Das erfolgreiche Telefongespräch

Gestern mittag, 14:45 Uhr:

"Schönen guten Tag, hier XXX von der SKL. Spreche ich mit Herrn XXX XXX ?"

"Ist am Apparat und hat kein Interesse"

"Och, ja, dann sind wir ja eigentlich schon fertig"

"Eben. Einen schönen Tag noch." *klick*

Gut, dass wir mal drüber gesprochen haben.

Kommentare

  1. Da sieht man wieder mal, dass du zwar Jurist, aber doch äußerst human bist.

    Ich hätte eigentlich erwartet: "Nach einem Entscheid des XYZ-Gerichtes vom xx.xx.xxxx unter Aktenzeichen 47111-0814 ist der Anruf bei einer Privatperson, zu der Sie keine Geschäftsbeziehung unterhalten, wettbewerbswidrig und kann darüber hinaus nach $$ ABC in Verbindung mit DEF geahndet werden. Ich erwarte sofort das Unterschreiben meiner bereits vorgefertigten Unterlassungserklärung unter Überweisung meine Kosten-Note in Höhe von 245,35 Euro."

    Aber nein - du sagst "kein Interesse" und die Geschichte ist vorbei.

    Das hast du nun davon.

    Zum erstenmal ist es mir gelungen, mit der Anzahl der Worte in meinem Kommentar die Grundlage des Kommentars zu übertreffen.

    Was sagt das letztendlich aus?

    Nichts!

    Genau - viele Grüße Archie

    AntwortenLöschen
  2. Sorry, was wie SS aussieht (wäre politisch nicht korrekt) tatsächlich aber $$ (Dollar-Dollar) ist (Dollars sind korrekt) sollte letztendlich aber §§ sein, habe mal wieder nicht links genug gewählt (auf der Tastatur) - ob ds jetzt politisch korrekt ist?

    Archie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee