IniRadio #26: Annihilator - Carnival Diablos

So. Einer muss es ja jetzt mal schreiben.
Die neue Metallica-Single "The Day That Never Comes" ist eigentlich ganz gut geworden (ich schreibe "eigentlich", weil Jubelarien in Verbindung mit neueren Werken der Band immer mit Vorsicht zu genießen sind).

Langsamer Anfang, um die Pop-Kiddies anzulocken, die dann ab Minute 4:55 in süß-saurer Miene erstarren, weil der Kirk Hammett wieder gepflegt schraddelt und Ulrichs Lars seine (diesmal nicht in Klementines Waschküche aufgenommenen) Drums heftig beackert. Was will man mehr? Ich bin damit schon zufrieden und will nicht zu den Ultrafans zählen, denen man eine 1:1 nachgespielte Version von "Ride The Lightning" vorsetzen könnte und die dann naserümpfend feststellen, dass das zu poppig/mainstreamig/wenig oldschoolig daherkommt.

Und jetzt zum versprochenen schwerfälligen, satanischen Metal (aber dafür mit entspannendem Chorusgesang):

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte