Man Up!

Als Serienfreund bin ich wieder am Verzweifeln. Da läuft auf ABC die neue Serie Man Up!, die mich die bisher gezeigten zwei Episoden hindurch herrlichst unterhalten hat. Aber die Einschaltquoten sind mies.

In der Show geht es um Craig, Will und Kenny - drei Männer, die wie echte Kerle sein wollen, stattdessen aber eher Videospiele zocken oder Star Wars auf Betamax ("the way it was meant to be seen") angucken. Ergänzt wird die Truppe u.a. von dem neuen Freund von Kennys ex-Gattin: Grant, ein absoluter Nichtnerd, Dwayne-Johnson-Lookalike und Frauenversteher. Der wiederum noch nie Star Wars gesehen hat.

[Grant] That's the guy from "Air Force One."

[Kenny] "Air Force One"? (to the others) That's where he recognizes Harrison Ford from?!

[Grant] He was also in "Regarding Henry," and I believe he's married to Ally McBeal.

[Grant] (imitates lightsaber powering down) Show's over.

Ich befürchte, vor dem nächsten Seriencheck könnte die Show schon Geschichte sein. Deshalb an dieser Stelle der Hinweis, damit ihr Bescheid wisst, was Ihr verpasst (während Two And A Half Men mit Ashton Kutcher wirklich nur noch ein lustloses Trauerspiel ist). Ach ja, die Trailer sind auch höchst amüsant:





Kommentare

  1. Ich werde demnächst wohl auch mal reinschauen. Klingt auf jeden Fall vielversprechend!

    AntwortenLöschen
  2. Schauen, werter Serienmitfreund, solange es noch da ist!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016