Golden Globes 2011: Ricky wird sie richten

Skandal! Die Golden Globes sind dieses Jahr von Bestechlichkeitsvorwürfen begleitet. Bei manchen Nominierungen bin ich auch etwas verwundert. Alice in Wonderland? Erfolgreich war der ja, aber viele hatten sich doch deutlich mehr erwartet. The Tourist? Kam auch nicht überall gut weg, meine ich mich zu entsinnen. Ich finde, der gute Johnny Depp sollte für seine Nominierungen schon ein wenig mehr leisten. Wie etwa Anne Hathaway, deren Brüste vollkommen zu Recht für "Love And Other Drugs" ausgezeichnet wurden. Gibt halt nur keiner zu.

Wenigstens moderiert wieder Ricky Gervais, der sich bereits ein für seinen Humor typisches Opening ausgedacht hatte. Hierzulande übertragen für werbetrailerresistente Menschen wird das Ganze von Pro7 in der Nacht von Sonntag auf Montag ab 2:00 Uhr.



Zuerst meine Vorschläge (aus vollstem Herzen bzw. ohne echte Ahnung), gefolgt von den aus Realitätssinn geborenen Vorhersagen (auch ohne echte Ahnung):


























Schnell noch die Nebendarsteller ergänzt:

Film, Männlich:
Jeremy Renner (The Town), es wird aber wohl eher Michael Douglas (Wallstreet 2)

Film, Weiblich:
Amy Adams (The Fighter), es wird aber wohl eher Helena Bonham Carter (The King's Speech)

TV-Serie, Männlich:
Eric Stonestreet (Modern Family). So oder so.

TV-Serie, Weiblich:
Julia Stiles (Dexter), es wird aber wohl eher Jane Lynch (Glee)

Kommentare

  1. Ich glaub ich spinn, ricky Gervais hat dieser Show heuer mehr als nur den Stempel raufgedrückt ! Alle Witze auf Deutsch gibt es hier Ricky Gervais Deutsch

    AntwortenLöschen
  2. Ricky war sogar das Beste an der ganzen Show! Nun ist er den Job aber endgültig los. Schade, zumindest Glee hätte er zum Schluss noch eins reinwürgen sollen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016