Vor dem Länderspiel gegen die USA enthüllt

FULL FRONTAL ASS ASSAULT
Die neue Spielstrategie aus dem Hause Klinsi & Jogi

Druck von hinten heraus aufbauen = old school, boring!!!
Druck mit dem Hintern voraus aufbauen = da hottest shit!!!

Erschütterndes Bildmaterial:


Lehrbeispiel 1: der gefühlvoll mit dem Hintern aufgestützte Kopfball. Brandgefährlich bei Flanken, tödlich bei Blähungen!


Lehrbeispiel 2: den gegnerischen Abwehrspieler mit voller Backenkraft im Strafraum aus dem Weg räumen, danach Elfmeter reklamieren!


Lehrbeispiel 3: Ballsicherung und Torschussverhinderung durch konsequentes Arsch-in-den-Weg-Stellen (Gemächtschutz empfohlen)

(Aus ästhetischen Gründen unbebildert)
Lehrbeispiel 4: Pressing - Herstellung der Unbespielbarkeit des Platzes durch natürliche Darmbewegungen mit Folge des Spielabbruchs. Empfehlenswert ab zwei Gegentreffern nach 10 Minuten.

Kommentare

  1. Hehe. Ich fürchte, solche Methoden wie intensives "Pressing" haben wir auch bitter nötig...

    Aber vielleicht irre ich mich auch. Bloß nicht so schwarz sehen. "Unsere Jungs" machen das schon.

    Meine Empfehlung wäre ja, dass sie eine Coverversion von "Fußball ist unser Leben" einspielen. Das motiviert Spieler und Fans. Aber bitte ohne die Village People...

    AntwortenLöschen
  2. ok passt nicht wirklich hierher aber ich find keinen anderen platz!
    was muss ich da heute lesen?? di ebraunen wollen euren star-torschützen gerald asamoha nicht?? ja spinnen die denn?
    was solln der scheiss ohne die "farbigen" jungs in der nationalelf würde deutschland doch sehr sehr blass aussehen oder??
    und dan der scheiss sich mit den iranischen oberdeppen zu solidarisieren nur weil er keine juden mag!
    der iss doch auch nich arisch, die greifen auch nach jedem stohhalm der vorbeitreibt oder??
    tschuldige nochmal wenn ich das hier schreibe, aber wie gesagt ich find keinen angemesseneren platz!

    AntwortenLöschen
  3. Hab das heute auch gelesen und mit dem Kopf geschüttelt. Ich verweise auf das eingängige Einstein-Zitat:

    Zwei Sachen sind unendlich: das Weltall und menschliche Dummheit. Bei dem ersteren bin ich mir noch nicht sicher.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016