$5 Stand Ups

Neben Kickstarter finde ich den aktuellen Trend von Stand-Up Comedians, ihr Programm für 5 Dollar direkt den Fans anzubieten, eine ganz großartig tolle Sache. Louis CK hat damit letzten Dezember angefangen, seinen selbst produzierten Auftritt "Live At The Beacon Theatre" eingestellt und via Paypal/Amazon Payments nach zwei Wochen über eine Million Dollar eingenommen. Die Verteilung dieser Summe machte er zudem öffentlich: $250.000 für Produktionskosten bzw. die Webseite, $250.000 für seine Mitarbeiter rundum die Show, $280.000 als Spende für wohltätige Organisationen und $220.000 für sich selbst ("Some of that will pay my rent and will care for my children. The rest I will do terrible, horrible things with and none of that is any of your business"). Aktuell hat er ein paar Audiofiles zum Kauf auf seiner Webseite, demnächst erscheint dort wohl auch sein erster Spielfilm namens "Tomorrow Night". Eine absolut unterstützenswerte Angelegenheit. Ich finde den Kerl prima, sein Humor und die Ausdrucksweise sind allerdings für Menschen, die auch gerne mal die ganz hart ausgesprochenen Worte der Weisheit mitnehmen.


Vor ein paar Tagen gekauft und gesehen habe ich "Mr. Universe" von Jim Gaffigan. Dieser Comedian hatte sich seinerzeit in mein Herz gespielt, als er bei Conan O'Brien seine Webserie "Pale Force" präsentierte und damit seinem Gastgeber übelst die Hände vors Gesicht trieb. Für ebenfalls 5 Dollar via Paypal/Amazon Payments gibt es 75 Minuten Stand-Up in SD, HD bzw. Stream. 1 Dollar davon geht jeweils an die Bob Woodruff Foundation, die sich um verletzte Kriegsveteranen und deren Familien kümmert. Der Humor ist nicht ganz so derbe wie bei Louis CK, aber auf den Punkt treffend und köstlich. Charakteristisch für Gaffigan ist seine leise zweifelnde innere Stimme, die er gerne sprechen lässt. Absolute Downloadempfehlung von mir, der seit dem Tag des Kaufes die Walstimme des zweiten Clips nachmacht.


Ich hoffe, dieser Trend findet weitere Nachahmer. Aktuell finden sich auf der 5$-Special-Seite des Standup-Observers Auftritte von Darcy Michael, Joey "CoCo" Diaz und dem aus "Parks And Recreation" bekannten Aziz Ansari. In letzteres habe ich mal reingeschaut, da scheint es mir eher um wortderb aufgeplusterte Datinggeschichten zu gehen. Konnte mich beim ersten Anschauen noch nicht überzeugen.

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee