Indiana Jones für Frustsuchende

Das wohl frustigste Spielerlebnis des Jahres 1989, nun auch als Flashgame für den Browser. Rick Dangerous. Für Menschen, denen Games heutzutage einfach zu leicht geworden sind und die sich schon immer darüber wunderten, welchen Sinn eigentlich abgespeicherte Spielstände haben. Bitte nicht bei erhöhtem Blutdruck oder bei Anfälligkeit für Magengeschwüre konsumieren.

gefunden im PCX-Forum

Kommentare

  1. Sehr cool. Ich habe die beste Zeit meines Amiga 500 damit verbracht, Rick Dangerous zu spielen, kann es jetzt noch auswendig!

    AntwortenLöschen
  2. Ah interessant. Gespielt. 30 Sekunden später: Game Over. Ahja. Mal ausgeruht antesten. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. @thomas: bei mir war es der Amiga 1000, aber auswendig konnte ich RD noch nie. Respekt. Gibt viele Klassiker, die ich gerne nochmal sehen würde. M.U.D.S fällt mir da spontan ein.

    @bullion: ausgeruht ist locker eine Minute drin ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist alles Übungssache... Zeit gab es Anfang der 90er ja noch im Überfluß ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Triple für Bayern, Double für Katar

Spieltagslyrik: Stille Feier