Deutschland in tiefster Fußballdepression

Gibt es einen besseren Zeitpunkt, als die Neuauflage des unfassbar kompetenzfreien WM-Tagebuchs zu starten? Experten sind sich uneinig, ich aber sage: besser jetzt als dass mir Lothar Matthäus noch die besten Knaller vorwegnimmt. Deshalb habe ich schon mal mit einem Vorwort angefangen:


Der derzeitige Plan ist, ab dem 11. Juni hier drin den Laden für einen Monat dichtzumachen (bitte nicht vergessen, wiederzukommen) und exklusiv drüben das Fußballfest feierlich zu würdigen.

Kommentare

  1. Fantastisch, werter Herr More! Bei der Gelegenheit: die zwei Hochseecontainer mit Vuvuzelas können ab sofort im Hafen von Rotterdam abgeholt werden.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

    AntwortenLöschen
  2. Haben Sie auch an die Selbstblasautomatik und die Halterungen für die Konsole in Auto, Flugzeug und Bahn gedacht?

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seriencheck (94)

Drehbuchidee