Der Countdown läuft

Noch vier Tage, dann werde ich Europas schönstes Fußballstadion besuchen (dieses fehlgelandete UFO im Umkreis München zählt nicht). Mal schnell die Checkliste abarbeiten:

- Bahnticket für Hin- und Rückfahrt - CHECK

- Schalker Fangesänge vorm Spiegel eingeübt - CHECK

- brüderlichen Auftrag erhalten, den Fanshop großflächig auszuräumen - CHECK

- Grundriss der Veltins-Arena verinnerlicht - CHECK (dürfte die Gefahr, mich zu verlaufen, um 0,0001 Promille reduziert haben)

- ohrenbetäubendes Pfeifen auf einem oder mehreren Fingern erlernt - AUFGEGEBEN

- Ticket für das Spiel erhalten - ...
...tja, an dieser unwesentlichen Formalität hapert es noch. Am 8. August online per Kreditkarte bestellt, Reservierungsbestätigung erhalten und drei Tage später den Betrag abgebucht bekommen. Seitdem gespanntes Warten. Bisher trudelten immerhin zwei Briefe mit Zugangsdaten für das Ticketportal der TS Ticket und Secure GmbH ein, wohlgemerkt mit sich widersprechenden Passwörtern.

Eine zarte telefonische Anfrage meinerseits wurde mit überbordendem Optimismus abgeschmettert. "Die Karte kommt sicher noch bis Freitag", kam mir da entgegen. Und wenn nicht, solle ich einfach vor dem Spiel an den Servicestand des Ticketbüros kommen, wo mir problemlos eine Karte zugeteilt werden würde. Da muss wohl der Papst auf dem Rückweg von Köln noch schnell einen Zwischenstopp in Gelsenkirchen eingelegt und eine Runde Gottvertrauen an die Servicemitarbeiter verteilt haben.

Sollte ich bis Freitag 12:00 Uhr kein Ticket bekommen haben, werde ich bei den Herrschaften anrufen, meinen Besuch dramatisch ankündigen, tags drauf dort wild aufmerksamkeitsheischend mit meiner Autogrammkarte von Ernst Kuzorra herumwedeln, unheimlich böse gucken und auf meine Ausbildung als Klageschriftenschreiber hinweisen - wehe, die lassen mich dann nicht rein.

Kommentare

  1. Du solltest lieber auf Deinen mit geschliffenen Worten gespickten Weblog hinweisen - das macht sicherlich mehr Eindruck! Gegen Klageschriften kann man sich ja wehren - Advocard ist Anwalts Liebling.

    Viel Spaß für den Fall, dass Du doch die Karte bekommst.

    Ansonsten Viel Bedauern für die Mitarbeiter der Kartenverteilungsstelle - ich weiß, wie schneidend Deine Worte sein können.

    Gruß Archie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016