Projekt: Filmbergaufschüttung

Bin grippekrank und kaufe deshalb für meinen Geburtstag Amok. Wie es halt so ist: kaum baut man den Filmberg ein wenig ab, schüttet man ihn kurz darauf wieder auf.

Hier die Liste bis dato:



Terminator - The Sarah Connor Chronicles S1 (DVD) wegen Lena Hardey ("Game of Thrones") & Summer Glau ("Firefly")

Peep Show S1-5 (DVD) weil bullion die Show empfohlen hat 

Austin Powers 1+2 (Blu-ray) weil ich die ersten beiden Teile nur als US-DVD habe und die Dinger geschnitten sind *prüde Amis*

Prometheus (Blu-ray) obwohl der Streifen mich eher enttäuscht hat, aber ein besserer Alien-Film ist halt nicht in Sicht (und das aktuelle Spiel "Aliens: Colonial Marines" absolute Grütze)

R.E.D. (Blu-ray) falls "Die Hard 5 - Ein guter Tag zum Sterben" nicht so der Brüller wird

Jason X (DVD) weil mir "Dead Space 3" zu schlecht abgeschnitten hat und ich ein bisserl Horror auf einer Weltallstation brauche, gerne auch preiswert

Robert de Niro Collection (Blu-ray) weil für knapp 10 Euro geschossen, die "Heat", "Goodfellas", "Once Upon A Time in America" und "The Mission" locker wert sind

Kommentare

  1. Das ist doch eine stolze Ausbeute!

    Bin schon gespannt, was du zu "Peep Show" sagst. Dir Robert de Niro-Collection hätte ich mir auch fast geholt. Mache ich vielleicht auch noch, mal sehen.

    Ansonsten auch viel Spaß bei der "Terminator"-Serie, die ich recht nett fand und "Jason X", der weniger Horror, als großer Quatsch ist. Für Space-Horror dann lieber "Pandorum".

    AntwortenLöschen
  2. Ha, ich wäre auch zutiefst enttäuscht, wenn Jason X NICHT Quatsch wäre ;)
    Pandorum müsste ich ernsthaft überlegen...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016