Spieltagslyrik: Alter Schwede!

ALTER SCHWEDE! 
Hoch geführt und nicht gewonnen/Den Vorsprung souverän zerronnen 
Vier Tore sind ‘ne starke Nummer/Doch dann beginnt der große Kummer 

Ich dachte schon, der Riese Zlatan/Trät’ nach der Pause gar nicht mehr an 
Blieb stumm in der Kabine ganz/Und kämmte sich den Pferdeschwanz 

Doch weit gefehlt! Der eitle Hüne/Macht noch den Platz zu seiner Bühne 
Köpft den Anschluss lockerleicht/Die Ruh’ aus Neuers Miene weicht 

Ein Schwede schiebt noch einen rein/Ganz lustig neben Neuers Bein 
Macht seinem Namen alle Ehre/Auf dass der Deutsche sich nun wehre 

Doch macht er’s nicht, stattdessen rollt/Der Ball nun nicht mehr wie gewollt 
Die Abwehr schickt ihn oft mit Gruß/Hin auf des Torwarts Wackelfuß 

Die Deutschen spiel’n in ihrer Zone/Als hätten’s einen in der Krone 
Die Kronen selbst drehen nun auf/Verkehren frech den Spielverlauf 

Am Ende wird’s ein Unentschieden/Der Trainer ist hökscht unzufrieden 
Hat heut’ vereint in großer Masse/Sowohl die Welt- als auch Kreisklasse

Kommentare

  1. Als die Fans noch vor der Halbzeitpause "Oh, wie ist das schön" sangen, sagte ich zu meiner Freundin: "Das wird sich rächen." Wäre schön, wenn ich mich geirrt hätte... :-(

    AntwortenLöschen
  2. Da hatten wir denselben Gedanken. Bei mir schwirrte nach dem 4:0 - ohne Witz - ein "Wär das jetzt lustig, wenn das noch 4:4 ausgehen würde" durch den Kopf. Wenn man so einen Vorhersehungs-Flash nur VOR der Partie hätte, man könnte viel Geld gewinnen.

    Ich fand's einfach nur putzig. Die sollen jetzt nicht rumheulen, die Quali packen wir in jedem Fall. Schweden wird gegen die Ösis locker Punkte liegen lassen, die waren ja nicht mal gegen die Färöer souverän.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016