The End Of An Era

Mit zwei Tagen Verspätung habe ich es nun auch mitbekommen:

Nightwish werfen Tarja Turunen raus.

Passenderweise direkt nach dem Abschlusskonzert der Tournee namens "The End Of An Era". Gefühl für Timing haben sie schon, die Finnen; bei der Namensgebung hätte man an Tarjas Stelle ja auch wirklich mißtrauisch werden können. Trotzdem: Holladibolla !

Und das, wo ich gerade einen Beitrag zuvor noch ihren Namen erwähnt und weiter unten die neue Single als glanzlose Neueinspielung angeprangert habe. Schon schlimm, was das Musikbusiness und die Ehe (sollte man beides unter Strafe stellen) aus Menschen machen können.

Ich hoffe aber inständig auf einen ordentlichen Neuanfang, kreatives Potenzial ist schließlich genug da und ich würde mich zutiefst ärgern, wenn ich meine Mitmenschen nicht mehr mit frischem, bombatischem Opera-Metal quälen könnte.

Jetzt werfe ich mir nochmal mein "Once"-Sweatshirt über und lege die gute, alte Oceanborn-CD ein. Seufz.

Kommentare

  1. Ist ja schön und gut, wenn die Bandmitglieder der Meinung sind, daß Tarja nicht mehr zu Nightwish passt, aber das hätten sie Ihr ja auch erst mal persönlich sagen können und es nicht gleich in der Öffentlichkeit breittreten müssen. Ich finde so was macht man untereinander aus und gibt dann zusammen ein klares Statement ab.

    AntwortenLöschen
  2. Howdy musca !

    Ja, so sollte man das wohl machen. Andererseits ist die von Nightwish gewählte Variante um einiges lustiger.

    Ich bin auf die DVD zur Abschiedsshow gespannt (besonders auf die Behind-The-Scenes-Features).

    Mastermind Tuomas Holopatainen hat zudem schon ein Enthüllungsbuch angekündigt; bis zu dessen Erscheinungsdatum muss ich mein Finnisch wohl aufpolieren.
    Peska ! Perkele !

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Fortuna Zombies