Harrison Ford erklärt seine Verletzung am Star Wars-Set anhand einer Han-Solo-Figur

Naja, eigentlich tut er das nicht so direkt, aber der Clip ist trotzdem herrlich witzig. Harrison Ford und Jimmy Fallon - wie zwei kleine Kinder.

Liebe Disney-Verantwortliche, gebt dem Mann ein eigenes Star Wars-Comedy-Format. Wo er wie Käpt'n Blaubär den Enkeln was von seinen Erlebnissen erzählt. Als Arbeitstitel würde ich vorschlagen Star Wars: Han Solo's Hilariously Weird Stories. Könnte man preiswert produzieren, Harrison bräuchte nur ein Glas Wasser und ein paar Plastikfiguren.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016