Spieltagslyrik: FALSCH VERSTAND'NE HEIMATLIEBE

Es fing gut an und endet schlecht
Neustädter trifft, das war mir recht
Doch Altintop setzt an zum Hiebe
Aus falsch verstand’ner Heimatliebe

Gebor’n auf Schalke, dort gespielt
Schier rücksichtslos aufs Tor er zielt
Die Fans im Rücken er vereint
Nur Mama hat bestimmt geweint

Beim 1:2 hab ich gedacht
“So wie der Yilmaz das Ding macht,
reicht’s hinten nicht fürs Weiterkommen”
Die Champions League bleibt unerklommen

In Hälfte zwei stimmt die Moral
Den Türken doch ist es egal
Beim Ausgleich steht das Tor weit auf
Ein Konter macht den Deckel drauf

Vorbei, das war’s, es sollt’ nicht sein
Das Aus lädt mich zum Grübeln ein
Gegen die Topteams stört dann doch
Das ein’ und andere Abwehrloch

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee