Nochmaaaaal



Bei James "Sawyer" Fords ungekämmtem Haupthaar: war das eine geile Lost-Folge oder war das eine geile Lost-Folge? Muss ich gleich nochmal anschauen.

Allein der Anblick, wie mein Bruder nach 5 Minuten in die "Ich bin verwirrt"-Starre verfällt, ist nicht in Gold aufzuwiegen.

Kommentare

  1. Die Folge war echt mal wieder Spitze! Ich glaube, das war die beste der Staffel bisher. Ich habe mich wieder beim Mund-Offenstehenlassen erwischt... ;) Die Folge muss ich mir noch mindestens einmal ansehen.

    AntwortenLöschen
  2. Vor allem, weil man Bruder kurzzeitig die Lost-Zeitrechnung ignoriert und Ben schon als Zeitreisenden abgestempelt hatte. Obwohl: weshalb lässt er sich in Tunis extra das Jahr bestätigen? Mysterien über Mysterien.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab da ja ne Theorie... Hinter dieser Steintür, durch die Ben geht, ist ein Stargate. Daher sind auch alle Mysterien erklärbar. Und auf diese Weise ist sowohl Ben als auch der Eisbär in die Wüste gekommen, und die Zeitreisen und alles gehen auch deshalb. So einfach ist das. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich achte dann wohl besser verstärkt auf Andeutungen von Richard Dean Anderson in der Show ;)

    Wenn das frau awa mitbekommt...

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand die Episode auch ganz stark, vielleicht wirklich die beste der vierten Season bisher. Yammi! Schade, dass es schon wieder so schnell auf's Finale zu geht, bald ist die Sache ja schon wieder vorrüber... Ich weiß, ich beklage mich schon wieder, aber ich habe einfach Angst, dass es bald mal ganz vorbei ist mit Lost. Das ist sozusagen der vorprogrammierte Weltuntergang...

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand die Folge auch genial. Am wichtigsten war wohl die Beziehung zwischen Ben und Widmore. Beinahe vertraut. Auch die geänderten Regeln sind bestimmt von großer Bedeutung. "Lost" at its best!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte