TV Tipp: DER TATORTREINIGER, ARD, heute Abend, 21:45 Uhr


Direkt nach dem famosen Sherlock schütteln wir uns kurz aus und bleiben für "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel (der Ernie aus "Stromberg") dran.

BOOM! Eine so nicht zu erwartende Qualitätsexplosion im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. ARD, was soll das? Denkt denn keiner an das Stammpublikum? Die werden doch vollkommen überfordert! Morgen wandern hunderttausende älterer Mitbürger ziellos durch das Land, brabbeln von unterhaltsamem Fernsehen, entsagen dem Musikantenstadl und Rosamunde Pilcher, hauen harmlose Mitmenschen wie mich um meine DVDs an ("Haste mal ne Breaking Bad-Staffelbox?") oder dealen auf offener Straße mit selbst aufgenommenen Videokassetten von "Die 2" oder "Parole Chicago".

Bisher hatte der NDR den Tatortreiniger schmählich im Nachtprogramm versteckt, dummerweise fanden ihn dort doch einige und waren zurecht davon angetan. Folge: Grimme Preis 2012, gute Verkäufer der DVD mit der vier Folgen umfassenden ersten Staffel, verdutzte Gesichter in den Redaktionen, Hilflosigkeit. Nun versucht man die ultimatio ratio: Versendung, wenn Leute ernsthaft auch die Zeit haben, zuzusehen. Ich kann damit umgehen, aber allzu oft würde ich solch ein Experiment nicht wagen.

Kommentare

  1. Herzlichen Dank für diesen Hinweis. Ich sah mich fast so gut unterhalten wie bei der Lektüre diverser fußballtagebücher...

    AntwortenLöschen
  2. Ha, das "fast" tut mir so gut. Gern geschehen. Quotentechnisch soll es ja eine milde Katastrophe gewesen sein, aber ich freue mich mit jedem, der diese Momentaufnahme von Qualität im deutschen Fernsehen zu nicht nachtschlafender Ausstrahlungszeit miterleben durfte. Vielleicht sollte ich mir ein T-Shirt drucken lassen: "Ich habe Sherlock und den Tatortreiniger in der ARD gesehen".

    EM-Tagebuch startet am 1. Juni, habe ich heute auf Facebook gepostet.

    AntwortenLöschen
  3. Genialer Tipp. Fan geworden nach der ersten Folge.

    AntwortenLöschen
  4. Die zweite Staffel ist ja schon abgesegnet. Bevor ich mir danach aber im TV-Programm einen absuche, kaufe ich lieber gleich die DVDs. Was S1 anbelangt: freu dich schon mal auf "Nicht über mein Sofa". Die mit dem Psychologen fand ich hingegen deutlich am schwächsten.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee