Die Schalker Krise ist vorbei

Jetzt nicht wegen des überragend herausgespielten 0:0 gegen Hapoel Tel Aviv, in dem außer Manuel Neuer wieder alle tief in den Topf mit der spielerischen Grütze gegriffen haben. Nein.
Sondern weil heute urplötzlich die vor 2 Monaten bestellten Autogrammkarten gekommen sind.




Damit ist die Schalker Krise von meiner Seite aus offiziell vorbei.
Alles wird gut, Felix.
Und wenn nicht, muss ich wenigstens nicht mehr den "War ja klar"-Blick meines Bruders ertragen, wenn die Null mal wieder an der falschen Stelle steht.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

CD des Monats: FEEDER - The Singles

Professionelle Absagenhandhabung

Einmal ein gut durchgebratenes Hirnsandwich zum Mitnehmen, bitte