Löbliche Qualitätssteigerung bei "Entern oder Kentern"

Beim Herumzappen soeben festgestellt: RTL hat die Qualität von "Entern oder Kentern" in erfreulichem Maße gesteigert! Als Service für die Zuschauer werden die Spiele nun von einem Kommentator in journalistisch hochwertiger Manier begleitet. Für alle, denen das Treiben rundum den Matsch bisher einfach zu kompliziert war und die das einzige erträgliche Element der Show, nämlich die während den Spielen laufende Musik, endlich abgestellt sehen wollten.

Ich freue mich schon auf Kommentare wie:
"Soeben wurde die Kandidatin Gisela mit einem Fisch beworfen. Fische sind Tiere, die normalerweise im Wasser schwimmen und sich nicht von selbst aus in die Luft erheben, um Menschen anzugreifen."
"Kandidat Egbert hat sich soeben dreckig gemacht. Dreck auf der Kleidung erkennt man daran, dass sich der Jetztzustand der Kleidung farblich vom Ursprungszustand unterscheidet. Von der Konsistenz her könnte hier Schlamm die Ursache der Verunreinigung sein. Aber das muss letzten Endes das Sportgericht entscheiden."
"Herr Götz Otto hat in dieser Minute den 100. Auftritt als Pirat abgeschlossen und damit zugleich den 100. Witz erzählt, über den der geneigte Zuschauer noch auf Jahre hinaus nicht lachen wird. Wir wünschen alle viel Glück für die nächsten 100 Blindgänger."
"Frau Zietlow überrascht die Mitspieler auch dieses Mal nicht mit einem Auftritt, der etwas mit Charme, Witz oder Grazie zu tun hat. Stattdessen würden wir sie alle liebend gerne in ein Kanonenrohr stecken und auf den Meeresgrund schießen. Der Meeresgrund ist übrigens das ganz unten vom Meer."

RTL - we make trash even trashier

Kommentare

  1. Die Kommentare sind so platt, dass ich darüber schon so einige Male herzlich gelacht habe.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte