Spieltagslyrik: Gebet an Sankt Nikolaus und (wegen offensichtlicher Nichtanhörung durch denselben) an den Fußballgott unter Erwähnung von Karl Lauterbach

Hey, lieber Onkel Nikolaus,
Stell' zehn von Leverkusen raus
Bescher' uns damit endlich Frieden
Vielleicht wird's so ein Unentschieden

Na super, tauber Nikolaus
Null drei verlor'n, es war ein Graus
Es naht Tasmanias Rekord
Danke für nichts, Nick. Scher dich fort!

Sehr hochverehrter Fußballgott,
Auf Schalke geht kein hü noch hott
Schick' Weihnachtswunder hier auf Erden
Weil ohne wird das nichts mehr werden

Mag ich noch Hoffnung suchen, ach
Find' ich mehr Trost bei Lauterbach
Hörst du nicht ständig Naldo beten?
Und dennoch schweigst du, ganz betreten

Hast Maradona in der Hütte
Bring' ihn zu uns, oh bitte bitte
Doch seinen Geist (da sei kein Depp)
Entsende nicht in Bentaleb

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Triple für Bayern, Double für Katar

Spieltagslyrik: Stille Feier