The Epic Split feat. Jean-Claude van Damme

Ja, ist Werbung. Aber richtig krass gut gemachte Werbung. Und vor allem kein Fake. Sowas läuft bei uns nicht im Fernsehen, wenn ich gucke. Bei mir tappt nur Mike Krüger im Dunkeln herum und reimt dazu.

Kommentare

  1. JESSES!
    Dazu gehört eine Menge Mut und grenzenloses Vertrauen!

    Als LKW-Fahrer wäre ich gestorben vor Angst!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte mir eher Sorgen darum gemacht, ob ich im Fall eine Falles die Beine schnell genug wieder zusammengebracht hätte ;)

    AntwortenLöschen
  3. Nach der ersten staunenden Begeisterung über all diese Verwegenheit frage ich mich, ob die Mitarbeiter von Volvo oder die der Werbeagentur dem Song schließlich eine neue, nicht so traurige Erinnerung anheften wollten ... oder ob die Schweden sich des Internets enthalten, so dass sie nicht googeln konnten, welches Ereignis mit diesem Song auf immer verknüpft sein wird ... vielleicht wollten sie es aber auch wieder ins Gedächtnis rufen ... auf Veranlassung der NSA natütlich, von wo aus unermüdlich auf den überall sich ausbreitenden Terror hingewiesen wird ...

    AntwortenLöschen
  4. NSA und Terror in einem Absatz erwähnt... ich erwarte steigende Zugriffszahlen von außerhalb ;)
    Ich finde es übrigens schade, dass dieser Song auf ewig mit diesem Ereignis verknüpft sein muss.

    AntwortenLöschen
  5. Gratuliere ...
    das ist alles geplant ... :D

    Schade schon, ist aber so ... und lenkt ganz schön von Jean Claude ab ... welche Automarke war das noch gleich? ... :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016