43

Wieder ein Jahr drauf. Das Motto diesmal: der Papa und die Klötze.

Keine Angst, wird nichts Medizinisches.
Ich zieh mir heute nur den Stromberg- und den Lego-Film rein.
Und wehe, der Papa macht das nicht gut und ich bin der Älteste im Kino bei der Klotzparade!!!

Kommentare

  1. Dann lass dir auch an dieser Stelle noch einmal gratulieren: Happy Birthday! :)

    Ich hoffe du hast die Filme genossen und weißt bald zu berichten, ob die 8,7 gerechtfertigt sind.

    Auf jeden Fall immer wieder schön zu sehen, dass man auch mit 10 Jahren mehr auf dem Buckel einen solch exzellenten Film- und Seriengeschmack beweisen kann :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke sehr.
    Ich habe in der Tat beide Filme sehr genossen. Lego Movie schafft es, sowohl Kids als auch Erwachsene (also mich, um da keine Verwechslungen aufkommen zu lassen) zu unterhalten. Ist von den Leuten, die schon "Cloudy with a Chance of Meatballs" gemacht haben, der diese Brücke auch schon zu schlagen wusste. Mir haben besonders gefallen: das Voice Acting mir sehr gut bekannter Darsteller wie Chris Pratt/Parks And Recreation (super), Will Arnett/Arrested Development, Nick Offerman/Parks And Recreation, Morgan Freeman, Liam Neeson (sehr lustig), Will Ferrell uvm. Die Cameos auf diverse Superhelden und Filme, die verschiedensten "Kulissen" und ein zum Schluss ein netter... naja, ich schreib es nicht. Lass dich überraschen. Von mir eine klare Empfehlung für Junge und Alte mit jungem Herzen. Hab ihn in 3D gesehen, fand den Effekt aber nicht so spektakulär, dürfte also auch gut in 2D funktionieren.

    Stromberg ist das, was die Fans erwartet haben. Eine zweistündige Episode halt mit allem, was die Show ausmacht und ein bisschen mehr. Plus Fanservice, also einem Wiedersehen mit so ziemlich allen Charakteren, die mal in der Show unterwegs waren. Weiß jetzt gar nicht, ob du Fan der Serie bist. Wenn ja: Gucken. Wenn noch nicht: Kommst du eher schwer rein, ein paar Staffeln sollte man schon gesehen haben.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Bericht!

    Beim "Lego Movie" hast du mich schon mit dem Voice Acting - und der Tatsache, dass er auch in 2D zu Hause funktionieren wird. Vorgemerkt!

    Was "Stromberg" angeht, so hole ich wohl erst einmal die letzten beiden Staffeln nach. Fand ich zwar immer gut, aber nie so genial, wie die US-Ausgabe zu ihren besten Zeiten...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016