IniRadio #347: Dark Tranquillity - Atoma

Feiner Melodeath von den Schweden Dark Tranquillity, einer meiner Lieblingsbands im gepflegten Röchelbereich. Wobei Frontmann Mikael "Jesus" Stanne diesmal nur teilzeitschreit und dazu von hübschem Elektronebel umwabert wird, während die Gitarren sanft vor sich hinbrutzeln. So transportiert man den guten Metal der Göteborger Schule souverän ins Jahr 2016.

Kommentare

  1. Insgesamt ist das neue Album aber schon sehr weichgespülter Melodic Death mit einem Stück zu viel Emo-Elementen, zumindest für meinen Geschmack.

    AntwortenLöschen
  2. Jo, vom konsequenten Geknüppel zu "Character"-Zeiten ist das freilich ein gutes Stück entfernt. Ich bin aber alt und brauche es daher nicht mehr konstant hart auf die Fontanelle ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016