Spieltagslyrik: MÜLLER

Der Jubel sitzt in tausend Kehlen
Doch heute soll kein Tor mehr zählen
Ein Mainzer Jung’ kennt kein Erbarmen
Wird so zum Mann mit tausend Armen

“MÜLLER!” ruft er immer wieder
Schrecken fährt ihm durch die Glieder
Uns Uwe legt sich um zur Nacht
Den einen hätt’ er reingemacht…

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte