IniRadio #327: Nightwish - Shudder Before The Beautiful

Die Single "Elan" fand ich ja jetzt ehrlich gesagt eher so lauwarm. Aber der Opener "Shudder Before The Beautiful" schlägt schon andere Töne an. Okay, das Geriffe im Mittelteil kommt mir stark von "Master Passion Greed" inspiriert vor, aber a) sind das gesprochene Intro von Richard Dawkins und der Vollgaseinstieg schon sehr schick und b) spielt Emppu endlich nochmal ein fidelfrohes Solo statt nur zu schrubben. Kann was werden, die neue CD.

Auf der Webseite der Helsingin Sanomat gibt es noch den offiziellen Audiostream, falls YouTube das Video sperren sollte. (Mit Dank an venue music!)

Edit:
Bei Nuclear Blast lässt sich der Song nun auch (nach Eingabe einer eMail-Adresse) herunterladen.

Kommentare

  1. Danke für den Hinweis!

    Ein weiterer Song:
    https://youtu.be/ZAMnPXQwKcI

    Scheint ja gar nicht soo schlecht geworden zu sein das neue Album. Erinnert mich bisher an vielen Stellen an "Once".

    AntwortenLöschen
  2. Exakt, "Once" wird sehr häufig genannt als Vergleich, "Shudder" hat ja auch das Tempo eines "Dark Chest of Wonders". Wäre mit Sicherheit kein schlechtes Vorbild. Oder sagt man Voralbum? Egal. Hauptsache, wieder ordentlich Orchester und heftige Riffs. "Yours is an empty hope" hat ja auch wieder hübsche "Romanticide" und "Master Passion Greed"-Referenzen.

    [Ich hab den Link jetzt nicht anklickbar gemacht, weil es kein offiziell angebotener Stream ist]

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016