Ruhe in Frieden, Loriot

Für mich war er der Beste und heute Abend lege ich solange DVDs aus seinem Sketch-Archiv ein, bis ich über die Trauer hinweg bin.

Kommentare

  1. Ab sofort kann man die Scham über die einheimischen "Komiker" nicht mehr mit einem geseufzten "Naja, glücklicherweise haben wir ja noch Loriot" wegwischen. Ruhe in Frieden, Opa Hoppenstedt. Im Himmel ist mehr Lametta...

    AntwortenLöschen
  2. Wahre Worte. Immerhin kann er jetzt mit der unvergesslichen Evelyn Hamann zusammen wieder köstliche Sketche aufführen.

    Mir gefiel der Satz: "Das wäre jetzt wirklich nicht nötig gewesen. Unsterblich war er längst".

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016