TV Tipp: Two And A Half Men, heute, Pro7, 21:15 Uhr

Berta ist die Beste.



Eigentlich sollte man immer mit dem Anfang beginnen.
Aber Pro7 schert sich ja auch nicht darum und sendet ab heute, 21:15 Uhr, die 10. und 11. Folge der 5. Staffel von Two And A Half Men. Beste Sendezeit für die beste Haushälterin in einer Comedyserie (Conchata Ferrell, siehe Bild).
Nebenbei spielen auch zweieinhalb Männer mit - ab Staffel 7 dürfte das Ganze wohl eher Three Men (Still Living in Charlie's House) heißen - aber Berta mit ihren Sprüchen ist ohne Zweifel die Perle der Show. Auch wenn die fünfte Staffel einige Hänger hatte - die Vermutung liegt nahe, dass Schöpfer Chuck Lorre zu dem Zeitpunkt mehr Witze in seine andere Show "The Big Bang Theory" gesteckt hat - und daher nicht ganz ideal als Einstieg gewählt wurde; ich würde mich freuen, wenn nochmal eine Sitcom im Abendprogramm Erfolg hätte. Darf halt nur nebenan bei RTL keiner mehr Dr. House gucken...

Wenn ich mich dann schon im Sessel fläze, gebe ich mir im Anschluss noch Granaten wie wir mit dem Parodiefeuerwerkmeister aus Switch Reloaded, Max Giermann. Jetzt fang ich wirklich auf meine alten Tage an, mir deutsches Fernsehen anzutun.

[Nachtrag]
Two And A Half Men hat Spaß gemacht, waren zwei gute Episoden. Sogar an die Synchro kann man sich gewöhnen. Danach aber die große Blendgranate: sorry, bei Switch Reloaded kommt Giermanns Können viel besser zur Geltung. Ich dachte, das wäre eine Show mit vielen Kostümwechseln, Parodien, Einspielern. Stattdessen ein live nachgemachter Lafer und Detlef D! im wie üblich kaum erträglichen Original - ich hatte mich zunächst noch gefreut, weil ich dachte, Giermann würde den täuschend echt nachmachen. Bis er plötzlich neben eben jenem stand. Sollte nicht eigentlich Dieter Nuhr auftreten? Spätestens bei dem Castingvorsingen des "Zuschauers" (die anderen beiden waren doch ehemalige GIGA-Moderatoren?) habe ich abgeschaltet.


Fazit: Blendgranate mit Fehlzündung. Schade um das zweifellos vorhandene Talent.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Fortuna Zombies