Da ist wohl SKYNET persönlich drübergestanzt

Gestern Abend will ich mir endlich mal gemütlich die vor fast zwei Jahren gekaufte erste Staffel von Terminator: The Sarah Connor Chronicles anschauen, als mich mein Blu-ray/DVD-Player gehörig ansummt. Kein Wunder, denn die Oberfläche ALLER DREI DISCS sieht so aus:



Billig und gebraucht irgendwo im vereinten Königreich gekauft. Absolut unspiel- oder auslesbar. Sowas habe ich auch noch nicht gesehen. Der Qualitätskontrolle des Händlers würde ich gerne das aktuellste Modell von Cyberdyne Systems auf den Hals hetzen.

Schau ich mir den Kram halt auf amazon prime an. Aber von jetzt an muss ich mir wohl wirklich nach jedem Kauf die "Scheibe-aus-der-Halterung-holen-umdrehen-und-auf-Kratzer-prüfen"-Handbewegung verinnerlichen.

Kommentare

  1. Oh oh, ist aber nicht die Blu-ray, oder? Die sind ja deutlich robuster. Die Serie ist wirklich nett (Summer Glau halt), falls du also noch reinschaust. Viel Spaß dabei! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ist die DVD. Aber ich befürchte, diese Dellen hätten auch einer Blu-ray schwer zu schaffen gemacht. Nett trifft's, was die Show anbelangt. Bin jetzt bei Episode 5. Hatte mich jetzt halt besonders interessiert, weil beim nächsten Reboot schon die zweite GoT-Darstellerin Sarah Connor spielen wird.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee