Der traurige Otter - Taxidermie ganz falsch gemacht



Meine Einschätzung zum Thema Tiere ist klar: als Essen befürworte ich sie, als Ausstopfungsobjekt sind sie mir suspekt. Vor allem nach dieser Fotoserie bei io9.com, die zeigt, was aus dem armen Vieh werden kann, wenn es in die komplett ahnungsfreien Hände von Tierpräparatoren gerät. Dabei ist der traurige Otter hier oben noch relativ harmlos. 99% dieser "Kunstwerke" könnten direkt in Horrorfilmen auftreten, die selbst ich mir nicht ansehen wollen würde. Ich übernehme keine Haftung für schlaflose Nächte.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016