1000

Es ist passiert. Das große römische M hat diesen bescheidenen kleinen Weblog erreicht.

1000 Beiträge sind geschrieben und wenn ich nicht schon vor vielen Monaten so ziemlich allen Statistik-Tools entsagt hätte, könnte ich jetzt zum Besten geben, wieviele Besucher ich insgesamt hatte, wann die meisten davon woher und vor allem warum hier aufgeschlagen sind.

Zum Trost für alle Statistikfreunde folgendes, spärliche Informationsmaterial:

Meist kommentierter Beitrag:
Inishmores Blick auf die Welt wird zwei Jahre alt, 18 Kommentare

Anzahl der Beiträge bis zum ersten Kommentar:
12

Erster kommentierter Beitrag:
We love to disappoint you, 27.06.2005

Verfasser des ersten kommentierten Beitrags:
thwidra

Erster Versuch, aufzuhören: (einer hat es zumindest geglaubt)
Dieser Blog hört hiermit offiziell auf

Feedburner-Abonnenten:
83 (aktueller Schnitt) - keine Ahnung, ob das gut ist

Blödeste Ausrede, weshalb ich der und nicht das Blog schreibe:
Es heißt ja auch der Blob und nicht das Blob
Schrecken ohne Namen hätte ich mir als Blogtitel sichern sollen

Allen Leserinnen und Leser ein tausendfaches, herzliches Dankeschön fürs Reinschauen und Kommentieren.

Zur Feier gibt es das erste und wahrscheinlich einzige Gewinnspiel. Da lässt sich der Onkel nicht lumpen und reißt den Geldbeutel aber so was von ganz weit auf. Unter allen Kommentarspendern dieses Beitrages wird ein amazon.de-eMail-Geschenkegutschein im Wert von nicht 1000, nicht 1500, nein,

2000 Cent (finanzkrisenbereinigt umgerechnet also ziemlich genau
20 Euro
)

verlost. Wem also beispielsweise bisher immer die letzten 20 Währungsmitteleinheiten zum Kauf des Panasonic TH-65PF10EK-Fernsehers gefehlt haben, kann nun endlich seinen Traum erfüllen.

Gewinnspielbedingungen:
  • Gewinnen kann jeder, der zu diesem Beitrag einen Kommentar verfasst. Wer kommentieren, aber nicht gewinnen will, soll Bescheid geben. Wer gewinnen, aber nicht kommentieren will, hat die Regeln offensichtlich nicht verstanden.
  • Einsendeschluss ist Samstag, der 13. Dezember um 23:59 Uhr. Den/Die Gewinner/in ermittele ich im Lauf des darauf folgenden Montags (ich garantiere, dass kein Notar anwesend sein wird), sein/ihr Name wird im Anschluss auf diesem Blog veröffentlicht. Nach Übermittlung der eMail-Adresse geht der Gutschein raus. Jubel und Freude sind bei dem/der Betroffenen Pflicht; Lobpreisungen, Segnungen oder ähnlich gelagerte Würdigungen im gegebenenfalls vorhandenen, eigenen Blog werden demutsvoll hingenommen.
  • Ich will niemanden auf blöde Gedanken bringen, aber: Kommentare, zu deren Löschung ich berechtigt oder verpflichtet bin, sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Mehrere Kommentare eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin sind gerne gesehen, zählen aber insgesamt nur als eine Beteiligung an der Auslosung.
  • Nicht teilnahmeberechtigt sind alle Beteiligten an "Inishmores Blick auf die Welt". Also ich, Ü-Man und der Typ, der das WM Tagebuch 2006 und das EM-Tagebuch 2008 verfasst hat.
  • Es gelten die Einlösebedingungen für amazon-Gutscheine. FAQs dazu sind hier abrufbar. Ich schicke den Gutschein nur raus, den Rest darf der/die Gewinner/in mit amazon ausmachen. Wäre natürlich goldig, wenn ich erfahren könnte, was mit dem Gutschein gekauft wurde. Auf dass ich mich stolz fühlen kann, einen wertvollen Beitrag zur Vermögens-/Wohlbefindlichkeitssteigerung geleistet zu haben.
  • Der Rechtsweg ist aus, geschlossen und darüber hinaus ausgeschlossen.
Wer nicht weiß, was er als Kommentar schreiben soll: einfach mal in die Tastatur hauen, seit wann man diesen Blog liest und wie man auf ihn aufmerksam geworden ist.

Viel Glück allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen.

Kommentare

  1. Congratulations! :-)

    1000 also schon, da bin ich noch nicht mal bei einem Viertel... Aber ich hab ja noch ein Leben lang Zeit, denn solange wird mein Blog definitiv laufen. ;-) Und prima, dass ich erwähnt werde als erster Kommentierer. Das wusste ich gar nicht mehr, dass ich das war.

    Gut, und bisher stehen meine Gewinnchancen hier ja bei 100%. :-D

    AntwortenLöschen
  2. Wohoo! Das große M von dem ich bisher wohl nur ein paar C gelesen habe. Da ist doch eine Gratulation fällig - schon alleine deswegen, um thwidra nicht allzu sehr in Sicherheit zu wiegen und natürlich weil der Teil der Blogosphäre, den ich stets betrachte ohne Inismores Blick auf die Welt eben nur halb so schön wäre. So, damit wäre der Huldigungsfaktor auch erfüllt.

    Wie ich auf das Blog gekommen bin weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Vermutlich habe ich es zur selben Zeit entdeckt, wie das von thwidra, der Doktorin und MissSophie - die sich übrigens alle mal ein Beispiel an Ini nehmen sollte, was den aktuellen Output angeht!

    Dann also auf das nächste M. MM sozusagen. Das solltest du dir dann von einer großen Elektronikkette sponsern lassen... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation!
    Lobpreiset den Ini!

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch!
    Erst war ich geschockt, weil 1000 ja schon nach ganz schön viel klingt. Dann hab ich festgestellt, dass ich selber schon längst drüber bin (1425) und stecke nun in einer Sinnkrise, weil ich ja so viel Lebenszeit vergeudet habe.
    Dann hab mich mir überlegt, könnte ich ja mal diene Frage beantworten, seit wann ich hier mitlese, konnte das aber nicht. Hab dann einfach mal dein Archiv durchforstet und ging eigentlich davon aus, dass das bestimmt nicht mehr als 2 Jahre wären. Das wurde dann aber hier eindrucksvoll wiederlegt und die Krise wurde noch größer, weil ich ja noch viel mehr Zeit verschwendet habe.
    Moment, nein, quatsch, Zeit bei Insishmore ist ja keine verschwendete Zeit. Was hab ich da nur wieder geschrieben? Schämen sollte ich mich! Jawohl! Vor allem, wo ich hier doch viel zu selten kommentiere. Heieiei...

    Naja, egal. Schön so weitermachen!

    AntwortenLöschen
  5. @moviescape: Ja, der liebe Output... Zeit und Lust sind immer ein Maßstab, im Moment kommt bei mir hinzu, dass ich ordentlich Arbeitsstress habe. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist doch mal was! Drei runde Nulen hintereinander! Herzlichen Glückwunsch!

    Außerdem bist Du Schuld daran, dass ich meinen Blog bei blogger.com eröffnete, aber das nur am Rande ...

    AntwortenLöschen
  7. schnell noch ein "l" hinterher werf

    AntwortenLöschen
  8. Aber hallo! Glückwunsch zu so einem wunderhübschen Buchstaben! Schade, dass es der letzte in der römischen Reihe ist...

    Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, seit wann ich dabei bin, aber ich glaube der Don ist da nicht ganz unschuldig dran :-) Kommentiert habe ich allerdings sehr viel später zum ersten Mal (und auch nicht wirklich häufig, was aber eher blogger.com geschuldet ist).

    AntwortenLöschen
  9. jo ini!
    hau inne vollen.
    weiter so!
    ini for präsident hatten wirjaschon eingefordert!
    dieweltherrschaft rückt immer näher!
    vom überblog zum über-ini(ich hab nicht mensch geschrieben!!)
    grüßeaus berlin
    mfg moussa

    AntwortenLöschen
  10. Plattgeschmelzte08 Dezember, 2008

    Sensation! Was würden wir machen ohne Ini? Gar nicht auszudenken! Selbstverständlich auch von mir und meiner Bagage Herzlichen Glückwunsch! Bleib uns noch lange erhalten und denk bloß nicht ans Aufhören! Deine Beiträge voller Witz und Esprit bringen Farbe in meinen sonst so tristen grauen Alltag! Na, habe ich das nicht schön gesagt?! So, das reicht wohl an Um-den-Bart-Schmiererei. Ich bin einfach nur froh, dass es Dich gibt und natürlich stolz auf Dein Durchhaltevermögen! Weiter so!

    AntwortenLöschen
  11. Auch von mir alles Gute zum 1000. Blogpost. Ich lese hier bestimmt schon seit mindestens zwei Jahren mit, würde ich mal so schätzen. Hergefunden hab' ich über eines deiner Postings im PCX-Forum.

    AntwortenLöschen
  12. Hui, ein neuer Name in der illustren Runde. Und dann auch noch ein lang gedienter Leser! Im Pcx-Forum ist ja nun nicht mehr so viel los, ich treibe mich lesenderweise aber immer noch gerne dort herum.

    @all: vielen Dank für die Glückwünsche und sehr gelungenen Lobhudeleien.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee