Weihnachtsnachklapp 2016

So, wieder durch. Alle im Haushalt gut erkältet zu Beginn der Feiertage, dennoch blieb das fette und reichliche Essen nicht ungeschont. Gefüllter Magen besiegt bekanntlich jede Grippe. Habe ich mir gerade einfallen lassen. Hier der Überblick über den Kram, den ich nicht gegessen habe:

GAMES:

The Last Guardian


Andere schenken ihren Kindern ein Haustier zu Weihnachten, ich habe Trico. Die tapsige Katzen-Vogel-Ratten-Mixtur folgt mir und ich verfolge sie ständig mit der Kamera, weil ich mitbekommen will, was sie schon wieder anstellt. Ein ideales Spiel zum Entspannen, bei dem ich bereits wunderbare, emotionale und spannende Momente mit dem Racker hatte. Wer da an der etwas hakelnden Technik und der nicht die PS4 ausreizenden Grafik herummäkelt, hat seine Seele bei einem Kriegsshooter verloren und unterzieht seine Hauskatze wahrscheinlich täglich neuen Benchmarks wie purring per second, hours in inactivity per day oder mouse playability.




Rise of the Tomb Raider 20 Year Celebration Edition



Alter Kram, rufen die Xbox One-Besitzer, kam aber erst dieses Jahr für die PS4 raus. Nach dem Grafikoverkill "Uncharted 4" wird es sicherlich schwer für die olle Lara, aber spielerisch könnte sie durchaus was reißen, denn in der Hinsicht hat mich Nathan Drake doch ziemlich enttäuscht. Mit Ausnahme des Finales kein gescheiter Bossfight, dafür ständig dieselbe Gegnerwellenbeballerei, bis die "Jetzt ist Ruhe"-Musik einsetzt und man wieder ungestört durch die schöne Welt spazieren bzw. kraxeln darf. Das kriegt Lady Croft vielleicht besser hin.







Stern Pinball Arcade


Die Flipperfinger wollen auch versorgt werden. Schön, dass die Farsight Studios sich mit Stern, dem letzten verbliebenen Pinballautomaten-Hersteller zusammengetan haben und deren Geräte nun in Software pressen. Ich habe mir u.a. mal AC/DC, Star Trek und Starship Troopers gegönnt und freue mich auf Ghostbusters, Lord of the Rings oder Indiana Jones. 



Doom




Das liebe Christkind sollte ab jetzt weggucken, sonst kriege ich nix mehr von ihm geschenkt.

Doom - blutig, hart, unschön.

War billig zu bekommen und reißt mich wahrscheinlich aus dem tiefen Loch, wenn ich "The Last Guardian" durchgespielt habe. Ich schieß' alle blöden Dämonen 'putt, die mir und meinem Trico was antun wollen.







FILME:

The Godfather Trilogy (The Coppola Restauration)




Ich gestehe, die ersten beiden Filme der Reihe als DVD zu besitzen und bisher keinen davon gesehen zu haben.

Pfui.
So geht's ja nicht.
Bitte keine Pferdeköpfe schicken, vielen Dank.

Denn diese eklatante Kulturlücke ist nun endlich geschlossen dank dieser Box.
Puh.





Sicario




Der letzte Villeneuve, "Arrival", hat mich im Kino begeistert, da musste was von dem Regisseur unter den Weihnachtsbaum. "Sicario" ist selbstverständlich ebenfalls großartig inszeniert, die Action satt, die Spannung mit den Händen greifbar und alleine die Überfall-Szene in Mexiko lässt schon beim Gedanken daran wieder meine Adern schwellen vor pumpendem Blut und Aufregung.
Blade Runner 2049 ist in guten Händen.







18 x ab 18 



Nicht jugendfreies Zeugs, von amazon vor ein paar Wochen zum Spottpreis verscherbelt und wer stand da wohl mit seinem angesparten Guthaben an vorderster "Her damit"-Front? Moi! Ein paar Klassiker neu auf Blu-ray geholt, unbekannter Kram, 80er-Jahre Stoff, den ich als Minderjähriger nie unzensiert sehen konnte. Da klebe ich jetzt keine Bildchen rein, sondern belasse es bei einer Liste:





Phantom Kommando
The Expendables 2
You're Next
Fight Club
The Crow
Predators
Mann beißt Hund
Super - Shut Up, Crime!
The Raid 2
Reservoir Dogs
Sin City
Die Fliege
Machete
The Hitcher
In China essen sie Hunde
King Of New York
The Guest
Utopia Season 1


Kommentare

  1. Mensch, da bekomme ich selbst richtig Lust wieder zu zocken! Habe neulich mal wieder meinen GameCube ausgepackt, doch die verbleibenden zwei Spiele ziehen auch nicht mehr so...

    Und tolle Filme! :)
    Ich dachte schon ich hätte bei den 18ern unvernünftig oft zugeschlagen... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, "The Last Guardian" wäre sogar etwas für dich und deine Kinder. Gibt zwar ein paar Stellen mit Wächtern, die leuchtende Augen haben, die müsstest du dann überspringen. Allerdings wollen die Kids dann sicherlich eine riesige Katzenvogelratte als Haustier. Was ein paar Probleme mit sich bringt:

      https://youtu.be/L5ZB63b-oN4

      Doom hingegen würde ich nicht vorbehaltlos empfehlen für den Familienspieleabend.

      Bei den 18ern habe ich sogar meine erste Bestellung storniert, um noch mehr zu bestellen. Ich kann die darüber empfundene Scham allerdings noch gut unterdrücken...

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee