Lenßener Freiheit

In unserem Hause ist vieles planmäßig durchstrukturiert. Ein- bis zweimal die Woche zum Beispiel geht es zum Dönermann am Ende der Straße. Was für mich in Verbindung mit den brüderlichen Fernsehgewohnheiten stets ein gewisses Maß an Hektik mit sich bringt.

Der Grund: um Punkt 18:00 Uhr wird im Fernseh- und Mitnehmessenverzehrzimmer "Lenßen und Partner" eingeschaltet. Die damit implizierte Herausforderung: bis sechs müssen die Döner meine Kehle runter gewandert sein. Das klappt leider nicht immer. Gestern lief mir aber vor Lachen die Soße aus den Mundwinkeln.

Ein spektakulärer Fall ! Der Schlagzeuger der Münchener Freiheit sieht sich bösen Morddrohungen ausgesetzt ! Mit Sicherheit eine Parabel auf die derzeitige Diskussion hinsichtlich islamischer und christlicher Kultur, so meine erste Einschätzung. Aber weit gefehlt. Nachdem ein Groupie in den besten Wechseljahren zunächst heimtückisch eine falsche Spur legte, war es schließlich der ehemalige Drummer, der unbedingt zum Release des neuen Albums hinter die Schießbude klettern wollte. Um auf ewig an dem musikalischen Ruhm der besten Band aller Zeiten teilhaben zu können. Ein perfider Plan.

Ich will nicht zu sehr über die Sendung herziehen, schließlich hat mir Bruderherz offenbart, dass es sogar eine Fan-Seite im Netz dazu gibt. Obwohl.. ach..., was soll's:

"Lenßen und Partner" ist übelster Trash, den man eigentlich nur im Zustand absoluter Schuldunfähigkeit ertragen kann. Gelernte Krimidrehbuchschreiber und -darsteller müssten sich jedesmal geschlossen eine Kugel in den Kopf jagen, allein wenn der Vorspann läuft.

Die vermittelten Lehren sind klar:

1. Privatermittler dürfen alles, stehen über dem Gesetz und wer ihnen nicht hilft, ist verdächtig. Wahrscheinlich macht er sich sogar strafbar.

2. Natürlich hat jeder Rechtsanwalt ein Labor im Keller, um innerhalb von Minuten Spuren analysieren zu können.

3. Das BKA lässt alles stehen und liegen, wenn Lenßen anruft. Wahrscheinlich klingelt dann sogar ein knallrotes Telefon. Innere Sicherheit ? Pöh. Internationale Verbrechensbekämpfung ? Pff. Ingo braucht Informationen über einen eventuell untreuen Familienvater ? Holla !

4. Die Polizei ermittelt längst nicht mehr, sondern wartet ab, bis Lenßen und seine gewitzten Detektive den Fall gelöst haben.

5. Im Zweifel führt die Spur ins Rotlichtmilieu. Einfach mal sicherheitshalber nachgucken.

6. In den ersten zehn Minuten aufgedeckte Spuren führen stets in die Irre.

7. Die Onkel-Stimme aus dem Off muss Gott sein - sie weiss alles und hilft gnädig Zuschauern, die gerade mal nicht verstehen, was vor ein paar Sekunden passiert ist.

8. Wer nicht schauspielern kann, hat trotzdem das Recht, in Sendungen im Privatfernsehen aufzutreten.

9. Es muss einen bedauernswerten Menschen geben, der sich nach Durchlesen des Drehbuchs hauptberuflich einen Urteilsspruch für den Abspann aus den Fingern saugt.

10. Die Münchener Freiheit ist immer noch die Überband, die sie schon immer war. Niemals sind die Jungs älter geworden, niemals haben sie bessere Songs geschrieben. Wer anderer Meinung ist, soll in der Hölle schmoren !

Okay, mit Nr. 10 habe ich es im Rausch der Ekstase jetzt übertrieben. Ich zieh mir zur Beruhigung nochmal schnell eine Dosis "Ohne Dich" rein.

Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein
ohne dich fahr ich heut Nacht nicht heim
ohne dich komm ich heut nicht zur Ruh
das was ich will bist du

Kommentare

  1. 4. stimmt, kleine Verbrechen klären die nicht mehr auf. 5. ist ja schon seit Derrick bekannt.

    Münchener Freiheit ist aber schon ein Kracher. Haben die eine neue CD? Ist das Crossmarketing? Oder Schleichwerbung? Stand während der Folge "Dauerwerbesendung" über dem Bild?

    AntwortenLöschen
  2. Kommissar Roland, Sie alte Spürnase !
    Mit Sicherheit hat die Münchener Freiheit eine neue CD draussen. Zum 25jährigen Jubiläum. Ich trau mich aber nicht, da investigativ nachzuhaken !

    Crossmarketing ? Iwo !
    Schleichwerbung ? Niemals nicht !
    Dauerwerbesendung ? Nicht eine einzige Line war freigeschaltet.

    Ich war empört ! Eigentlich kann die Musik aber nicht so schlecht wie die Sendung gewesen sein.

    AntwortenLöschen
  3. Obendrein: Von der Münchener Freiheit (müsste eigentlich Münchner Freiheit heißen) hört man heute noch was, die Spider Murphy Gang spielt wohl nur noch auf Betriebsfesten.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee