Spieltagslyrik: GEDICHT FÜR TIM: ES GEHT EIN GROSSER ENTERTAINER

Wo geht er hin, was kann er tun?
Tim Wieses Leid lässt mich nicht ruh’n
In Hoffenheim ward er geschasst
Weil man die Champions League verpasst

Die war des Keepers großes Ziel
Gehalten hat er wenig viel
Der Abstiegskampf ist nicht sein Sach’
Nun trennt man sich nach etwas Krach

Madrid, Mailand, auch Barca gerne
Vielleicht lockt ihn ja doch die Ferne
In Russland wird man sehr schnell reich
Nur macht der Schnee den Teint ganz bleich

In China schließlich ist man Freund
Von Menschen, die gepflegt gebräunt
Bewundert wird dort der Exot
Selbst wenn er wenig Leistung bot

In Liga-Talks könnt’ er mitreden
Bei SKY etwa nimmt man da jeden
Selbst wenn er wird nur Torwarttrainer
Es geht ein großer Entertainer

Kommentare

  1. Mir gefällt das Gedicht, es ist anders aber es hat was ! Ab und zu versuche ich mich auch an Gedichten aber irgendwie klappt es nicht so ganz, ich schreibe was auf und vernichte es nach der Fertigstellung, komisches Gefühl !

    AntwortenLöschen
  2. Ich frage mich gerade, ob Tim Wiese nicht auch als Model für fingerlose Handschuhe tätig werden könnte. Ein weiteres Verwendungsgebiet für unseren Torhüter der Herzen! Dann müssen die Versandkosten aber schon früher als bei 70 Euro wegfallen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee