Weihnachtsnachklapp 2014

Den Schnee hätte es als verspätetes Weihnachtsgeschenk jetzt nicht wirklich gebraucht, aber ansonsten lag doch einiges Feines auf dem Gabentisch. Ein kleiner Überblick plus Stoßseufzer für die Entertainmentartikel, die es nicht zeitig unter den Tannenbaum geschafft haben:

SPIELE

Little Big Planet 3



Sackboy geht immer, schließlich trage ich von dem putzigen Kerl jeden Sommer das passende T-Shirt spazieren. Der dritte Teil war kurz nach Release bei den Amazon-Sonderangeboten für erschreckend wenig Geld zu bekommen. Zuschlagen war da Ehrensache.





The Book of Unwritten Tales 2

Ich mag das Vieh. Und stelle die Frage in die Runde: Wie kann man das Vieh nicht mögen? In der Adventszeit endlich die Vieh-Chroniken durchgespielt und dann prompt einen Steam-Key für den zweiten Teil geschossen. Bisher sind 4 von 5 Kapiteln fertig, im Januar geht es also wieder los mit Abenteuern, Fantasy sowie diversen Genre-Parodien und Seitenhieben. 

  

Professor Layton und die Schatulle der Pandora


Ich habe ja noch ein Nintendo DS. Zweidimensional, also ohne 3 im Titel. Die Schatulle der Pandora soll der beste Teil der Reihe sein, neben dem Erstling "Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf". Nun habe ich beide und irgendwann, irgendwann werde ich die auch mal spielen.





Alien: Isolation



Zum Fest war eigentlich die große Alien-Retrospektive geplant plus anschließendem gemeinsamen Besuch mit Amanda Ripley auf der Raumstation Sewastopol und gepflegtem Hose-Nassmachen an der Konsole, weil das Säurevieh höchstpersönlich einen als Beute ausgesucht hat. Leider wurde nix draus, weil das bei coolshop.de bestellte Paket irgendwo zwischen Dänemark und Deutschland verschollen gegangen ist.




FILME

Guardians Of The Galaxy (UK-Import)



Extra von der Insel geordert, weil dort früher veröffentlicht worden. Dafür ohne deutsche Tonspur, aber Groot im Original von Brummstimme Vin Diesel kommt eh am besten. Chris Pratt gönne ich den Erfolg, Rocket ist mein derzeitiges Lieblings-CGI-Tier und der Film ist bunt, lustig und von den Figuren her abseits des üblichen Superhelden-Schemas. Habe ich den schwer großartigen Soundtrack schon erwähnt? 



Alles eine Frage der Zeit



Zeitreisen sind wie gut druckvoll eingespielte Hardrocksongs. Beide machen alles besser, egal, womit man sie mischt. Selbst Romantic Comedy-Filme. Bestes Beispiel: Alles eine Frage der Zeit. Und wer eine knuffig-liebenswertere Schauspielerin als Rachel McAdams kennt, möge sie nennen oder für immer schweigen.





The Wolf of Wallstreet



Gibt ja bekanntlich keine Extended-With-Even-More-Fuck!-Edition, also macht das Warten keinen Sinn mehr. Prallvolle Dekadenz passt natürlich nicht zum Weihnachtsfest, deshalb hebe ich mir die Sichtung für Silvester auf. Dann aber umgeben von Lachsschnittchen und Prickelwasser.






World War Z



Zombies und Elend gehen dafür auch zu Weihnachten. Aber schon wieder The Walking Dead? Nein, es muss schließlich auch mal etwas anderes geben, Kinder! Schaut, der schöne Brad hat es auch nicht einfach in der Apokalypse. Und es ist familienfreundlicher, weil weniger eklig.









TV-SERIEN

Sons of Anarchy Seasons 1-3



Abteilung "Der verrückte Brite (hier: zavvi) wirft mir Serien für so wenig Geld nach, dass es doch eine Beleidigung wäre, wenn ich da nicht zuschlage". Drei Staffeln für nicht mal umgerechnet 10 Euro. In der zweiten davon soll Henry Rollins einen Neonazi spielen. Mehr Argumente brauche ich jetzt aber mal wirklich nicht.





Community Season 3



Kurios: Die dritte Staffel von Community gibt es in Deutschland nicht zu kaufen. Aber die UK-Fassung hat die deutsche Tonspur. Von dieser Trivialität abgesehen eine großartige Comedyserie mit einem Ensemble und Dan Harmon als Kreativkopf in Bestform.






Parks & Recreation Season 2



Musste in die Sammlung. Parks & Recreation bietet schon seit Jahren durchgehend humoristisch fabelhaft effiziente Verwaltungscomedy. Mit der zweiten Staffel nahm die Serie richtig Fahrt auf. Zusätzlich kann man Chris Pratt auf seinem Weg vom Schuhputzer zum späteren Star Lord beobachten. 





True Detective Season 1



Da verliere ich doch weniger Worte als Rust Cohle, wenn er über die Sinnhaftigkeit des Lebens referieren soll. Beste Ermittler-Drama-Serie in diesem Jahr und ich bin wirklich gespannt, wie die zweite Staffel dagegen nicht abstinken soll.






Twin Peaks Definitive Gold Box Edition



David Lynch-Jünger schreien gepeinigt auf und streuen Asche auf mein Haupt als Serienjunkie, aber:
Ich habe Twin Peaks nie gesehen. Das musste sich ändern. Zumal ja für 2016 auf Showtime ein Nachfolger in der Mache ist.





Fargo Season 1


Zu Weihnachten sollte neben der "Alien"-Retrospektive auch die "Fargo: Der Film-und-die-Serie"-Retrospektive laufen. Den Film habe ich schon lange auf DVD im Regal stehen, die Serie ist leider irgendwo jenseits des britischen Festlands (oder einer Kanalinsel) aufgehalten worden. Hoffentlich nicht vom Zoll. Weil die Box war teuer, aber ob ihres Inhalts auch jedes Pfund wert.

Kommentare

  1. Wie bei mir schon ersichtlich lagen keine Serien/Filme unter dem Baum. Allerdings befinden sich noch ein paar Bestellungen zu mir (Zavvi und Co. haben es wieder recht gut gemeint). Eigengeschenke sozusagen.

    Deine Filmausbeute ist sehr gut. Ich fand ja selbst den gescholtenen "World War Z" brauchbar und in der Extended Edition sogar ein wenig blutig. "Alles eine Frage der Zeit" ist großartig und "Guardians of the Galaxy" sowieso -- einzig "The Wolf of Wallstreet" habe ich noch nicht gesehen.

    Was die Serien angeht, so steht bei mir auch noch ein ähnlich tolles Angebot von "Sons of Anarchy - Season 1 to 4" im Regal, "Community, "Parks & Rec" sowie "True Detective" sind natürlich großartig. Mit "Twin Peaks" wünsche ich dir viel Spaß (und Durchhaltevermögen") und auf "Fargo" bin ich selbst ganz scharf.

    Freue mich auf deine Berichte dazu! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wolf of Wallstreet soll am besten kommen, wenn man gerade schweinereich geworden ist. Dann aber bietet er tolle Tipps zum Geldverprassen und Spaß haben. So oder so sind di Caprio und Hill eine sichere Bank.

      Was SoA angeht, starte ich dann mal das Wettrennen, wer das erster von uns guckt.

      Löschen
  2. Fette Ausbeute lieber Ini.

    Bei mir fiel statt Alien:Isolation nur der Telltale Titel zu Game of Thrones und auf der Filmseite Monsieur Claude und seine Töchter.
    Ich werde erst wieder neue Titel auf CD kaufen, wenn ein angestaubter Alien Koop Shooter durchgezockt ist!
    Wünsche eine guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  3. Danke. Frag mich nur nicht, wann ich das alles spielen/gucken soll. Zumal ich mir pünktlich zum Wintereinbruch un peu de la freck eingefangen habe, die gehegt und gepflegt werden will.

    GoT warte ich, bis alles komplett ist, da sind mir die zeitlichen Abstände zwischen den Episoden stellenweise zu arg.

    Oje, der Alien Koop. Ich weiß. Die Viecher sind wahrscheinlich schon an Altersschwäche gestorben. Aber in den letzten Tagen hätte es dank der Unzuverlässigkeit des PSN (Sicherheit? Brauchen wir nicht!) so oder so nicht geklappt. Machen wir ein Projekt für 2015 draus!

    Dir und deinen Lieben auch einen guten Rutsch und alles Gute für 2015.

    AntwortenLöschen
  4. Guardians of Galaxy, Wolf of Wall Street und World War Z sind großartig, die ersten beiden hab ich im Kino gesehen und letzteres auch schon länger auf Blu-Ray da. Lohnt sich. In Sachen Serien hänge ich gerae intensiv an "The 100", ich weiß nicht, ob ich es ein zweites mal schauen würde, aber das ist so spannend, dass ich fast alle bisher ausgestrahlten Episoden an einem Wochenende gesehen habe. Manoman, spannend. Auch gut und einen Blick wert: Ascension (6-teilige Miniserie, mit Tricia Helfer!) und Penny Dreadfull (8-teilige Miniserie, mit Eva Green!). Ansonsten spiele ich gerade etwas meine Steam-Bibliothek hoch und runter. The Detail, One FInger Death Punch und Game Dev Tycoon sind klasse, Far Cry 4 habe ich durch und Civ 5 hat mich gerade zwei Tage und Nächte gefordert. Civ Beyond Earth ist auch gleich dran.

    Guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  5. Wenn du deinen Blog wieder beleben solltest, könnte ich deine Serienreviews direkt bei meinen Serienchecks anhängen, denn von den erwähnten Serien kenne ich nur "The 100" vom Namen her. Dabei dachte ich, dass ich mit der Entdeckung von "Rectify" mich schon eher fernab der üblichen Serienverdächtigen bewege. Eva Green ist eine Gute, betreibt mir aber in letzter Zeit ein wenig Präsenz-Overkill. Seit Sin City 2 meine ich alles von ihr gesehen zu haben ;)

    Far Cry 4 schon durch? Respekt! Bei dem Tempo könnte ich vielleicht wenigstens die Hälfte meines PS3 abarbeiten, ehe die PS4 ins Haus kommt.

    Schönes Neues auch Dir!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee