Spieltagslyrik: Chancenverwertungseffizienz

Chancenverwertungseffizienz
Ein deutsches Trumm von Wort, o weh
Schon früh bei den Oranjes brennt's
Es treffen Gnabry und Sané

In Hälfte zwei verlernt man spielen
Und lädt den Gegner offen ein
Gar noch den Ausgleich zu erzielen
Ach Jogijungs, musste das sein?

In der letzten halben Stunde
Bleibt vorn im Sturm die Küche kalt
Einmal doch gelangt das Runde
Ins Eckige - das reicht dann halt

Denn seht, der Abwehrrecke Schulz
Steht kurz vor Schluss blitzblank
Es pumpt das Herz, es rast der Puls
Ein Schuss. Der Sieg. Na vielen Dank!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte