Barcelona gegen Schalke - die Interviews nach dem Spiel von morgen schon heute

Angesichts dessen, was nach dem Hinspiel in die Mikros geflötet wurde, kann ich bereits jetzt guten Gewissens die wichtigsten Zitate nach dem Abpfiff des Rückspiels veröffentlichen.

Mirko Slomka: "Mit dem Hinspiel konnten wir bereits zufrieden sein. Das 2:0 heute hat uns aber endgültig gezeigt, dass wir international mithalten können"

Manuel Neuer: "Ich war enttäuscht von Barcelona. Schießen dreimal aufs Tor, erzielen zwei Treffer und dann kommt nichts mehr. Nächstes Jahr sind die fällig"

Gerald Asamoah: "Wir hatten ganz klar mehr Spielanteile und kämpferisch die Katalanen voll im Griff. In der 79. Minute war ich sogar einmal so nah am Torwart, dass ich das Weiße in seinen Augen sehen konnte"

Heiko Westermann: "Eigentlich haben wir die voll an die Wand gespielt. Selten eine so behäbige und hochnäsig auftretende Truppe gesehen. Man hätte das Gefühl haben können, dass es für die um nichts mehr geht"

Kevin Kuranyi: "Wenn ich und unser kreatives Mittelfeld ernst gemacht hätten, hätte ich denen heute locker ein Tor eingeschenkt"

Carlos Großmüller: "Wo Ronaldinho? Wo Messi? Alle krank. Wegen Angst vor uns"

Christian Pander: "Meine Flanken waren aber 100 Pro mehr geiler als die von denen"

Sollte das Spiel wider Erwarten ganz anders verlaufen, bin ich der Erste, der demütig seinen Schalke-Schal anzieht und um Verzeihung für seine Lästerei bittet. Ich hatte nur das Gefühl, dass am Ende des Hinspiels manch einer sich nicht mehr so richtig erinnern konnte, die Partie verloren und kein eigenes Tor erzielt zu haben.

Kommentare

  1. hihi

    Ich drück euch trotzdem die Daumen...
    (international darf man das ja mal machen)

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück sie ja auch, aber so wie die in letzter Zeit spielen, spricht einiges gegen ein Weiterkommen.

    AntwortenLöschen
  3. 1. Halbzeit gerade zu Ende:

    Ini, du solltest Wetten abschließen. Gegen Schalke. ^^ Tolle Interviewvorhersage. Besser, als manche Wettershows das Wetter vorhersagen. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Die zweite Hälfte war ja noch besser; tapfer, wie das 1:0 nach Hause geschaukelt wurde ;)

    Die erste Viertelstunde spielten sie ja ganz gut, aber dann...
    Hoffentlich kommt jetzt jemand auf die schlaue Idee und kauft von den Einnahmen einen Kreativmann fürs Mittelfeld und einen Knippser.

    AntwortenLöschen
  5. Warum hast du die Trainerentlassung nicht vorhergesagt? Und warum hast du auch jetzt noch nix dazu gesagt? Du bist doch der einzige Schalker, den ich kenne (ja, ich suche mir meine Freunde sehr gut aus...), woher soll ich sonst wissen, was die Fans davon halten?
    Und wen wollt ihr jetzt als Ersatz nehmen? Wenn die ganzen Trainer schon beim HSV absagen (jetzt scheint ja ein Franzose bei uns das Rennen zu machen), wer soll dann freiwillig zu den Knappen gehen? Bleibt nur der Loddar, oder?

    AntwortenLöschen
  6. Loddar ist ja jetzt in Israel. Gott sei Dank. Vielleicht wird er dort nie mitkriegen, dass Schalke einen neuen Trainer sucht. Ich bete dafür.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte

Spieltagslyrik: Fortuna Zombies