TV Tipp: Lerchenberg, zdfneo, heute Abend, 22:45 Uhr

Steht als Fan von 30Rock natürlich auf meinem Programmplan: der deutsche Versuch namens "Lerchenberg". Ein (hoffentlich gelungener) humoristischer Blick auf die Umtriebe in einer deutschen Sendeanstalt. Potenzial zum Lachen ist zweifellos vorhanden - man muss beispielweise nur die Platzierung dieser Serie begutachten.

zdfneo schickt -durchaus löblich- gleich alle vier Episoden ab 22:45 Uhr raus, während die Mutter ZDF lieber auf zwei Tage verteilt (5. und 12. April) ab 23 Uhr die Sache hinter sich bringen will.

Frei nach dem Motto: "Qualität bitte nur spät, gelacht wird kurz vor Mitternacht".
Ach, ZDF.

Kommentare

  1. Wow, das war... nichts. So sehr nichts, dass ich selbst einen Kommentar schreiben muss. Bieder, ohne Witz, Tempo, Schärfe oder komödiantisches Timing und mit blassen Nebenfiguren. Vergleiche zu "30Rock" verbieten sich da schon als schlicht unverschämt. Zusätzlich kopiert man noch eher schlecht Dialogzeilen aus "Extras" (Stichwort: Autisten/deutscher Fernsehpreis). Und die Rolle, die Sascha Hehn spielen sollte, hat Matt LeBlanc in "Episodes" um ein Vielfaches überzeugender gespielt. Im Nachhinein also kein TV Tipp wert.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016