Reznor MUSS für "Social Network" in der Kategorie "Beste Filmmusik" gewinnen, seine Dankesrede mit dauerhaft erigierten Mittelfinger gegen die Musikindustrie wird jedoch von Anfang gleich vom Orchester niedergetrötet.
  7. Die Kategorie mit dem wie gewohnt am leichtesten zu prophezeienden Sieger wird wieder "Bester Animationsfilm" sein. Wenigstens "Indespicable Me" hätten sie antreten lassen können, um "Toy Story 3" eine Winzigkeit zu gefährden.
  8. Inception kriegt irgendwas Technisches ab, die Coen-Brüder werden sich ärgern, dass sie ein adaptiertes Drehbuch umgesetzt haben. Da geht dieses Jahr aber nix an Aaron Sorkin vorbei.
  9. Bester Dokumentarfilm für Banksy? Ich sage knallhart "Restrepo". Weil sonst die öffentliche Ordnung nicht mehr aufrechterhalten werden kann.
  10. Bester Film wird entweder "The King's Speech" oder "Social Network". "Winter's Bone" nicht, da lege ich mich fest.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee