IniRadio #244: Iron Maiden - The Loneliness of the Long Distance Runner

Olympia ist vorbei, die Medaillen gezählt und die Erfinder des ganzen Brimboriums haben gerade mal zwei Bronzeauszeichnungen mit nach Hause nehmen können. Das sollte den hiesigen Ausbeutenörgelern zu denken geben. Großbritannien hat den dritten Platz in der Gesamtstatistik belegt, in Wimbledon Gold geholt, wo denn auch demnächst sämtliche Elfmeterschießen mit britischer Beteiligung stattfinden werden.

Eröffnungs- und Abschluss-Show waren fantastisch, vor allem musikhistorisch kann den Insulanern kaum jemand das Wasser reichen. Meinen Respekt für all die Künstler, die gestern Nacht sogar mich noch lange vor dem Zubettgehen aufgehalten haben. Selbstverständlich habe ich lange gehadert, dass meine Musik nicht so recht vertreten war - das haben Muse und der das Solo von "We will rock you" in den Londoner Abendhimmel zerrende Brian May dann doch noch erledigt. Auch wenn ich lieber einen singenden Freddie Mercury als Hologram gesehen hätte und nicht diese hautfarbene Ganzkörperstrumpfhose, die sich an dem Klassiker versucht hat.

Worauf ich aber hinauswill: da haben die Briten eine Band, die einen Song über eine olympische Disziplin veröffentlicht hat (die Marathonläufer wurden ja extra erst zum Schluss der Veranstaltung ausgezeichnet), die immer noch überall Stadien füllt, deren Sänger begeisterter Fechter ist, seine Schwester eine Springreiterin und dennoch hört man nicht mal einen Ton von denen während zwei von britischer Musik durchsetzten Veranstaltungen. Stattdessen die Spice Girls, die ich eigentlich als musikalisches Pendant zu unseren Modern Talking eingeordnet habe. Will sagen: da sind alle froh, dass die nicht nochmal zusammenkommen, war ja schon damals peinlich genug.

Inishmores Blick auf die Welt, das Fachmagazin zur Korrektur olympischer Fehlentscheidungen, präsentiert daher einen Song von Iron Maiden, der so toll gepasst hätte. Wenigstens das bekannte Intro hätte man mal anzupfen lassen können.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee