Jim Jefferies on Gun Control

Wenn ich mal dazu komme, schreibe ich ein paar Zeilen über die Serie "Legit", die leider nach zwei Staffeln abgesetzt wurde und meiner Meinung nach ziemlich gut war. Sofern man auf den derben, aber scharfsinnigen Humor steht, den der Australier Jim Jefferies auf die Bühne bringt. Im folgenden Clip hält er sich mit den Schimpfwörtern und abseitigen sexuellen Dingen (die es in seinem aktuellen Programm "Bare" aber reichlich gibt) zurück, dafür bringt er einige Wahrheiten zum Thema Waffenkontrolle in den USA zur Sprache.


Kommentare

  1. He does have a point ... don´t he ...

    AntwortenLöschen
  2. As a matter of fact... that cunt does have a point!

    [Jim Jefferies ist übrigens einer, der dieses Schimpfwort geschlechterübergreifend verwendet]

    AntwortenLöschen
  3. Das andere zufällig auch? Nach ner Weile höre ich Schimpfwörter irgendwie nicht mehr ... die gehen dann glatt im Inhalt unter ... so fluent ist mein Englisch leider nicht, als dass ich die Feinheiten der Sprache auch noch ins Ohr nehmen könnte ...

    Vielleicht sind aber die Australier evolutionär weiter entwickelt, so dass das Wort für alle Menschen dort biologisch korrekt ist ... oder die Aussis wissen nicht, was die ursprüngliche Bedeutung des Wortes ist ... geht in Schland schießlich nicht anders ...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee